Aktuelle News zu Elterngeld

Einkommensersatzleistung? Das müssen Studenten wissen (Foto) 20.07.2018

Mitten im Studium - und trotzdem eine Familie gründen? Das ist nicht nur finanziell eine große Herausforderung. Doch wie viel Elterngeld bekommen Bafög-Empfänger, was wird aus den Partnermonaten und welche Rolle spielte das Elterngeld beim Bafög? News.de hat die Antwort.

Das passiert heute in den Soaps (Foto) 20.06.2017

KayC erhält bei "Unter uns" eine schockierende Nachricht. In "Alles was zählt" kann Tim Marie für sich gewinnen, während Tuner bei "GZSZ" versucht, Lilly wieder aufzubauen.

Das passiert heute in den Soaps (Foto) 06.04.2017

Krätze geht bei "Berlin - Tag & Nacht" zu einer Vaterberatung. In "Alles was zählt" setzt Vincent Maximilian mit Alexander unter Druck. Bei "GZSZ" hofft Sunny auf eine Zukunft mit Felix.

Franziska Weisz: "Wotan Wilke Möhring ist ein totaler Gentleman" (Foto) 17.03.2017

Im Film "Ich will (k)ein Kind von dir" spielt Franziska Weisz eine Frau, die lieber Karriere statt Kinder möchte. Wie das privat bei ihr aussieht, verrät sie im Interview.

Kein Kita-Platz? Diese Möglichkeiten haben Sie nun (Foto) 20.10.2016

Einen Rechtsanspruch auf einen öffentlich geförderten Betreuungsplatz für Kleinkinder gibt es seit dem 1. August 2013. Trotzdem landen Mütter und Väter auf Wartelisten und schaffen es erst verspätet zurück in den Job. Doch was kann man tun, wenn man keinen Kita-Platz ergattern kann?

Streit um Familienförderung - Was wird aus Betreuungsgeld? (Foto) 02.09.2015

Berlin - Wenige Tage vor dem Spitzentreffen der schwarz-roten Koalition ist der Streit zwischen Union und SPD über die Verwendung der Mittel aus dem Betreuungsgeld neu aufgebrochen. Familienministerien Schwesig findet, das Geld gehört in die Kitas.

Finanzministerium: Noch keine Entscheidung zu Betreuungsgeld (Foto) 02.09.2015

Berlin - Die Verwendung der bisher für das gekippte Betreuungsgeld vorgesehenen Finanzmittel ist nach Darstellung des Bundesfinanzministeriums weiter offen. Die Gespräche in der Koalition dauerten an, es sei noch keine Entscheidung gefallen.

Studie: Elterngeld führt zu längeren Stillzeiten (Foto) 27.07.2015

Berlin - Seit Einführung des Elterngeldes stillen mehr Mütter ihre Kinder länger als zuvor. Das ergab eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW).

Das müssen Sie zum neuen Elterngeld Plus wissen (Foto) 30.06.2015

Wichtige Infos zum Elterngeld Das müssen Sie zum neuen Elterngeld Plus wissen

Ab dem 1. Juli 2015 tritt mit Elterngeld Plus eine Neuregelung des klassischen Elterngeldes in Kraft. Welche Optionen Eltern nun offenstehen, wie man Elterngeld Plus beantragen kann und wie sich das Angebot vom klassischen Elterngeld unterscheidet, erfahren Sie hier.

Elterngeld, Rente, Schwarzfahren, TÜV: Das ändert sich ab Juli 2015 (Foto) 30.06.2015

Pünktlich zum Monatsanfang treten auch Anfang Juli 2015 neue Regelungen und Gesetze in Deutschland in Kraft. Was Sie als Verbraucher jetzt in punkto Elterngeld, LKW-Maut, Schwarzfahren und Rente wissen müssen, lesen Sie hier im Überblick.

Das müssen Sie zu Elterngeld plus wissen (Foto) 18.12.2014

Ab dem 1. Januar 2015 ändert sich einiges für frischgebackene Eltern: Das Elterngeld plus, das am ersten Tag des neuen Jahres in Kraft tritt, will Müttern und Vätern die Kombination von Kindererziehung und Berufstätigkeit erleichtern. Was sich für Eltern 2015 verändert, erfahren Sie hier.

Fragen und Antworten zu Elterngeld plus (Foto) 18.12.2014

Reform ab 1. Januar 2015 Fragen und Antworten zu Elterngeld plus

Mit Elterngeld plus soll sich ab dem 1. Januar 2015 einiges für frischgebackene Eltern ändern. Für wen sich Elterngeld plus eignet, welche Vorteile das neue Modell bringt, wie Sie vom Partnerschaftsbonus profitieren und wie viel Elterngeld plus Ihnen zusteht, erfahren Sie hier.

Bundestag beschließt Elterngeld Plus (Foto) 07.11.2014

Berlin - Der Bundestag hat die Einführung des sogenannten Elterngeld Plus zum 1. Juli 2015 beschlossen. Damit trägt die Politik dem Wunsch vieler Frauen Rechnung, sich vom traditionellen Rollenbild der Hausfrau und Mutter zu verabschieden.

Mehr Väter in Babypause: Budget für Elterngeld steigt leicht (Foto) 16.09.2014

Berlin - Da mehr Männer als früher eine Babypause einlegen, soll der Budgetansatz für das staatliche Elterngeld im Haushalt 2015 nach einem Zeitungsbericht leicht steigen. Die große Koalition wolle die Mittel um 30 Millionen auf dann 5,4 Milliarden Euro erhöhen.

Väter profitieren mehr vom Elterngeld als Mütter (Foto) 26.06.2014

Wiesbaden - Väter bekommen im Schnitt fast 440 Euro mehr Elterngeld als Mütter, wenn sie wegen ihrer Kinder im Job pausieren. Das hat das Statistische Bundesamt für im Jahr 2012 geborene Kinder ausgerechnet.

Väter profitieren mehr vom Elterngeld als Mütter (Foto) 26.06.2014

Wiesbaden - Bevor sie ein Kind bekommen, sind Männer häufiger berufstätig als Frauen - und verdienen meist mehr. Gibt es Elterngeld, macht sich das kräftig bemerkbar.

Das sieht das neue «ElterngeldPlus» vor (Foto) 04.06.2014

Berlin - Die große Koalition hat das neue «ElterngeldPlus» auf den Weg gebracht. Es soll Teilzeitbeschäftigten entgegenkommen und die Elternzeit flexibler machen. Hier gibt es die wichtigsten Fakten zur neuen Regelung.

Kabinett billigt «ElterngeldPlus» (Foto) 04.06.2014

Berlin - Mütter oder Väter, die nach Geburt eines Kindes früh eine Teilbeschäftigung aufnehmen, verlieren künftig keine Elterngeldansprüche mehr. Die Bundesregierung billigte den Gesetzentwurf von Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) für ein «ElterngeldPlus».

Die meisten Paare nehmen Elternzeit gleichzeitig (Foto) 29.05.2014

Düsseldorf - In Deutschland beziehen die meisten Paare gleichzeitig Elterngeld. Nur ein Anteil von 30 Prozent der berechtigten Mütter und Väter nehmen ihre Elternzeit nacheinander.

Bundessozialgericht: Kein Elterngeld für Einkommen im Ausland (Foto) 20.05.2014

Kassel - Je höher das Einkommen vor der Geburt, desto höher das Elterngeld: Das gilt nur für inländische Einkünfte, bestätigte nun das höchste deutsche Sozialgericht.

EuGH: Deutsches Elterngeld in Luxemburg nicht anrechenbar (Foto) 08.05.2014

Luxemburg - Wanderarbeitnehmer haben immer besondere Probleme - vor allem im Steuer- und Sozialrecht. Die höchsten EU-Richter haben jetzt über die grenzüberschreitenden Unterschiede von Kinder- und Elterngeld geurteilt.

Für 2013: Bei Ehepaaren keine getrennte Veranlagung mehr möglich (Foto) 30.04.2014

Berlin - Für Ehepaare ist die Zusammenveranlagung oft günstig, denn sie führt in der Regel zur geringsten Steuerbelastung. Es gibt aber auch Fälle, in denen Ehegatten mit der neuen Einzelveranlagung eine geringere steuerliche Belastung erreichen.

Wechsel der Steuerklasse kann Elterngeld erhöhen (Foto) 09.04.2014

Berlin - Werdende Eltern haben Einfluss darauf, wie viel Elterngeld sie bekommen. Mit einem Wechsel der Steuerklasse können sie ihren Anspruch erhöhen. Zu lange hinausschieben dürfen sie die Entscheidung aber nicht.

Bundessozialgericht: Provisionen bei Elterngeld berücksichtigen (Foto) 27.03.2014

Kassel - Lukratives Urteil für die Empfänger regelmäßiger Provisionen: Die Zusatz-Zahlungen müssen bei Berechnung des Elterngeldes berücksichtigt werden. Sie sind laut Bundessozialgericht nicht anders zu behandeln als das Grundgehalt.

Bundessozialgericht: Provisionen bei Elterngeld berücksichtigen (Foto) 26.03.2014

Kassel - Lukratives Urteil für die Empfänger regelmäßiger Provisionen: Die Zusatz-Zahlungen müssen bei Berechnung des Elterngeldes berücksichtigt werden. Sie sind laut Bundessozialgericht nicht anders zu behandeln als das Grundgehalt.

Provisionen müssen bei Elterngeld berücksichtigt werden (Foto) 26.03.2014

Kassel - Bei der Berechnung des Elterngeldes müssen mehrmals im Jahr gezahlte Provisionen berücksichtigt werden. Wie das Bundessozialgericht in Kassel urteilte, seien solche Provision laufender Arbeitslohn und keine sonstigen Bezüge, die nicht miteinbezogen werden.

Elterngeld wird flexibler: Bis zu 28 Monate bei Teilzeitjob (Foto) 21.03.2014

Berlin - Eltern sollen künftig bis zu 28 Monate lang Elterngeld beziehen können, wenn sie nebenher Teilzeit arbeiten. «Wir wollen die Elternzeit flexibler gestalten. Die Lebenswelt von jungen Familien hat sich verändert», sagte Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD).