Aktuelle News zu Athen

Steinmeier: Kein Durchbruch bei Griechenland-Reformen (Foto) 12.04.2015

Berlin - Die Verhandlungen über ein Reformpaket für das vor der Staatspleite stehende Griechenland kommen nach Einschätzung der Bundesregierung nur schleppend voran.

EVP-Fraktionschef Weber: Tsipras muss Reformen liefern (Foto) 09.04.2015

Brüssel/Moskau - Der Moskau-Besuch des griechischen Premiers Alexis Tsipras ist nach Ansicht des CSU-Europapolitikers Manfred Weber wenig hilfreich für die Reform-Verhandlungen mit den Geldgebern.

Autonome wüten im Zentrum Athens (Foto) 08.04.2015

Athen - Rund 200 Vermummte haben am Dienstagabend im Zentrum Athens Schaufenster eingeschlagen, Autos zerstört und Müllcontainer angezündet. Anschließend verbarrikadierten sie sich im Gebäude des Polytechnikums im Stadtteil Exarchia, der als Hochburg der Autonomen Bewegung gilt.

Alexis Tsipras zu Gesprächen in Moskau (Foto) 08.04.2015

Moskau - Bei einem zweitägigen Besuch in Moskau will der linke griechische Regierungschef Alexis Tsipras die Zusammenarbeit des krisengeschüttelten EU-Staats mit Russland vertiefen.

Berlin lehnt Athens Milliarden-Forderung ab (Foto) 07.04.2015

Athen - Deutschland lehnt neue Forderungen Griechenlands nach 278,7 Milliarden Euro als Wiedergutmachung für NS-Verbrechen ab. Vizekanzler Sigmar Gabriel sagte, die Reparationsfrage sei juristisch erledigt.

Varoufakis verspricht Rückzahlung von 450 Millionen Euro (Foto) 06.04.2015

Washington/Athen - Griechenland will seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen und in den Verhandlungen mit den internationalen Geldgebern möglichst bald eine Einigung erzielen.

Griechisches Parlament sucht Schuldige für Finanzkrise (Foto) 05.04.2015

Athen - Ein Untersuchungsausschuss des griechischen Parlaments will herausfinden, wer für die Schuldenkrise des Staates verantwortlich war. Das Gremium nahm mit einer feierlichen Sitzung in Athen seine Arbeit auf.

Athen: Zahlung von Renten und Beamtengehältern gesichert (Foto) 04.04.2015

Athen - Die griechische Regierung verfügt nach eigenen Angaben über genügend Gelder, um in der kommenden Woche die Renten und die Gehälter für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst auszuzahlen.

Linken-Politikerin verteidigt Tsipras-Reise nach Moskau (Foto) 04.04.2015

Brüssel - Die Fraktionschefin der Linken im Europaparlament, Gabi Zimmer, verteidigt die Reise des griechischen Premiers Alexis Tsipras nach Moskau. «Es geht nicht darum, die EU und Russland gegeneinander auszuspielen», sagte die deutsche Linken-Politikerin der dpa in Brüssel.

Athen versichert: Wir stehen nicht vor der Pleite (Foto) 03.04.2015

Athen/Brüssel - Griechenland wehrt sich heftig gegen Spekulationen, wonach eine Zahlungsunfähigkeit unmittelbar bevorsteht. Der Staat könne seinen anstehenden Zahlungsverpflichtungen nachkommen, sagte der stellvertretende Finanzminister Dimitris Mardas.

Athener Regierungssprecher: Geld reicht für April aus (Foto) 02.04.2015

Athen - Leichte Entspannung in Athen: Griechenland will seine Verpflichtungen gegenüber dem Internationalen Währungsfonds (IWF) fristgerecht am 9. April erfüllen. «Das Geld für April gibt es», erklärte Regierungssprecher Gabriel Sakellaridis im griechischen Fernsehen.

Griechenland steht vor Rückzahlung an Weltwährungsfonds (Foto) 01.04.2015

Brüssel - Den Europartnern fehlt Gewissheit, ob das pleitebedrohte Griechenland in der kommenden Woche eine Rückzahlung von rund 450 Millionen Euro an den Internationalen Währungsfonds (IWF) stemmen kann.

Griechenland-Poker zieht sich hin (Foto) 30.03.2015

Brüssel/Athen - Der Poker um neue Milliarden für das pleitebedrohte Griechenland zieht sich länger hin als erwartet. Entgegen ersten Annahmen wollen die Euro-Finanzminister nicht mehr vor Ostern zusammenkommen, um in Athen dringend benötigte Hilfsgelder freizugeben.

Banken-Volkswirt: EZB hält Schlüssel für «Grexit» in der Hand (Foto) 28.03.2015

Frankfurt/Main - Griechenland kann die Staatspleite und den Euro-Austritt nach Überzeugung von Ökonom Carsten Brzeski derzeit nur dank der Hilfen der Europäischen Zentralbank (EZB) verhindern.

Athener Regierungskreise: Können Schulden bald nicht mehr zahlen (Foto) 27.03.2015

Athen - Die griechische Regierung schlägt Alarm: Sollten nicht bald Finanzhilfen der internationalen Geldgeber fließen, werde das Land seine Verpflichtungen ihnen gegenüber nicht erfüllen können.

EZB: Hellas-Banken dürfen keine Staatsbonds mehr kaufen (Foto) 25.03.2015

Frankfurt/Main - Die Europäische Zentralbank (EZB) erhöht den Druck auf Athen: Die Notenbank hat griechische Geschäftsbanken angewiesen, keine weiteren Staatspapiere ihres Landes mehr zu kaufen, wie eine mit dem Vorgang vertraute Person der dpa sagte.

Griechenland könnte 15 Milliarden Euro in der Schweiz holen (Foto) 25.03.2015

Linz - Griechenland könnte nach Einschätzung von Experten nach dem Abschluss eines Steuerabkommens mit der Schweiz rund 10 bis 15 Milliarden Euro einnehmen.

Berlin und Athen reden wieder miteinander (Foto) 24.03.2015

Berlin - Der Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion im EU-Parlament, Manfred Weber (CSU), hat die Regierung in Athen zum Dialog aufgerufen.

Tsipras spricht mit Linken und Grünen (Foto) 24.03.2015

Berlin - Am zweiten Tag seines Antrittsbesuchs in Berlin kommt Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras heute mit Vertretern der Opposition zusammen.

Tsipras kommt mit Reformliste ins Kanzleramt (Foto) 23.03.2015

Berlin/Athen - Vor dem Antrittsbesuch des griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras in Berlin sind Details seiner mit Spannung erwarteten Reformliste bekannt geworden.

SPD verlangt vor Tsipras-Besuch festen Reformwillen von Athen (Foto) 22.03.2015

Berlin - Vor dem Antrittsbesuch des griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras in Berlin hat SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann mehr Reformwillen vom Euro-Schuldenland verlangt.

SPD-Fraktionschef lobt die Linkspartei (Foto) 22.03.2015

Berlin - Nach Jahren harter Auseinandersetzungen sieht SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann die Linkspartei auf neuem Kurs. «In der Tat hat sich bei der Linkspartei etwas bewegt», sagte er dem Portal «Spiegel Online».

Athen beschließt Erleichterungen für Steuersünder (Foto) 21.03.2015

Athen - Das von einer Staatspleite bedrohte Griechenland geht auf säumige Steuerzahler zu, um die leere Staatskasse aufzufüllen. Das Parlament in Athen verabschiedete in der Nacht einen entsprechenden Regierungsentwurf.

Geldgeber wollen Griechenland rasch helfen (Foto) 20.03.2015

Brüssel - Nach schwerem Streit gehen das hoch verschuldete Griechenland und seine Geldgeber wieder aufeinander zu.

EU will Russland-Sanktionen verlängern (Foto) 19.03.2015

Brüssel - Die europäischen Wirtschaftssanktionen gegen Russland werden aller Voraussicht nach bis Ende des Jahres verlängert.

Schäuble: Zeit für Griechenland wird knapp (Foto) 18.03.2015

Berlin - Die Luft für Athen in der Schuldenkrise wird nach Ansicht von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) dünner. «Die Zeit für Griechenland wird knapp», sagte Schäuble in Berlin.

Kriegs-Entschädigungen für Athen? «Ablehnungsfront» bröckelt (Foto) 17.03.2015

Berlin - Die Bundesregierung gerät mit ihrer Ablehnung von Entschädigungszahlungen an Griechenland für Verbrechen der Nationalsozialisten zunehmend in die Kritik.

Varoufakis-Vortrag veröffentlicht - samt Mittelfinger (Foto) 17.03.2015

Athen - Nach dem Wirbel um das «Stinkefinger-Video» hat der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis im Kurznachrichtendienst Twitter die komplette Aufnahme seines 2013 gehaltenen Vortrags veröffentlicht.

Schäuble rechnet mit Athen ab: «Alles Vertrauen zerstört» (Foto) 17.03.2015

Berlin/Athen - Mitten in einer aufgeheizten Stimmung wegen der griechischen Schuldenkrise kommt der Athener Regierungschef Alexis Tsipras zu einem ersten offiziellen Besuch nach Berlin.

Tsipras kommt nach Berlin - Schäuble rechnet mit Athen ab (Foto) 16.03.2015

Berlin/Athen - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras kommt mitten in der aufgeheizten Stimmung wegen der Schuldenkrise seines Landes zu einem ersten offiziellen Besuch nach Berlin.

Varoufakis: Macht er allen nur etwas vor? (Foto) 16.03.2015

Mit seinem Besuch in der Talkshow von Günther Jauch ist es dem griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis immerhin gelungen, vom eigentlichen Thema etwas abzulenken. Stattdessen beschäftigt sich ganz Deutschland nun mit der Echtheit des "Mittelfinger"-Videos.

Athen bestreitet Liquiditätsprobleme (Foto) 16.03.2015

Athen/Berlin - Trotz fast leerer Kassen weist Athen Spekulationen über eine baldige Zahlungsunfähigkeit vehement zurück.

Jauch: Keine Anzeichen für Fälschung bei Varoufakis-Video (Foto) 16.03.2015

Berlin - Freundeshand oder obszöne Geste: Das Stinkefinger-Video des griechischen Finanzministers Gianis Varoufakis, das Günther Jauch am Sonntagabend zeigte, ist nach Angaben der Redaktion echt.

Tsipras: «Es gibt absolut kein Liquditätsproblem» (Foto) 15.03.2015

Athen - Die griechische Regierung hat Spekulationen über eine baldige Zahlungsunfähigkeit zurückgewiesen. Löhne und Renten würden normal ausgezahlt, sagte Regierungschef Alexis Tsipras im Fernsehen nach einem Treffen mit Finanzminister Gianis Varoufakis.

Yanis Varoufakis zu Gast bei Günther Jauch (Foto) 14.03.2015

Querkopf, Provokateur, Euro-Schreck. Der griechische Finanzminister Yanis Varoufakis ist derzeit in aller Munde. Am Sonntagabend steht er bei Günther Jauch im Ersten Rede und Antwort.

Hunderte Migranten in der Ägäis aufgegriffen (Foto) 14.03.2015

Athen - Die griechische Küstenwache hat binnen 48 Stunden mehr als 320 Migranten vor und auf den Ägäisinseln aufgegriffen. Schleuser aus der Türkei hätten sie dort an Land gelassen, teilte die Küstenwache mit.

Schulz: Tsipras soll Rechtspopulisten aus Regierung werfen (Foto) 14.03.2015

Athen/Berlin - Nach neuen verbalen Ausfällen gegen Berlin hat EU-Parlamentspräsident Martin Schulz dem Athener Regierungschef Alexis Tsipras den Rauswurf seines rechtspopulistischen Koalitionspartners nahegelegt.

Schäuble hält «Graccident» für denkbar (Foto) 13.03.2015

Brüssel/Berlin/Athen - Die Verzweiflung im Schulden-Drama Griechenlands wächst auf allen Seiten. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) schloss sogar einen versehentlichen, unfallartigen Austritt («Graccident») aus der Euro-Zone nicht mehr aus. 

Mehrheit der Deutschen für Euro-Ausstieg Griechenlands (Foto) 13.03.2015

Mainz - Eine Mehrheit der Deutschen hält die neue Regierung in Athen für unseriös und ist einer Umfrage zufolge anders als noch vor kurzem für einen Ausstieg Griechenlands aus der Eurozone.

Druck auf Athen: Schäuble hält «Graccident» für denkbar (Foto) 13.03.2015

Brüssel/Berlin/Athen - Im Schuldendrama um Griechenland wächst mangels greifbarer Fortschritte die Nervosität. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) schließt einen versehentlichen, unfallartigen Austritt («Graccident») aus der Euro-Zone nicht mehr aus.

Athen legt sich erneut mit Schäuble und EZB an (Foto) 12.03.2015

Athen/Berlin - Erst Reparationsforderungen, jetzt Beleidigungsvorwürfe: Die griechische Regierung heizt den Streit mit Deutschland weiter an. Angeblich soll Finanzminister Wolfgang Schäuble seinen Kollegen Gianis Varoufakis beleidigt haben.

Bundesbank-Scheck für Schäuble fällt kleiner aus (Foto) 12.03.2015

Frankfurt/Main - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) muss sich mit weniger Geld aus Frankfurt begnügen.

Draghi: EZB-Anleihenkäufe wirken bereits (Foto) 11.03.2015

Frankfurt/Main - EZB-Präsident Mario Draghi sieht erste Erfolge der neuen Geldschwemme der Notenbank und hat Kritik an einer zu späten Ausweitung der Anleihenkäufe zurückgewiesen.

Neustart der Gespräche über Athens Reform- und Sparkurs (Foto) 11.03.2015

Brüssel - Nach wochenlanger Funkstille wollen Vertreter Griechenlands und der Geldgeber heute in Brüssel über Reformen und Sparschritte sprechen. Die Gespräche waren seit dem Machtwechsel in Athen Ende Januar unterbrochen gewesen.

Experten beraten über Griechenlands Reformen und Sparkurs (Foto) 11.03.2015

Brüssel - Vertreter Griechenlands und der Geldgeber werden heute in Brüssel über Reformen und Sparschritte sprechen. Die Gespräche waren seit dem Machtwechsel in Athen Ende Januar unterbrochen gewesen.

Griechenland geht im Schuldenstreit auf Geldgeber zu (Foto) 09.03.2015

Brüssel/Athen - Nach Drohungen und schwerem Streit geht Griechenland wieder auf seine Geldgeber zu. Die Athener Regierung und Vertreter der Geldgeber werden am Mittwoch nach längerer Pause in Brüssel über den weiteren Spar- und Reformkurs verhandeln.

Athen blitzt mit Reform- und Schuldenplänen ab (Foto) 08.03.2015

Berlin/Athen/Brüssel - Die griechische Regierung ist mit neuen Ideen zur Lösung akuter Finanzprobleme auf ganzer Linie abgeblitzt.

EZB will Griechenland kein zusätzliches Geld verschaffen (Foto) 07.03.2015

Berlin - Die Europäische Zentralbank (EZB) will sich von Athen einem Zeitungsbericht zufolge nicht dafür einspannen lassen, neue griechische Staatsschulden zu finanzieren. Dieser Plan treffe auf harte Ablehnung in der Notenbank, berichtet die «Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung».

Juncker: «Es wird niemals einen Grexit geben» (Foto) 07.03.2015

Berlin - Die EU-Kommission hat abermals einen Austritt Griechenlands aus der Eurozone kategorisch ausgeschlossen.

Griechenland fordert Wiedergutmachung von Deutschland (Foto) 07.03.2015

Athen/Berlin - Griechenlands Sonderbotschafter Jorgo Chatzimarkakis hat als Wiedergutmachung für Nazi-Verbrechen deutsche Milliarden für eine griechische Aufbaubank gefordert.