Benedikt Höwedes

Benedikt Höwedes

Der am 29. Februar 1988 in der nordrhein-westfälischen Stadt Haltern geborene deutsche Fußballnationalspieler Benedikt Höwedes hat seine Qualitäten insbesondere durch den Gewinn des Weltmeistertitels 2014 unter Beweis gestellt. Im Rahmen des WM-Turniers in Brasilien war der Abwehrspieler in allen sieben Spielen für Deutschland im Einsatz. Sein Länderspieldebüt für die A-Nationalmannschaft des DFB gab Benedikt Höwedes im Mai 2011 gegen Uruguay. Bei der Europameisterschaft 2012 gehörte er dem deutschen Kader an und blieb ohne Einsatz. Benedikt Höwedes wurde durch den FC Schalke 04 ausgebildet und von diesem Verein 2007 erstmals in der Bundesliga eingesetzt. 2011 gewann er mit Schalke den DFB-Pokal.

Aktuelle News zu Benedikt Höwedes

So lebt der ewige Schalker mit Frau Lisa (Foto) 21.06.2016

Benedikt Höwedes privat So lebt der ewige Schalker mit Frau Lisa

Benedikt Höwedes ist Pokalsieger und Weltmeister – und vor allem seinen Schalkern treu. Statt den Club zu wechseln, setzte er im Februar 2016 seine Karriere bei den Königsblauen fort. Doch wie tickt der sympathische Kicker eigentlich privat?

Darum legten sich Klopp, Metzelder, Höwedes und Casillas unters Messer (Foto) 10.05.2016

Scheinbar gehört zu einem echten Fußball-Star mehr als nur Können auf dem Platz und ein hübsches Mäuschen an der Seite. Auch die Eitelkeit der Herren der Schöpfung führt dazu, das bei dem einen oder anderen gehörig nachgeholfen wurde.