Aktuelle News zu Flüchtlinge

Medienberichte: Bundesflüchtlingsamt reagierte nur zögerlich (Foto) 20.05.2018

Der Bremer Asyl-Skandal weitet sich aus. Durch die Affäre um manipulierte Asylentscheidungen überprüft das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) nun weitere Außenstellen.

18.000 Asyl-Entscheidungen werden neu überprüft! (Foto) 18.05.2018

Nach dem Flüchtlings-Skandal um das Bremer Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hat sich nun auch Horst Seehofer zu den erneuten Vorwürfen geäußert. Demnach wolle Seehofer das Bundesamt systematisch überprüfen lassen.

Schock-Details! Mias Mörder erpresste sie mit Nacktfotos (Foto) 14.05.2018

Die 15-jährige Mia war am 27. Dezember in einem Drogeriemarkt in Kandel erstochen worden. Der mutmaßliche Täter ist ihr Ex-Freund, ein afghanischer Flüchtling. Knapp fünf Monate später kommen schreckliche Details zum Mord ans Licht.

Doch keine Abschiebung? Togoer Flüchtling zieht vor Bundesverfassungsgericht (Foto) 11.05.2018

Der Fall eines Manns aus Togo beschäftigt weiter die Justiz. Nun hat der Asylsuchende das Bundesverfassungsgericht angerufen. Karlsruhe muss jetzt entscheiden, ob er abgeschoben werden darf. Eine andere Beschwerde wurde kurz zuvor zurückgezogen.

Nur 1,5 Prozent der Flüchtlinge müssen abgeschoben werden (Foto) 10.05.2018

Nur ein verschwindend kleiner Teil der Asylbewerber, die seit 2013 nach Deutschland gekommen sind, dürfte sich hier eigentlich gar nicht mehr aufhalten. Nur 1,5 Prozent der neuen Asylbewerber sind ausreisepflichtig.

Neuregelung kommt - doch nicht ohne Gegenwind (Foto) 09.05.2018

Familiennachzug neu geregelt Neuregelung kommt - doch nicht ohne Gegenwind

Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus sollen ab August wieder Angehörige nach Deutschland nachholen dürfen. Eine entsprechende Änderung im Aufenthaltsgesetz verabschiedete das Bundeskabinett am Mittwoch in Berlin.

Unionspolitiker fordert "Wertekundeunterricht" für Flüchtlinge (Foto) 08.05.2018

Nach Ansinnen von CSU und CDU sollen Flüchtlinge die Werte von Gesellschaft und Rechtsstaat lernen. Nun fordern die Unionspolitiker einen extra Wertekunde-Unterricht. Doch wie soll das aussehen?

Kann der Flüchtling gar nicht abgeschoben werden? (Foto) 05.05.2018

200 Flüchtlinge bedrohten in dieser Woche die Polizei in einer Asylunterkunft in Ellwangen. Grund: Ein Mann aus Togo sollte abgeschoben werden. Nun sitzt er im Gefängnis. Kann er überhaupt abgeschoben werden?

Warum hat das Bundesinnenministerium nicht früher reagiert? (Foto) 04.05.2018

Eigentlich wurden die Korruptionsvorwürfe gegen das Bremer BAMF erst am 19. April bekannt - jetzt ist klar: Das Bundesinnenministerium wusste schon viel früher Bescheid. Doch warum wurde nicht gehandelt?

Weitere Ermittlungen nach gescheiterter Abschiebung (Foto) 04.05.2018

Großrazzia in Ellwanger Flüchtlingsheim Weitere Ermittlungen nach gescheiterter Abschiebung

Die Ermittlungen nach der Großrazzia im Ellwanger Flüchtlingsheim gehen weiter und auch die politische Debatte. Wie soll sich die Polizei künftig auf potenzielle Gefahren bei Abschiebungen einstellen? Wie können in Flüchtlingsunterkünften rechtsfreie Räume verhindert werden?

Spenden für Essener Tafel steigen! (Foto) 03.05.2018

Nach dem Ausländer-Aufnahmestopp Spenden für Essener Tafel steigen!

Der vorübergehende Aufnahmestopp für Ausländer durch die Essener Tafel war ein großer Aufreger. Nachdem sich die Wellen gelegt haben, verzeichnet die Hilfsorganisation einen deutlichen Anstieg der Spenden.

Warum verschweigt die Polizei DIESEN Anschlag? (Foto) 30.04.2018

Anschlag auf Asylunterkunft in München Warum verschweigt die Polizei DIESEN Anschlag?

Im Juni 2017 beschädigen Täter eine geplante Asylunterkunft in München. Entstandener Schaden: 3 Mio. Euro. Doch weder taucht der Vorfall im Bericht auf, noch bittet die Polizei um Mithilfe. Und der Anschlag ist kein Einzelfall.

Mehr Zuwanderer tatverdächtig als bisher angenommen (Foto) 28.04.2018

Polizeiliche Kriminalstatistik laut Medienbericht Mehr Zuwanderer tatverdächtig als bisher angenommen

Einem Medienbericht zufolge sind Zuwanderer für mehr Straftaten im vergangenen Jahr verdächtig als bisher angenommen. Damit gäbe es mehr Verdachtsfälle gegen Zuwanderer als es ihrem Anteil an der Gesamtbevölkerung entspricht.

Gruppe von Deutschen hetzt Hunde auf Flüchtlinge (Foto) 20.04.2018

Rassistische Attacke in Friedland Gruppe von Deutschen hetzt Hunde auf Flüchtlinge

Unfassbare Tat in Mecklenburg-Vorpommern: In Friedland soll eine Gruppe Deutscher ihre Hunde auf zwei Flüchtlinge aus Eritrea gehetzt haben. Außerdem sollen die Tatverdächtigen auf die beiden Opfer eingeschlagen haben.

10.000 neue Flüchtlinge für Deutschland? Das steckt dahinter (Foto) 19.04.2018

Um besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen einen sicheren Weg nach Europa zu gewähren, hat die EU ein Umsiedlungsprogramm gestartet. Auch Deutschland ist beteiligt und wird demnächst bis zu 10.000 Flüchtlinge aufnehmen.

Flüchtlinge verkaufen ihre deutschen Papiere - Missbrauch durch Terroristen (Foto) 17.04.2018

Nachdem immer mehr Flüchtlinge Deutschland freiwillig verlassen, scheint ein riesiger Schwarzmarkt mit deutschen Papieren entstanden zu sein. Jetzt schlägt die Bundespolizei Alarm.

Terror-Trick! SO krass belügen Asylbewerber die Behörden (Foto) 16.04.2018

Flüchtlinge mit Angst vor Abschiebung Terror-Trick! SO krass belügen Asylbewerber die Behörden

Mit einer neuen Masche versuchen manche Asylbewerber ihre Chancen auf einen längeren Aufenthalt in Deutschland zu verbessern. Die Behörden in Baden-Württemberg kommen mit den Ermittlungen kaum nach. Wie funktioniert der Terror-Trick?

Ausländer auf Rekordhoch - Syrische Flüchtlinge verlassen Deutschland (Foto) 12.04.2018

Das Bundesamt für Statistik veröffentlichte die neuen Ausländer-Zahlen. Demnach zog es 2017 mehr Ausländer nach Deutschland. Der Anteil der Einwanderer befindet sich auf einem Rekordhoch. Doch ein Fakt überrascht.

Maximal 1.000 Angehörige im Monat - ist DAS realistisch? (Foto) 08.04.2018

Der seit Tagen schwelende Streit zwischen Union und SPD zum Familiennachzug von Flüchtlingen nimmt kurz vor der Kabinettsklausur in Meseberg an Schärfe zu. Während die SPD das Kontingent definitiv nicht verkleinern wird, mahnt Alexander Dobrindt zur Verlagstreue.

Netanjahu kündigt UNHCR-Flüchtlingsdeal endgültig auf (Foto) 03.04.2018

Israel wollte rund 40.000 afrikanische Flüchtlinge abschieben. Dann hieß es, die Vereinten Nationen sollten helfen, Tausende Migranten umzusiedeln. Doch Stunden später scheint es sich Regierungschef Netanjahu wieder anders überlegt zu haben.

Keine Papiere! So viele Abschiebungen bleiben unvollstreckt (Foto) 26.03.2018

In Deutschland können immer mehr Abschiebungen nicht vollstreckt werden, weil Asylbewerbern die nötigen Ersatzpapiere fehlen. Schuld daran sind jedoch nicht nur die deutschen Behörden.

Fast 50.000 Azubis gesucht - Flüchtlinge füllen erste Lücken (Foto) 07.03.2018

Deutschlands Handwerker leiden unter Nachwuchsmangel. Viele würden deswegen gerne mehr Flüchtlinge einstellen. Doch das wird durch bürokratische Hürden erschwert.

AfD reist nach Syrien und trifft Islamisten (Foto) 07.03.2018

"Das wird ein Nachspiel haben!" AfD reist nach Syrien und trifft Islamisten

Syrische Flüchtlinge sollten zurück in ihre Heimat, findet die AfD. Eine Gruppe von Abgeordneten der Rechtspopulisten reiste nun nach Damaskus - unter anderem zu einem Großmufti, der Europa und Amerika 2011 mit Selbstmordattentätern gedroht hatte.

Tafel-Chef attackiert Merkel - Politik schuld an Entwicklung (Foto) 02.03.2018

Seit Januar gibt es bei der Essener Tafel einen Aufnahmestopp für Ausländer. Während die einen der Hilfsorganisation Rassismus vorwerfen, kritisieren die Verantwortlichen die Politik von Angela Merkel.

Sind in Brandenburg rund 1.000 Flüchtlinge untergetaucht? (Foto) 23.02.2018

In Brandenburg gibt es offenbar ein Problem mit dem Verbleib unzähliger Flüchtlinge. Laut einem Medienbericht fahndet das Land aktuell nach rund 1.000 Migranten, die scheinbar spurlos verschwunden sind.

HIER ist die Zahl der islamistischen Gefährder deutlich gestiegen (Foto) 11.02.2018

Sicherheitsbehörden in Baden-Württemberg zeigen sich alarmiert. Die Zahl der islamistischen Gefährder ist im Südwesten deutlich gestiegen. Aktuell habe sich die Zahl beinahe verdoppelt.

Tausende Flüchtlinge erhalten Ausweisungsbescheide (Foto) 05.02.2018

In Israel erhalten Zehntausende Flüchtlinge Ausweisungsbescheide. Alle, die das Land verlassen, erhalten eine Finanzspritze. Wer dem Schreiben nicht nachkommt, muss mit einer Gefängnisstrafe rechnen.

Land zwischen Ost und West - Wofür schlägt Polens Herz? (Foto) 04.02.2018

Europa schaut seit einiger Zeit besorgt auf Polen. Die populistische PiS-Partei wandelt das Land immer mehr in einen autokratischen Staat. Nationalistisches Gedankengut ist wieder salonfähig. Wohin steuert Polen?

Darum soll Merkel 2015 die Grenzen wirklich geöffnet haben (Foto) 31.01.2018

2015 öffnete Deutschland die Grenzen für Tausende Flüchtlinge. Eine Befolgung des Asylrechts und damit des Grundgesetzes. Das Motiv der Bundeskanzlerin: Nächstenliebe. Doch Politikwissenschaftler Manow sieht einen ganz anderen Grund.

Helferinnen haben Sex mit minderjährigen Flüchtlingen (Foto) 30.01.2018

Sex-Skandal im Asylbewerberheim! Drei Flüchtlingshelferinnen wurden gefeuert, weil sie Sex mit minderjährigen Flüchtlingen gehabt haben sollen. Kein Einzelfall, wie es heißt.

Flüchtling soll 4-Jährige missbraucht haben (Foto) 21.01.2018

Sie war die Tochter seiner Pflegefamilie, er ein Flüchtling aus Afghanistan, der von einer Familie aus Berlin aufgenommen wurde. 14 Monate funktionierte das Zusammenleben, bis die Tochter ihren Eltern ein Geständnis machte.

Sachsens Innenminister warnt vor "zweiter Zuwanderungswelle" (Foto) 20.01.2018

Das EU-Parlament plant eine Reform des Asylrechts. Ein gewagter Vorstoß, findet Sachsens Innenminister Wöller. Er sieht den gesellschaftlichen Frieden gefährdet und warnt vor einer zweiten Zuwanderungswelle.

Seehofer fordert konsequentere Abschiebungen nach Afghanistan (Foto) 17.01.2018

Horst Seehofer hat sich für eine konsequentere Abschiebe-Praxis nach Afghanistan ausgesprochen. Der deutsche Rechtsstaat sei zu lasch.

Zahl der Asylsuchenden sinkt 2017 weiter (Foto) 16.01.2018

Bundesinnenministerium legt Zahlen vor Zahl der Asylsuchenden sinkt 2017 weiter

Die Zahl der in Deutschland eingereichten Asylanträge ist rückläufig. Entsprechende Zahlen für das Kalenderjahr 2017 gab das Innenministerium nun bekannt. Demnach wurden im vergangenen Jahr nur rund 186.000 Anträge gestellt.

Kommen jetzt noch mehr Flüchtlinge nach Deutschland? (Foto) 13.01.2018

Laut Medienberichten befürchtet die Bundesregierung, dass Deutschland womöglich noch mehr Flüchtlinge aufnehmen müsse. Schuld ist eine neue EU-Regel.

Auswärtiges Amt bereitet Familiennachzug ab Mitte März vor (Foto) 09.01.2018

Laut eines Medienberichtes soll das Auswärtige Amt bereits den Familiennachzug für Flüchtlinge vorbereiten. Die Terminvergabe für Nachzugsvisa laufe bereits. Heftige Kritik kommt aus den Reihen der Union.

Sperrstunde für Flüchtlinge gefordert (Foto) 05.01.2018

Ösi-Vize Heinz-Christian Strache Sperrstunde für Flüchtlinge gefordert

Österreichs Vize-Kanzler Heinz-Christian Strache sorgt mit strittigen Aussagen bei der Unterbringung von Flüchtlingen für einen Eklat. Der rechtspopulistische FPÖ-Mann forderte unter anderem, eine Sperrstunde für Flüchtlinge einzuführen.

Asylantrag abgelehnt! Darum war der Afghane immer noch in Deutschland (Foto) 04.01.2018

Vor einer Woche hat der angeblich 15-jährige Afghane seine Ex-Freundin erstochen, nachdem sie sich von ihm getrennt hat. Nach und nach kommen immer mehr Details über den mutmaßlichen Angreifer ans Licht.

Studie erklärt: Darum werden Flüchtlinge kriminell (Foto) 03.01.2018

Flüchtlingskriminalität in Deutschland Studie erklärt: Darum werden Flüchtlinge kriminell

Was sind Ursachen von Flüchtlingskriminalität? Und was kann dagegen unternommen werden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich eine neue Studie des Kriminalwissenschaftlers Christian Pfeiffer. Sein Schluss: Die Vorbeugung muss besser werden.

Medizinische Altersprüfung bei jungen Flüchtlingen gefordert (Foto) 30.12.2017

Nach der Bluttat eines angeblich 15-jährigen Afghanen werden Rufe nach konsequenteren Altersprüfungen bei Flüchtlingen laut. Denn zu viele Flüchtlinge täuschen ein jugendliches Alter vor, um bessere Leistungen zu erhalten.

Vermisst! Zahl der verschwundenen Flüchtlinge auf Rekordniveau (Foto) 28.12.2017

Die Zahl der von Flüchtlingen beim Deutschen Roten Kreuz gemeldeten vermissten Verwandten bleibt auf einem Rekordniveau.

Deutschland baut Jugendheime in Marokko (Foto) 25.12.2017

Reintegration für straffällige Flüchtlinge Deutschland baut Jugendheime in Marokko

Die deutsche Bundesregierung baut in Marokko zwei Unterkünfte für jugendliche Rückkehrer. Diese soll vor allem Straffällige wieder in die Gesellschaft integrieren.

Optimistischer Ausblick: Fortschritte bei Jobvermittlung von Flüchtlingen (Foto) 23.12.2017

Viele der 2015 und 2016 nach Deutschland gekommenen Flüchtlinge wollen neben Sicherheit vor allem eins: einen Job. Auf Anhieb gelingt das nur wenigen von ihnen. Es werden aber immer mehr. Und auch für 2018 ist der Bundesagentur-Chef Detlef Scheele durchaus optimistisch.

Ende der Wohnsitzpflicht für Flüchtlinge - Großstädte in Panik (Foto) 16.12.2017

Bislang gilt für Asylbewerber eine dreijährige Residenzpflicht. Doch die Regelung läuft 2019 aus. Nun werden Forderungen lauter, die Bestimmungen zu verlängern. Großstädte befürchten einen Flüchtlingsstrom.

Deutschland bleibt weiter Hauptziel von Flüchtlingen (Foto) 04.12.2017

Laut einer neuen Studie der Europäischen Union bleibt Deutschland weiter das Hauptziel von Flüchtlingen. Zudem wurden hierzulande bislang mehr Asylentscheidungen als in allen anderen EU-Ländern zusammen.

Abgelehnte Asylfamilien erhalten bis zu 6000 Euro von Regierung (Foto) 03.12.2017

Die Bundesregierung will die freiwillige Rückreise für abgelehnte Asylbewerber in ihre Heimat attraktiver machen. Bis zum 28. Februar kann laut Bundesinnenministerium eine zusätzliche "Reintegrationsunterstützung" von bis zu 3000 Euro beantragt werden.

So viele Flüchtlinge studieren bald an deutschen Hochschulen (Foto) 20.11.2017

Hochschul-Bildungs-Report veröffentlicht So viele Flüchtlinge studieren bald an deutschen Hochschulen

Im Jahr 2020 werden nach einer Studie in deutschen Hochschulen mindestens 40.000 Flüchtlinge eingeschrieben sein. Es könnten aber auch doppelt so viele sein, wenn große Hürden beseitigt würden, wie eine aktuelle Studie offenbart.

Flüchtling (12) nimmt sich das Leben - Politikerin tief erschüttert! (Foto) 17.11.2017

Im österreichischen Baden hat sich ein Flüchtling in einem Asylheim das Leben genommen. Offenbar hatte der 12-Jährige Angst vor einer Abschiebung. Die Politikerin Dorothea Blancke fordern nun endlich mehr Aufklärung zum Flüchtlinge.

Kritik an Flüchtlingspolitik! Mode-Zar greift Angela Merkel an (Foto) 14.11.2017

Mode-Zar Karl Lagerfeld sorgt mit seinem Interview im französischen Fernsehen für Empörung. Darin kritisierte er nicht nur Bundeskanzlerin Angela Merkels Flüchtlingspolitik, sondern bezeichnete Flüchtlinge als die "schlimmsten Feinde der Juden".

Flüchtlingsfamilie erhält falschen Asylbescheid mit "Hitler-Unterschrift" (Foto) 09.11.2017

Eine syrische Familie aus Krefeld hat einen gefälschten Asylbescheid erhalten, der mit einer Hitler-Unterschrift unterzeichnet wurde. Die fünfköpfige Familie erhielt bereits öfter Drohbriefe.