Aktuelle News zu Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Seehofer schmeißt Bamf-Chefin Jutta Cordt raus (Foto) 15.06.2018

Konsequenzen aus Bamf-Affäre Seehofer schmeißt Bamf-Chefin Jutta Cordt raus

Nach der Affäre um Missstände im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge rollen Köpfe: Bundesinnenminister Horst Seehofer hat Bamf-Chefin Jutta Cordt ihres Amtes enthoben.

Merkel übernimmt Verantwortung für BAMF-Missstände (Foto) 10.06.2018

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich angesichts der Tötung von Susanna F. nun für schnellere Abschiebungen abgelehnter Flüchtlinge ausgesprochen. Das sagte sie am Sonntag in der ARD-Sendung "Anne Will".

Angela Merkel: Asylversagen nachgewiesen // Große Sorge um Johnny Depp // TV-Star vor Serien-Comeback (Foto) 03.06.2018

NEWS DES TAGES: +++ Angela Merkel: Asylversagen nachgewiesen +++ Große Sorge um Johnny Depp +++ TV-Star vor Serien-Comeback +++ Das und vieles mehr lesen Sie hier.

Kanzleramt unter Druck! Was wusste Merkel vom BAMF-Chaos? (Foto) 03.06.2018

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Kanzleramt unter Druck! Was wusste Merkel vom BAMF-Chaos?

Die Missstände beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) waren offenbar schon länger bekannt, als bislang angenommen. Selbst die Kanzlerin wusste wohl schon eher Bescheid. Gibt es jetzt endlich Konsequenzen?

Asyl-Affäre beim BAMF! Muss Seehofer jetzt gehen? (Foto) 29.05.2018

In der Asyl-Affäre soll Innenminister Seehofer Rede und Antwort stehen. Sollte er die Abgeordneten nicht zufriedenstellen, könnte es noch viel mehr bohrende Fragen geben. Wackelt sein Stuhl?

Bamf-Chefin Jutta Cordt im Visier der Staatsanwaltschaft (Foto) 22.05.2018

Nach Affäre um Unregelmäßigkeiten Bamf-Chefin Jutta Cordt im Visier der Staatsanwaltschaft

Die Affäre um Unregelmäßigkeiten beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hat juristische Folgen: Angeblich hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen die Behördenchefin Jutta Cordt aufgenommen.

Medienberichte: Bundesflüchtlingsamt reagierte nur zögerlich (Foto) 20.05.2018

Der Bremer Asyl-Skandal weitet sich aus. Durch die Affäre um manipulierte Asylentscheidungen überprüft das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) nun weitere Außenstellen.

18.000 Asyl-Entscheidungen werden neu überprüft! (Foto) 18.05.2018

Nach dem Flüchtlings-Skandal um das Bremer Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hat sich nun auch Horst Seehofer zu den erneuten Vorwürfen geäußert. Demnach wolle Seehofer das Bundesamt systematisch überprüfen lassen.

Kann der Flüchtling gar nicht abgeschoben werden? (Foto) 05.05.2018

200 Flüchtlinge bedrohten in dieser Woche die Polizei in einer Asylunterkunft in Ellwangen. Grund: Ein Mann aus Togo sollte abgeschoben werden. Nun sitzt er im Gefängnis. Kann er überhaupt abgeschoben werden?

Warum hat das Bundesinnenministerium nicht früher reagiert? (Foto) 04.05.2018

Eigentlich wurden die Korruptionsvorwürfe gegen das Bremer BAMF erst am 19. April bekannt - jetzt ist klar: Das Bundesinnenministerium wusste schon viel früher Bescheid. Doch warum wurde nicht gehandelt?

Horst Seehofer will BAMF durchleuchten lassen (Foto) 22.04.2018

Nach dem Korruptionsverdacht beim BAMF fordert Bundesinnenminister Horst Seehofer Konsequenzen. Eine unabhängige Untersuchungskommission soll nun Klarheit schaffen.

Daniela Katzenberger bei Let's Dance? // Neue Probleme beim BAMF // Komiker hat Parkinson (Foto) 21.04.2018

NEWS DES TAGES: +++ Daniela Katzenberger bei Let's Dance? +++ Neue Probleme beim BAMF +++ Komiker hat Parkinson +++ Das und vieles mehr lesen Sie hier.

BAMF feuert nach Korruptionsverdacht zahlreiche Mitarbeiter (Foto) 21.04.2018

Hat eine leitende BAMF-Mitarbeiterin Flüchtlingen ohne rechtliche Grundlage Asyl gewährt? Und wenn ja, aus welchen Gründen? Der Fall in Bremen ist nicht das einzige Problem der Behörde.

Wurden 1.200 Asylanträge ohne Grund genehmigt? (Foto) 20.04.2018

Korruptionsermittlungen beim BAMF Wurden 1.200 Asylanträge ohne Grund genehmigt?

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge wird momentan von einem Korruptionsskandal erschüttert. Eine Mitarbeiterin soll Asylanträge positiv bescheinigt haben, obwohl keine rechtliche Grundlage bestand.

Asylantrag abgelehnt! Darum war der Afghane immer noch in Deutschland (Foto) 04.01.2018

Vor einer Woche hat der angeblich 15-jährige Afghane seine Ex-Freundin erstochen, nachdem sie sich von ihm getrennt hat. Nach und nach kommen immer mehr Details über den mutmaßlichen Angreifer ans Licht.

Deutschland bleibt weiter Hauptziel von Flüchtlingen (Foto) 04.12.2017

Laut einer neuen Studie der Europäischen Union bleibt Deutschland weiter das Hauptziel von Flüchtlingen. Zudem wurden hierzulande bislang mehr Asylentscheidungen als in allen anderen EU-Ländern zusammen.

Katastrophal! BAMF mit Asylanträgen überfordert (Foto) 12.08.2017

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Katastrophal! BAMF mit Asylanträgen überfordert

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat seine Zielvorgaben deutlich verfehlt. Mehr als 80.000 Asylanträge lungern unbearbeitet auf der Behörde herum! Auch bei der Bearbeitungsdauer hinkt das BAMF hinterher.