Aktuelle News zu Björn Höcke

AfD-Politiker heißt nun auch im Bundestag Bernd (Foto) 26.01.2018

Da hat Oliver Welke in der "heute show" mal richtig einen rausgehauen. Um den thüringischen AfD-Landeschef Björn Höcke aufs Korn zu nehmen, nannten die Satiriker ihn regelmäßig Bernd Höcke. Nun auch der Bundestag.

DNA-Test! Ist Björn Höcke gar kein Deutscher? (Foto) 07.12.2017

Zentrum für Politische Schönheit DNA-Test! Ist Björn Höcke gar kein Deutscher?

Die Künstlergruppe "Zentrum für Politische Schönheit" behauptet, das Erbgut von AfD-Politiker Björn Höcke analysiert zu haben. Das Ergebnis könnte viele Anhänger der Partei schockieren: Ist er etwa gar kein Deutscher?

Neben Höckes Haus steht jetzt ein Holocaust-Mahnmal (Foto) 22.11.2017

In Dresden schockte AfD-Politiker Björn Höcke mit einer Wutrede über das Holocaust-Mahnmal in Berlin. Nun steht neben seinem Haus auch eins. Eine Künstlergruppe protestiert.

"Ihr seid Nazis, Punkt!" Tumulte bei Höcke-Auftritt (Foto) 15.10.2017

Der Auftritt der "Neuen Rechten" auf der Frankfurter Buchmesse sorgt weiter für Auseinandersetzungen. Am Samstag kam der umstrittene Thüringer AfD-Landtagsfraktionschef Björn Höcke.

Gründung bestätigt! So heißt Petrys neue Partei (Foto) 11.10.2017

Frauke Petry macht Ernst! Nach ihrem Austritt aus der AfD kündigte die Politikerin die Gründung einer neuen Partei an. Nun steht offenbar auch schon ein Name fest. Das müssen Sie wissen.

Alles nur Kalkül? AfD-Politikerin stürmt aus Wahlsendung, ZDF wehrt sich (Foto) 06.09.2017

Eklat in einer TV-Diskussion zur Bundestagswahl: Die AfD-Vertreterin verlässt die Sendung. Der Kragen platzt ihr, als sie sich vom AfD-Rechtsausleger Höcke distanzieren soll. Sie kontert mit einer Attacke auf Moderatorin Slomka.

Abwahlanträge gegen AfD-Chefin eingereicht (Foto) 29.05.2017

Frauke Petry hat es mit der AfD gerade nicht leicht. An ihrem Stuhl wird kräftig gesägt - und scheinbar nicht nur auf Bundesebene. Nun wird es auch in ihrem eigenen Wahlkreis ungemütlich.

Hier hat die AfD jetzt bundesweites Hausverbot (Foto) 24.04.2017

Nach dem AfD-Parteitag in Köln zieht die Maritim Hotelgesellschaft die Konsequenzen. Künftig will das Unternehmen keine Veranstaltungen der "Alternative für Deutschland" in ihren Häusern zulassen. Das ist der Grund.

Zentralrat der Muslime: "AfD wird die NPD komplett aufsaugen" (Foto) 20.04.2017

Die AfD-Chefin will ihre Partei nicht als Spitzenkandidatin in den Bundestagswahlkampf führen. Mit ihrer Entscheidung überrascht Petry Unterstützer und Gegner. Linken-Chef Riexinger findet ihren Verzicht auch skurril.

AfD-Spitze vergleicht Björn Höcke mit Adolf Hitler (Foto) 09.04.2017

Die Zeichen in der AfD stehen auf Krach. Der Führungsstreit zwischen Frauke Petry und ihren Kritikern brodelt - und die Parteispitze trommelt mit äußerst scharfen Tönen für den Ausschluss von Rechtsaußen-Mann Höcke.

So will Frauke Petry die AfD jetzt komplett umkrempeln (Foto) 08.04.2017

Alternative für Deutschland "Light"? So will Frauke Petry die AfD jetzt komplett umkrempeln

Noch 2 Wochen bis zum AfD-Parteitag. Eigentlich wollen die Rechtspopulisten dort Einigkeit demonstrieren, schließlich ist in 5 Monaten Bundestagswahl. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus: Der Streit in der Führung nimmt an Schärfe zu.

Das steckt hinter der Fassade der AfD (Foto) 01.03.2017

Einblick in die "Alternative für Deutschland" Das steckt hinter der Fassade der AfD

Krisen, eine angstaufgeladene Stimmung und glückliche Zufälle haben der AfD zum Erfolg verholfen, analysiert Melanie Amann in ihrem Buch über die Partei. Und sie ist nicht die Einzige, die den Aufstieg der Alternative für Deutschland kritisch sieht.

Kreist bald der Pleitegeier über der AfD? (Foto) 22.02.2017

Nach Höcke-Rede in Dresden Kreist bald der Pleitegeier über der AfD?

Die umstrittene Rede des Thüringer AfD-Vorsitzenden Björn Höcke könnte nun zu einem Boomerang für die gesamte Partei werden. Ein finanzielles Desaster scheint sich abzuzeichnen. Außerdem wird wohl der Verfassungsschutz die Rechtspopulisten ins Visier nehmen.

Hausverbot! Höcke darf nicht zum Parteitag (Foto) 14.02.2017

Björn Höcke unerwünscht Hausverbot! Höcke darf nicht zum Parteitag

Ende April will die AfD ihren Bundesparteitag in Köln abhalten - doch die Pläne werden von immer heftigerem Widerstand begleitet. Der Thüringer AfD-Landeschef Björn Höcke ist zudem offiziell zu einer unerwünschten Person erklärt worden: Das Maritim Hotel in Köln hat dem streitbaren Politiker Hausverbot erteilt.

Höcke soll zur Bundestagswahl antreten (Foto) 13.02.2017

Trotz Parteiausschlussverfahren Höcke soll zur Bundestagswahl antreten

Der Thüringer Fraktionsvorsitzende Björn Höcke markiert den rechten Rand der AfD. So sehen es Parteifreunde, die ihm wohlgesonnen sind. Andere finden: Er steht schon außerhalb. Wer letztlich obsiegen wird, ist noch völlig offen.

Hausverbot für Höcke - AfD-Mann von Holocaust-Gedenken ausgeschlossen (Foto) 27.01.2017

Der Thüringische AfD-Chef Björn Höcke wurde nach seiner Rede in Dresden von mehreren Holocaust-Gedenkveranstaltungen ausgeschlossen. Das hält den Rechtsaußen jedoch nicht davon ab, trotzdem nach Buchenwald zu fahren - mit Folgen.

Deutschland erinnert an die Opfer des Nationalsozialismus (Foto) 27.01.2017

Am 27. Januar 1945 erreichte die Rote Armee Auschwitz. Seit 1996 wird an diesem Tag an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Dass ein AfD-Politiker jetzt eine Debatte über die deutsche Erinnerungskultur angestoßen hat, stößt vielen übel auf.

AfD-Mann Höcke nach Hetzrede zum Gedenken nicht willkommen (Foto) 26.01.2017

KZ-Gedenkstätte Buchenwald zieht Konsequenzen AfD-Mann Höcke nach Hetzrede zum Gedenken nicht willkommen

Nach seiner umstrittenen Rede über die deutsche Erinnerungskultur ist Thüringens AfD-Vorsitzender Björn Höcke am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus an diesem Freitag in der KZ-Gedenkstätte Buchenwald nicht willkommen: Er wurde ausgeschlossen.

Jetzt spricht AfD-Chefin Petry Klartext im Fall Höcke (Foto) 24.01.2017

AfD-Chefin Frauke Petry hat sich noch einmal zum Fall ihres umstrittenen Parteikollegen Björn Höcke geäußert. Offenbar ist ein Parteiausschluss aus der Alternative für Deutschland noch immer nicht vom Tisch.

Vom Gymnasiallehrer zum AfDler: So tickt Björn Höcke (Foto) 23.01.2017

Björn Höcke macht sich mit seinen rechtsradikalen Äußerungen auch in der eigenen Partei immer unbeliebter. Doch wer ist dieser Mann, der mit seinen Aussagen die Nation spaltet, wie kaum ein anderer.

Große Angst vor Rückkehr des Faschismus in Europa (Foto) 23.01.2017

Jehuda Bacon überlebte Auschwitz und wurde Maler. Seine Zeichnungen dienten im Eichmann-Prozess als Beweise. Der 87-Jährige schaut mit Sorge auf die Veränderung in Deutschland - und er ist damit nicht der einzige Holocaust-Überlebende.

Kein Rauswurf! AfD leitet Ordnungsmaßnahmen gegen Höcke ein (Foto) 23.01.2017

Die Alternative für Deutschland will nach der umstrittenen Rede von Björn Höcke offenbar Konsequenzen ziehen: Die Spitze der Partei diskutierte am Montag den Rauswurf des kontroversen Thüringer Landeschefs.

Dresdner Richter lobt Höcke und die NPD (Foto) 20.01.2017

Mit seiner Rede in Dresden sorgte der AfD-Politiker Björn Höcke deutschlandweit für Empörung. Jetzt erhält er Rückendeckung von einem Dresdner Richter. Der findet außerdem die NPD ziemlich klasse.

Gabriel fordert: Verfassungsschutz soll AfD beobachten (Foto) 20.01.2017

Wird die AfD zum Fall für den Verfassungsschutz? Nach der Entrüstung über die Rede des AfD-Politikers Björn Höcke zum Umgang der Deutschen mit dem Holocaust-Gedenken sind nicht nur SPD-Politiker dafür. Die Behörden haben dazu eine eindeutige Haltung.

Jüdischer Künstler öffnet uns nach Höcke-Rede die Augen (Foto) 19.01.2017

Deutschland diskutiert über den Total-Ausfall Björn Höcke und dessen Äußerungen über das Holocaust-Mahnmal in Berlin. Nun reagiert auch ein israelischer Künstler auf die Debatte um die Erinnerungskultur. Und ihm gelingt es, mit einem Fotoprojekt das zu zeigen, wofür Worte oft nicht mehr hinreichen.

SPD-Politiker Oppermann schimpft: "Höcke ist ein Nazi" (Foto) 19.01.2017

Nach Holocaust-Rede von Björn Höcke SPD-Politiker Oppermann schimpft: "Höcke ist ein Nazi"

Mit seiner Rede zum Umgang der Deutschen mit dem Holocaust-Gedenken hat der AfD-Politiker Björn Höcke viele entsetzt. Ein Parteifreund sagt: Der Geschichtslehrer sei kein Antisemit. Andere hingegen betrachten die AfD als "Schande mit Parteistatut".

So heftig wird in der AfD gemobbt! (Foto) 24.11.2016

Geheime Chatprotokolle beweisen So heftig wird in der AfD gemobbt!

Mobbing unter Arbeitskollegen und im Teenageralter ist leider weit verbreitet. Nun erreichen die Lästerattacken auch die Politik. Einige Rechtspopulisten der AfD ziehen auf dem Parteitag vom Leder, was das Zeug hält.

Ex-AfD-Chef Bernd Lucke unterstützt Moschee-Bau in Erfurt (Foto) 22.06.2016

Kampfansage an die Alternative für Deutschland Ex-AfD-Chef Bernd Lucke unterstützt Moschee-Bau in Erfurt

Kampfansage an die Alternative für Deutschland: Der ehemalige AfD-Parteichef und jetzige Spitzenkandidat der ALFA-Partei, Bernd Lucke, trifft sich an diesem Mittwoch mit Vertretern einer muslimischen Gemeinde in Erfurt, um den Bau einer Moschee zu unterstützen. Die thüringische AfD unter Björn Höcke will das verhindern.

Scharfe Kritik! AfD-Chefin soll nicht Spitzenkandidatin werden (Foto) 16.06.2016

Für die AfD-Chefin sieht es für die Bundestagswahl 2017 nicht gut aus. Einige Politiker der selbsternannten Alternative für Deutschland wollen die Spitzenkandidatur von Frauke Petry verhindern. Wer soll an der Spitze stehen?

Nach Talk-Show-Aus im Ersten: Jetzt spricht Jauch Klartext! (Foto) 14.06.2016

Günther Jauch rechnet mit seinen Kritikern ab Nach Talk-Show-Aus im Ersten: Jetzt spricht Jauch Klartext!

Im November 2015 flimmerte die letzte Ausgabe von Günther Jauchs Talkshow in der ARD über die Bildschirme. Trotz heftiger Kritik äußerte sich der Moderator bisher nicht zu seinem "misslungenen" Talkmaster-Debüt - bis jetzt!

Hetze gegen Moscheen! Björn Höcke bricht letztes AfD-Tabu (Foto) 19.05.2016

Auf der Kundgebung der Alternative für Deutschland in Thüringen ging es vordergründig um den Moscheebau in Erfurt. Neben islamfeindlicher Parolen hat Björn Höcke dabei mit einem der letzten Tabus der Partei gebrochen.