Aktuelle News zu Außenpolitik

Was Sie über die neue Große Koalition wissen müssen (Foto) 08.02.2018

Es war ein quälender Prozess, aber jetzt ist es vollbracht: "Passt scho", sagt CSU-Chef Seehofer zum Koalitionsvertrag. Doch die Verteilung der Ministerien stößt manchem in der Union auf. Auch in der SPD gibt es Ärger.

Schulz will als Außenminister ins Kabinett Merkel (Foto) 07.02.2018

GroKo-Verhandlungen aktuell im News-Ticker Schulz will als Außenminister ins Kabinett Merkel

Der neue Koalitionsvertrag steht, die Ministerien sind vergeben - aber noch steht das Ganze unter dem Vorbehalt einer Zustimmung der SPD-Basis. Im Blickpunkt: die Zukunft von Martin Schulz.

"Unberechenbarer" Donald Trump eint die kritischen Geister (Foto) 29.05.2017

US-Präsident Donald Trump hat in dieser Woche seine erste große Auslandsreise absolviert - und dabei viel gefordert und wenig zugesichert. "Anne Will" fragt: Kann Trump Außenpolitik?

Stephen King wütet auf Twitter gegen Donald Trump (Foto) 18.08.2016

Immer mehr US-Promis stellen sich gegen einen möglichen Präsidenten Donald Trump. Der Horror-Autor Stephen King tut dies via Twitter - mit teils drastischen Worten.

So trauert die Politik: Abschied vom "Architekt der Einheit" (Foto) 01.04.2016

Deutschland nimmt Abschied von dem Mann, der den Weg zur Wiedervereinigung ebnete. Hans-Dietrich Genscher verstarb am Donnerstag im Alter von 89 Jahren. Viele Kollegen aus der Politik bekunden ihre Trauer.

Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher ist tot (Foto) 01.04.2016

Der Ex-Außenminister und ehemalige Vizekanzler Hans-Dietrich Genscher ist tot. Er verstarb im Alter von 89 Jahren.

Kanzlerin haut auf den Tisch: "Es ist meine verdammte Pflicht" (Foto) 08.10.2015

Pur, ehrlich, direkt - Angela Merkel positionierte sich am Mittwoch-Abend im TV-Interview bei Anne Will und beharrte auf ihre Flüchtlingspolitik. Im Schlagabtausch fand die Kanzlerin ungewohnt direkte Worte: "Es ist meine verdammte Pflicht!"

Brangelina auf Haussuche (Foto) 27.08.2015

Kate Middleton Brangelina auf Haussuche

Angelina Jolie and Brad Pitt sind derzeit auf der Suche nach einem Haus in London. Warum? Die Schauspielerin will in die EU-Politik einsteigen.

SPD-Politiker Egon Bahr gestorben (Foto) 20.08.2015

Berlin - Der Architekt der deutschen Ostpolitik, der SPD-Politiker Egon Bahr, ist tot.

Streit um Iran-Atomdeal: Ex-Generäle unterstützen Obama (Foto) 12.08.2015

Washington - Während US-Präsident Barack Obama weiter namhafte Unterstützer für das iranische Atomabkommen hinter sich versammelt, droht sein potenzieller Nachfolger Jeb Bush mit einer Blockade.

Präsidentschafts-Kandidat schockt mit Holocaust-Vergleich (Foto) 27.07.2015

"Obama führt die Israelis an die Ofentür" Präsidentschafts-Kandidat schockt mit Holocaust-Vergleich

Der US-Republikaner Mike Huckabee hat anscheinend erst geredet und dann nachgedacht. Zumindest hat er eine selten dämliche Äußerung getätigt und steht damit ganz zu recht in der Kritik. Das Atomabkommen mit dem Iran verglich der Politiker nun mit dem Holocaust in der NS-Zeit und meinte, Obama führe die Israelis zur Ofentür. Nun muss er sich erklären.

Wirtschaft zufrieden mit Gabriels Iran-Besuch (Foto) 21.07.2015

Isfahan – Nach dem Besuch von Vizekanzler Sigmar Gabriel im Iran hofft die deutsche Wirtschaft auf volle Auftragsbücher. «Es war wichtig zu zeigen, dass sich Frieden lohnt», sagte der Bundeswirtschaftsminister zu seinen Gespräche.

Jeb Bush will ins Weiße Haus (Foto) 15.06.2015

Miami - Die «Bush Dynastie» nimmt zum dritten Mal das Weiße Haus ins Visier. Nach seinem Vater und seinem Bruder will nun auch der Republikaner Jeb Bush US-Präsident werden.

Hillary Clinton will für US-Mittelschicht kämpfen (Foto) 13.06.2015

New York - US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton hat sich in ihrer ersten größeren Wahlkampfrede als Kämpferin für die Mittelschicht präsentiert.

Linke-Parteitag: Erst Grundeinkommen, dann Gysi (Foto) 06.06.2015

Bielefeld - Die Linke trifft sich heute zu einem Bundesparteitag in Bielefeld. Bis zu 570 Delegierten wollen unter anderem über die Außenpolitik sowie ein bedingungsloses Grundeinkommen diskutieren.

Russische Opposition kritisiert Einreiseverbot für Wellmann (Foto) 26.05.2015

Berlin/Moskau - Die russische Oppositionspartei Jabloko hat das Einreiseverbot für den CDU-Bundestagsabgeordneten Karl-Georg Wellmann als nicht nachvollziehbar kritisiert.

Gauck betont Notwendigkeit einer europäischen Außenpolitik (Foto) 27.04.2015

Wien Bundespräsident Joachim Gauck hat bei einem Besuch in Österreich die Bedeutung einer gemeinsamen europäischen Außenpolitik hervorgehoben.

Ließ sich Hillary Clinton bestechen? (Foto) 21.04.2015

"Käuflich und korrupt" Ließ sich Hillary Clinton bestechen?

Nach dem peinlichen Wahl-Logo und den "Hookers for Hillary" nun der nächste Tiefschlag für Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton: In einem neuen Enthüllungsbuch sollen pikante Details bekanntgegeben werden.

Obama kritisiert Atomdeal-Gegner: «Grenze überschritten» (Foto) 12.04.2015

Panama-Stadt - US-Präsident Barack Obama hat Gegnern des jüngsten Atomdeals mit dem Iran im Kongress vorgeworfen, das Vertrauen in ihre eigene Regierung im Ausland zu untergraben.

Gysi fordert von SPD mehr «Leidenschaft» für Machtwechsel (Foto) 30.03.2015

Berlin - Mit Blick auf ein rot-rot-grünes Bündnis im Bund wünscht sich Linksfraktionschef Gregor Gysi von der SPD mehr «Leidenschaft» für einen Wechsel. Die SPD dürfe sich nicht mit der Rolle einer Vizekanzlerpartei abfinden, sagte Gysi der «Berliner Zeitung».

Steinmeier: Außenminister müssen nicht mehr trinkfest sein (Foto) 18.03.2015

Berlin - Als Außenminister muss man nach Ansicht von Frank-Walter Steinmeier (59) nicht mehr trinkfest sein.

Brief an Teheran: US-Republikaner schießen gegen Atomdeal (Foto) 10.03.2015

Washington - US-Republikaner machen auf ungewöhnliche Weise gegen ein Abkommen mit dem Iran im Atomstreit mobil. 47 republikanische Senatoren warnten Teheran in einem offenen Brief, ein solcher Deal könne jederzeit vom US-Senat oder vom nächsten Präsidenten gekippt werden.

Merkel unterstützt Idee einer europäischen Armee (Foto) 09.03.2015

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel steht der Idee einer europäischen Armee offen gegenüber.

Parteienforscher Falter: AfD würde ohne Lucke untergehen (Foto) 14.01.2015

Karlsruhe - Eine Zuspitzung der Macht- und Richtungskämpfe in der AfD könnte nach Ansicht des Mainzer Politikwissenschaftlers Jürgen Falter das Ende der rechtskonservativen Partei bedeuten.

Führungsstreit erschüttert die AfD (Foto) 04.01.2015

Berlin - Wenige Wochen vor der wichtigen Wahl im Stadtstaat Hamburg erschüttert ein offener Machtkampf die eurokritische Alternative für Deutschland (AfD).

Gysi will «ernsthafte Gespräche» über Rot-Rot-Grün (Foto) 04.01.2015

Berlin - Das rot-rot-grüne Experiment in Thüringen läuft. Jetzt will die Linke wissen, ob da auch was auf Bundesebene geht. Fraktionschef Gysi will die Annäherungsversuche zwischen den drei Parteien nicht mehr den Hinterbänklern überlassen.

Führungsstreit in der AfD eskaliert (Foto) 03.01.2015

Berlin - Wenige Wochen vor der wichtigen Wahl im Stadtstaat Hamburg ist in der eurokritischen Alternative für Deutschland (AfD) ein offener Führungsstreit entbrannt.

US-Vizepräsident bemüht sich in Brasília um Wiedergutmachung (Foto) 02.01.2015

Washington - Mehr als ein Jahr nach der Abhöraffäre um Brasiliens Staatschefin Dilma Rousseff hat sich US-Vizepräsident Joe Biden in Brasília für eine Wiederannäherung beider Länder eingesetzt.

CSU-Parteitag endet mit Grundsatzrede Seehofers (Foto) 13.12.2014

Nürnberg - Auf die gut 1000 Delegierten warten grundsätzliche Worte ihres Vorsitzenden. Vom Nürnberger Parteitag der CSU will Horst Seehofer ein Zeichen der Stärke senden, auch nach Berlin.

Bundeskanzlerin Merkel verteidigt Russland-Kurs (Foto) 07.12.2014

Berlin/Moskau - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Kritik ihrer Amtsvorgänger an ihrer Russlandpolitik zurückgewiesen. «Ich bin überzeugt, dass die gemeinsame europäische Antwort auf Russlands Handlungen richtig ist», sagte sie der «Welt am Sonntag».

Grünen-Parteitag gegen Waffenlieferungen an Kurden im Irak (Foto) 23.11.2014

Hamburg - Die Grünen haben sich gegen Waffenlieferungen an die Kurden im Irak ausgesprochen. Der Bundesparteitag unterstützte damit am Sonntag in Hamburg die Mehrheitslinie des Bundesvorstands und der Fraktion, die schon im Bundestag deutsche Waffen für die Kurden abgelehnt hatte.

Jusos sehen wachsende Chancen für Rot-Rot-Grün im Bund (Foto) 22.10.2014

Berlin - Anders als die SPD-Mutterpartei sehen die Jusos mit der angestrebten rot-rot-grünen Koalition in Thüringen auch die Chancen für ein solches Bündnis auf Bundesebene wachsen.

Philippinische Terroristen drohen, deutsche Urlauber zu töten (Foto) 25.09.2014

Seit April sind zwei Deutsche in der Gewalt philippinischer Extremisten. Diese haben nun Forderungen gestellt: Deutschland soll aufhören, verbündete IS-Terroristen in Nahost zu bekämpfen - sonst müssen Geiseln sterben.

Todesdrohung gegen deutsche Geiseln der Abu Sayyaf (Foto) 24.09.2014

Manila - Auf den Philippinen wächst die Sorge um zwei deutsche Geiseln in den Händen muslimischer Extremisten. Im Internet kursierten Botschaften, wonach die Terrorgruppe Abu Sayyaf damit droht, einen der beiden Segler zu töten, falls kein Lösegeld gezahlt wird.

Die meisten Deutschen wollen unabhängiger von den USA sein (Foto) 10.09.2014

Washington - Die Deutschen sehen die USA laut einer aktuellen Umfrage so kritisch wie lange nicht mehr. Nur noch 58 Prozent der Bundesbürger hätten eine positive Meinung von den Vereinigten Staaten.

Union dominiert in Bürgerwahrnehmung bei Regierungsarbeit (Foto) 03.09.2014

Berlin - Die Unionsfraktion startet mit Rückenwind aus einer Umfrage in die Arbeit nach der Sommerpause. Laut Allensbach sind CDU und CSU aus Sicht der Bürger die dominierenden Regierungsparteien - vor der SPD.

Offenbar wieder US-Journalist enthauptet (Foto) 02.09.2014

Washington - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat offenbar erneut einen US-Journalisten enthauptet.

Riexinger attackiert Gauck wegen Drohungen gegen Russland (Foto) 02.09.2014

Berlin - Der Linkspartei-Vorsitzende Bernd Riexinger hat Bundespräsident Joachim Gauck scharf für russlandkritische Äußerungen zur Ukraine-Krise kritisiert.

Von der Leyen bestreitet Militarisierung der deutschen Politik (Foto) 31.08.2014

Berlin - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) sieht keine Militarisierung der deutschen Außenpolitik durch die geplanten Waffenlieferungen in den Irak.

Clinton entschuldigt sich für Kritik an Obama (Foto) 13.08.2014

Washington - Hillary Clinton hat sich bei US-Präsident Barack Obama für die Kritik an seiner Außenpolitik entschuldigt. Die mögliche Kandidatin für einen Anlauf auf das Weiße Haus telefonierte am Dienstag mit Obama, um die Wogen zu glätten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten.

Röttgen warnt vor deutschen Waffenlieferungen in den Irak (Foto) 13.08.2014

Berlin - Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, Norbert Röttgen, hat vor Waffenlieferungen in den Irak gewarnt: «In einer derart unübersichtlichen Situation, in der wir keine wirkliche Kontrolle über den Verbleib dieser gelieferten Waffen haben, sollte von Rüstungsexporten abgesehen werden.»«Eine Abkehr davon würde einen grundlegenden Wandel der deutschen Außenpolitik darstellen, der nicht einfach von der Regierung ohne parlamentarische Beteiligung beschlossen werden darf», sagte der CDU-Politiker der «Welt».Deutschland solle sich «auf politische und humanitäre Unterstützung konzentrieren», ergänzte Röttgen in der «Passauer Neuen Presse».

Premier Cameron bildet Kabinett um: Außenminister Hague geht (Foto) 15.07.2014

London - Zehn Monate vor der Parlamentswahl 2015 hat Großbritanniens Premierminister David Cameron seine Regierungsmannschaft neu geordnet. Prominentestes Opfer der Kabinettsumbildung ist der bisherige Außenminister William Hague.

Ex-Außenminister Schewardnadse tot (Foto) 07.07.2014

Tiflis - Der letzte sowjetische Außenminister Eduard Schewardnadse, einer der Väter der Deutschen Einheit, ist im Alter von 86 Jahren in seiner georgischen Heimat Tiflis gestorben.

Gauck lässt «Kriegshetzer»-Vorwurf ohne juristische Folgen (Foto) 25.06.2014

Berlin - Trotz «Kriegshetzer»-Vorwürfen will Bundespräsident Joachim Gauck den Brandenburger Landtagsabgeordneten Norbert Müller (Linke) juristisch nicht zur Rechenschaft ziehen.

Obama will Militärgewalt begrenzen (Foto) 29.05.2014

West Point/Kabul - Barack Obama vollzieht nach dem Ende der Kriege im Irak und in Afghanistan den außenpolitischen Wandel. Amerika sei zwar weiter die einzige echte Supermacht, wolle aber nur noch militärisch eingreifen, wenn es wirklich wichtig sei.

USA wollen 9800 Soldaten in Afghanistan lassen (Foto) 27.05.2014

Washington - Die USA wollen nach dem geplanten Ende ihres Afghanistan-Kampfeinsatzes in diesem Jahr zunächst noch 9800 Soldaten im Land lassen. Bis Ende 2016 sollen dann aber so gut wie alle Soldaten abziehen, kündigte Präsident Barack Obama an.

Mehrheit gegen größere deutsche Verantwortung in der Welt (Foto) 20.05.2014

Berlin - Mehr als die Hälfte der Bundesbürger ist dagegen, dass Deutschland international mehr Verantwortung übernimmt. Dies geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, die das Auswärtige Amt zusammen mit der Körber-Stiftung in Auftrag gegeben hatte.

Linke bestätigt Doppelspitze: Dämpfer für Gysi (Foto) 10.05.2014

Berlin - Die Linkspartei hat mit großer Mehrheit ihre Doppelspitze aus Katja Kipping und Bernd Riexinger im Amt bestätigt. Die Bundestagsabgeordnete aus Sachsen bekam auf einem Parteitag in Berlin 77,3 Prozent der Delegiertenstimmen.

Wagenknecht: Hauptschuld für Ukraine-Eskalation beim Westen (Foto) 09.05.2014

Berlin - Die stellvertretende Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht sieht die Hauptschuld für eine weitere Eskalation der Ukraine-Krise beim Westen.

Mißfelder wegen Feier mit Putin weiter unter Druck (Foto) 04.05.2014

Berlin - Der CDU-Außenpolitiker Philipp Mißfelder steht wegen seiner Teilnahme am umstrittenen Geburtstagsempfang für Altkanzler Gerhard Schröder in Russland weiter in der Kritik.

  • Weitere Seiten:
  • 1
  • 2