Aktuelle News zu Borreliose

Borreliose und FSME-Alarm! SO schützen Sie sich (Foto) 05.07.2018

Zecken-Plage 2018 in Deutschland Borreliose und FSME-Alarm! SO schützen Sie sich

Im Sommer 2018 gibt es in Deutschland mehr Zecken als in den letzten zehn Jahren, was das Risiko für gefährliche Infektionskrankheiten erhöht. Finden Sie heraus, ob Ihr Gebiet besonders bedroht ist und wie Sie sich effektiv schützen können!

Passen Sie auf! DIESE Krankheiten übertragen Mücken (Foto) 26.06.2018

Mit den steigenden Temperaturen im Sommer vermehren sich auch die Mücken. In diesem Jahr sind sie nicht nur besonders aggressiv, sondern können auch in Deutschland gefährliche Krankheiten übertragen, wie Borreliose oder das Dengue-Fieber. Das sollten Sie jetzt wissen!

Tödliche Infektion? Die 5 größten Irrtümer über Zecken (Foto) 09.06.2018

Zecken gehören neben Mücken, Fliegen und Bremsen sicher zu den unangenehmsten tierischen Zeitgenossen. Nicht nur, dass sie Krankheiten übertragen, sie sollen auch tödlich sein. Aber stimmt das? Das sind die größten Zecken-Mythen.

Schnell zum Impfen! FSME-Infektionen um 40 Prozent gestiegen (Foto) 25.05.2018

Sobald es wärmer wird, regen sich auch wieder die Zecken. Die winzigen Tiere mit acht Beinen wollen sich mit Blut vollsaugen - auch beim Menschen. Experten raten daher zur Impfung.

Borreliose-Alarm! So schützen Sie sich vor Zecken (Foto) 03.05.2018

Sobald es wärmer wird, regen sich auch wieder die Zecken. Doch zum Start der Zeckensaison gibt es schlechte Nachrichten. Was Sie unbedingt über Risikogebiete, Gefahrenkarte, FSME und Borreliose wissen sollten, lesen Sie hier.

Vorsicht auch im Norden! So schützen Sie sich vor Zecken (Foto) 19.04.2018

Wenn die Temperaturen steigen, sind auch mehr Parasiten unterwegs, die tückische Krankheiten übertragen können. Die Hirnhautentzündung FSME war lange nur in Süddeutschland verbreitet. Zuletzt gab es aber auch mehrere Fälle in Niedersachsen. Wie kann man sich schützen?

Vorsicht! DIESE Hausmittel machen krank statt zu helfen (Foto) 12.08.2017

Großmutter hat es schon gewusst: Doch vieles, was altbewährt ist, muss nicht wirklich helfen. Das gilt vor allem für fragwürdige Hausmittel gegen Sonnenbrand, Zecken oder Vergiftung. Einige können sogar richtig gefährlich sein!

Borreliose-Gefahr! Bei Wanderröte unbedingt zum Arzt (Foto) 18.07.2017

Wer im Sommer im Freien unterwegs ist, riskiert einen Zeckenbiss. Nicht jeder bedeutet eine Infektion. Betroffene sollten aber bei ersten Warnzeichen einen Experten aufsuchen.

Eintracht-Star an Borreliose erkrankt (Foto) 01.07.2017

Eintracht Frankfurt hat die Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison aufgenommen. Die gute Laune nach der Urlaubszeit wurde durch die Nachricht getrübt, dass der beliebte Stürmer Alex Meier nach einem Zeckenbiss erkrankt ist und noch länger ausfällt.

So werden Sie die Krabbelviecher richtig los (Foto) 26.04.2017

Zecken sind gefährlich und deshalb nicht gerne gesehen. Wer ihnen dennoch begegnet, sollte sie mit brachialen Methoden entsorgen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass sie wieder kommen.

Testsieger! DIESE Zeckenschutzmittel helfen wirklich (Foto) 26.04.2017

Zecken können lebensbedrohliche Krankheiten übertragen. Ein guter Schutz ist das A und O. Doch wie wirksam sind die Sprays wirklich? Die Stiftung Warentest hat 14 Anti-Zecken-Produkte getestet. Das sind die Ergebnisse.

Darum sollten Sie entfernte Zecken unbedingt aufbewahren (Foto) 06.04.2017

Wer sein Haustier von Zecken befreit hat, sollte die Krabbeltiere nicht gleich entsorgen. Die Parasiten könnten dem Tierarzt einen wichtigen Hinweis geben, wenn etwa der Verdacht auf Borreliose besteht.

Impfung sinnvoll? Wie man sich vor Zecken schützt (Foto) 03.04.2017

Sie lauern im Gras oder in Büschen und beißen zu. Doch eine Expertin rät von Panik ab, denn Zecke ist nicht gleich Zecke.

Aufgepasst in der Zeckenzeit! Hier liegen die Risikogebiete (Foto) 28.03.2017

Sie sind klein, leben im Grünen und saugen sich gerne mit Blut voll. Zecken können dem Menschen ganz schön gefährlich werden. Die kleinen Blutsauger übertragen FSME und Borreliose. Doch wer ein bisschen aufpasst, kann sich davor schützen.

Der Zeckenstich und seine Folgen - Was tun im Ernstfall? (Foto) 17.07.2016

Ein Zeckenbiss kann zu schweren Erkrankungen führen. Während man sich gegen FSME impfen lassen kann, gibt es diese Möglichkeit bei Borreliose nicht. Hier kann das Risiko durch ein schnelles Entfernen der Zecke minimiert werden.

Impfung gegen FSME! So können Sie Zeckenbissen vorbeugen (Foto) 10.05.2016

Die Gefahr lauert auf Wiesen und sogar im eigenen Garten! Einmal festgebissen, saugen Zecken nicht nur Ihr Blut, sondern übertragen auch Borreliose und FSME. In diesen Risikogebieten ist eine Zeckenimpfung dringend erforderlich.

Chad Kroeger: "Froh, dass es endlich raus ist" (Foto) 08.04.2015

Vergangene Woche offenbarte Avril Lavigne, an einer Borreliose gelitten zu haben. Besonders froh über die ehrlichen Worte seiner Frau scheint Chad Kroeger zu sein. Er ist erleichtert, dass das Versteckspiel ein Ende hat.

Wissenschaftler: Zecken auch in waldfernen Gärten (Foto) 24.03.2015

Stuttgart - Zecken kann es unabhängig von Lage und Pflege in allen Gärten geben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Universität Hohenheim, die am Dienstag in Stuttgart vorgestellt wurde.

Mediziner: Labortests bei Borreliose oft unnötig (Foto) 20.03.2015

Erfurt - Bei Verdacht auf Borreliose nach Zeckenstichen setzen Ärzte nach Ansicht der deutschen Borreliosegesellschaft zu oft unbegründet auf kostspielige Laboruntersuchungen.

Rechtzeitig impfen schützt vor FSME (Foto) 19.03.2015

Im Frühling startet die Freiluftsaison. Schon bevor sich die Aktivitäten aufs Freie konzentrieren, sollten sich Erwachsene und Kinder gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) impfen lassen. Ein kleiner Pieks beugt der gefährlichen Krankheit vor.

Wo FSME-Viren lauern und wie Sie sich schützen (Foto) 20.04.2014

Wegen des milden Winters sind Zecken 2014 schon früh aktiv. Bei Bissen drohen Erkrankungen wie FSME und Borreliose. Die Gefahrezonen werden immer größer. Vor allem die Frühsommer-Meningoenzephalitis ist auf dem Vormarsch. Erstmals wurde auch eine Region in Sachsen als Risikogebiet eingestuft.

Gefährliche Zeckenbisse - 142 Kreise sind FSME-Risikogebiete (Foto) 14.04.2014

Berlin - Vor allem der Süden Deutschlands ist Gefahrengebiet für eine Infektionskrankheit, die von Zecken übertragen werden kann: die sogenannte Frühsommer-Meningoenzephalitis. Erstmals wird auch eine Region in Sachsen als Risikogebiet eingestuft.

Zeckenbiss: Vor allem im Süden droht Infektionsgefahr (Foto) 14.04.2014

Berlin - Das Risiko für eine Ansteckung mit der von Zecken übertragenen Vireninfektion FSME ist weiterhin im Süden Deutschlands am größten.

Zecke nur mit wenig Druck aus der Haut drehen (Foto) 10.04.2014

Marburg - Wie werde ich die Zecke wieder los? Hat das Tier sich einmal festgebissen, ist etwas Geschick gefragt. Öle sollten nicht eingesetzt werden, ein geeignetes Werkzeug aus der Apotheke jedoch hilft.

Mediziner: Borreliose-Labortests oft nicht genau genug (Foto) 04.04.2014

Erfurt - Fachleute fordern verbesserte Qualitätsstandards bei den Labortestverfahren zur Diagnostik der Borreliose. Sie ist die häufigste von Zecken übertragene Krankheit. Die Deutsche Borreliose-Gesellschaft beklagt vor allem methodische Defizite bei den Blut- und Nervenwassertests.

Unfallversicherungen decken oft Folgen von Zeckenbisse ab (Foto) 28.03.2014

Hofheim am Taunus - Der Biss selbst bleibt meist unbemerkt, die Folgen können für den Körper dramatisch sein: Zecken übertragen die gefährliche FSME. Gegen finanzielle Schäden daraus kann man sich versichern.

Zecken ganzjährlich aktiv - Wissenschaftler warnen (Foto) 13.03.2014

Stuttgart - Milde Winter haben zur Folge, dass Zecken zunehmend ganzjährig aktiv sein können. Ab Temperaturen von ca. 6 Grad werden die Achtbeiner lebendig und suchen sich einen Wirt.