Aktuelle News zu Diktatur

US-Präsident Trump kündigt Aufrüstung Japans und Südkoreas an (Foto) 05.09.2017

Im Atomkonflikt mit Nordkorea spielt Südkorea militärisch mit den Muskeln. Nordkoreas Machtinhaber scheint dies jedoch wenig zu beeindrucken. Der soll bereits den nächsten Raketen-Test planen, während Donald Trump sich anschickt, Südkorea und Japan mit Hightech-Waffen auszustatten.

Königin Máxima der Niederlande nimmt Abschied von ihrem Vater (Foto) 11.08.2017

Schwerer Gang für Königin Máxima der Niederlande: In Argentinien nahm sie an der Beerdigung ihres Vaters Jorge Zorreguieta teil. Er war im Alter von 89 Jahren gestorben.

Vater von Königin Máxima der Niederlande gestorben (Foto) 10.08.2017

Großer Verlust für Königin Máxima: Ihr Vater, der Argentinier Jorge Zorreguieta, ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Am niederländischen Königshaus war er wegen seiner Rolle in der Militärdiktatur unerwünscht.

Ist DAS der Beweis? Syrien-Diktator soll Burn-Out haben (Foto) 24.01.2017

Wie geht es Syriens Diktator Baschar al Assad wirklich? Berichten zufolge soll er sich derzeit im Krankenhaus behandeln lassen. Doch was steckt dahinter?

Zum Totlachen! Diese Hitler-Witze hassten die Nazis (Foto) 14.04.2016

Mit Humor lässt sich vieles leichter ertragen. Diktatoren hassen Witze über sich. Adolf Hitler war da nicht anders. Er ließ sogar eiskalt Menschen hinrichten - wegen dieser harmlosen Scherze.

TV-Tipps am Samstag (Foto) 30.01.2016

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! Das große Finale TV-Tipps am Samstag

"Im Zweifel" (Das Erste) lebt eine Pastorin nach dem tödlichen Unfall eines Jugendlichen. In "Wickie auf großer Fahrt" (Sat.1) geht der kleine Nordmann auf Rettungsmission und bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" (RTL) wird der Dschungelkönig gekürt.

Darum beendet niemand die Schreckensherrschaft des Diktators (Foto) 08.01.2016

Vielen ist es ein Rätsel, wie ein grausamer Diktator wie Kim Jong-un seit Jahren Angst und Schrecken über ein Land bringen kann, ohne aufgehalten zu werden. Die Gründe dafür sind nicht weniger furchteinflößend.