Aktuelle News zu Athen

Parlament in Athen stimmt Hilfspaket mit Sparauflagen zu (Foto) 14.08.2015

Athen - Das Parlament in Athen hat am Morgen das neue Hilfsprogramm mit den damit verbundenen Sparauflagen gebilligt.

Mit Fähren und Hotelschiffen gegen die Flüchtlingswelle (Foto) 13.08.2015

Um die Lage auf Kos zu entspannen, setzt die griechische Regierung nun Fähren und Hotelschiffe ein. Die Situation bleibt weiterhin angespannt. 124.000 Menschen sind in diesem Jahr bereits auf griechischen Inseln gelandet.

Fähre bringt 1300 Flüchtlinge von Kos nach Athen (Foto) 13.08.2015

Athen - Nach dramatischen Tagen auf der griechischen Insel Kos sind 1300 Flüchtlinge an Bord einer Fähre nach Athen gebracht worden. Die Migranten sagten nach ihrer Ankunft in der griechischen Hauptstadt im Fernsehen, sie wollten weiter nach Westeuropa reisen.

Griechenland überrascht mit Wirtschaftswachstum im zweiten Quartal (Foto) 13.08.2015

Athen - Die griechische Wirtschaft ist im zweiten Quartal überraschend gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei um 0,8 Prozent im Vergleich zum Vorquartal gestiegen.

Härtetest für Tsipras (Foto) 13.08.2015

Athen - Die griechische Regierung blickt in eine ungewisse Zukunft. Mit Spannung wurde am Abend die Debatte über das neue Hilfsprogramm der internationaler Geldgeber und die damit verbundenen Sparmaßnahmen im Parlament erwartet.

Diese Aufgaben muss sie jetzt bewältigen (Foto) 12.08.2015

Angela Merkel wieder im Büro Diese Aufgaben muss sie jetzt bewältigen

Angela Merkel sitzt wieder im Büro. Der Urlaub ist vorbei. Die Problem haben sich währenddessem auf ihrem Schreibtisch gestapelt. Welche Baustellen die Kanzlerin angehen muss, erklären wie Ihnen hier.

Flüchtlinge auf Kos: Politiker beklagen dramatische Zustände (Foto) 11.08.2015

Athen/Berlin - Die Lage auf der griechischen Ferieninsel Kos spitzt sich angesichts der wachsenden Zahl an Flüchtlingen dramatisch zu. In einem Brief an die griechische Regierung warnte der Bürgermeister der Insel, Giorgos Kyritsis, vor einem Blutvergießen.

Abstimmung in Athen über Milliardenhilfen (Foto) 11.08.2015

Athen/Brüssel - Nach der Grundsatzeinigung auf ein neues Milliardenhilfsprogramm für das pleitebedrohte Griechenland droht der Regierung in Athen bei der anstehenden Abstimmung eine Zerreißprobe.

Hoffnung auf Einigung über Griechenland-Hilfen (Foto) 10.08.2015

Brüssel - In Griechenland gehen die Gespräche mit den Geldgebern über neue Hilfskredite offensichtlich auf die Zielgerade. Die Unterhändler arbeiteten «Tag und Nacht», um eine Übereinkunft zu erzielen, sagte eine Sprecherin der Brüsseler EU-Kommission.

Neues Hilfsprogramm für Athen nimmt Konturen an (Foto) 09.08.2015

Athen - In den Verhandlungen mit den Gläubigern über ein neues Hilfspaket steuert Griechenland auf eine entscheidende Woche zu. Die Grundrisse des Programms könnten schon am Dienstag stehen, hieß es am Wochenende in der griechischen Presse.

Hilfspaket für Athen: Vorsichtiger Optimismus über Einigung (Foto) 08.08.2015

Athen - In den Verhandlungen mit den Gläubigern über neue Hilfskredite hofft Athen auf einen raschen Abschluss. Die Grundrisse des Programms könnten schon am Dienstag stehen, berichtete die griechische Presse.

Das passiert heute in den Soaps (Foto) 07.08.2015

Gute Zeiten Schlechte Zeiten Das passiert heute in den Soaps

In "Berlin - Tag & Nacht" findet Fabrizio heraus, dass Benito ihn für seinen Vater hält. In "Alles was zählt" glaubt Simone, Veits Geheimnis auf der Spur zu sein und in "GZSZ" muss Vince Sunny erklären, dass er nicht fliehen will.

Beamter: Steuerhinterziehung blüht in Griechenland (Foto) 07.08.2015

Athen - Im Euro-Krisenstaat Griechenland ist Steuerhinterziehung offensichtlich noch immer weit verbreitet. Bei Kontrollen von 5264 Unternehmen und Freiberuflern wurden binnen einer Woche 1089 Steuersünder entdeckt.

Flüchtlingsrekord in Griechenland (Foto) 07.08.2015

Warschau/Athen/Rom - Die Zahl der in Griechenland angekommenen Flüchtlinge hat im Juli einen neuen Rekordstand erreicht.

Berlin zweifelt an schneller Einigung mit Athen (Foto) 06.08.2015

Berlin - In der Bundesregierung wachsen nach Informationen der «Bild»-Zeitung Zweifel, ob das dritte Hilfspaket für Griechenland noch rechtzeitig vor dem 20. August vereinbart werden kann.

Börsentalfahrt und Privatisierungszwist prägen Stimmung in Athen (Foto) 05.08.2015

Athen - Börsentalfahrt, umstrittene Privatisierungspläne, und jetzt auch noch streikende Fluglotsen - Griechenland kommt nicht zur Ruhe. Auch am dritten Tag in Folge prägten wieder kräftige Verluste die Stimmung an der griechischen Börse.

Juso-Chefin für Urwahl des SPD-Kanzlerkandidaten (Foto) 05.08.2015

Berlin - Die Juso-Bundesvorsitzende Johanna Uekermann hat sich dafür stark gemacht, den SPD-Kanzlerkandidaten durch eine Urwahl der Mitglieder zu bestimmen.

Athen: Börsentalfahrt und Privatisierungszwist (Foto) 05.08.2015

Athen - Talfahrt des Aktienmarktes, umstrittene Privatisierungspläne und streikende Fluglotsen: Griechenland kommt nicht zur Ruhe. Auch den dritten Tag in Folge verbuchte die Börse in Athen am Mittwoch kräftige Verluste.

Neuwahlen in Griechenland immer wahrscheinlicher (Foto) 04.08.2015

Athen - In Athen werden vorgezogene Wahlen immer wahrscheinlicher: Der Anführer des linken Flügels der Regierungspartei Syriza, Panagiotis Lafazanis, rief alle Abgeordneten seiner Partei zur Ablehnung eines neuen Reform- und Sparprogramms auf.

Schwarzer Montag an der griechischen Börse (Foto) 03.08.2015

Athen - Mit einem massiven Kurssturz um fast 23 Prozent hat die griechische Börse nach gut einem Monat Zwangspause ihren Handel wieder aufgenommen. Börsenmakler sprachen von einem schwarzen Montag. Die meisten Experten hatten die dramatische Reaktion allerdings erwartet.

Zeitdruck für Verhandlungen über neue Griechenland-Hilfen (Foto) 01.08.2015

Athen/Berlin - Die Bundesregierung sieht den Zeitplan für die Verhandlungen über ein neues Hilfspaket für Griechenland angeblich in Gefahr. Der Terminplanung der EU-Kommission sei zu eng gestrickt, verlautete nach Informationen des «Focus» aus Regierungskreisen.

War der Grexit-Plan von Varoufakis Hochverrat? (Foto) 30.07.2015

Athen - Der angebliche Geheimplan des ehemaligen griechischen Finanzministers Gianis Varoufakis über einen Grexit - den Austritt Griechenlands aus dem Euro - könnte ein gerichtliches Nachspiel mit einer Anklage wegen Hochverrats haben.

Hat Tsipras der Troika wichtige Dokumente vorenthalten? (Foto) 30.07.2015

Der Griechen-Krimi lässt an Spannung nicht nach. Jetzt soll Tsipras wichtige Dokumente vorenthalten und Varoufakis einen geheimen Grexit-Plan haben. Derzeit wird in Athen über ein neues Finanzhilfspaket beraten.

Griechenland: Einigung über Hilfspaket nach Mitte August erwartet (Foto) 28.07.2015

Athen - Die Gespräche über ein drittes Hilfspaket zwischen Vertretern der internationalen Geldgeber und der griechischen Regierung kommen voran.

IWF besorgt über Wachstumsaussichten der Euro-Zone (Foto) 27.07.2015

Washington/Berlin - Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat die Euro-Zone wegen anhaltend schwacher Wachstumsaussichten zu weiteren Reformen und zusätzlichen Konjunkturspritzen aufgefordert.

Österreich würde Griechenlands Bahn nur geschenkt nehmen (Foto) 27.07.2015

Wien - Ein gewinnbringender Verkauf der staatlichen griechischen Bahngesellschaft ist offenbar keine leichte Aufgabe. Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) würde sie jedenfalls nach den Worten ihres Chefs Christian Kern höchstens geschenkt nehmen.

Varoufakis plante Grexit in 4 Schritten (Foto) 27.07.2015

Die griechischen Parteien fordern eine schnelle Klärung der Berichte über einen angeblichen geheimen Grexit-Plan von Ex-Finanzminister Yanis Varoufakis. Derweil werden immer mehr Details seines geheimen Planes bekannt. Demnach wollte Varoufakis die Troika täuschen und ein paralleles Finanzsystem erschaffen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun gegen den Ex-Finanzminister.

IWF bestätigt Eingang von griechischem Hilfsersuchen (Foto) 25.07.2015

Washington - Griechenland hat vom Internationalen Währungsfonds (IWF) offiziell neue Finanzhilfen beantragt. Ein IWF-Sprecher bestätigte in der Nacht den Eingang eines entsprechenden Schreibens.

Griechische Regierung vor Verhandlungen über neues Hilfspaket (Foto) 24.07.2015

Athen/Brüssel - Nach der Billigung von zwei Reform- und Sparpaketen durch das Parlament bereitet sich die griechische Regierung auf die Verhandlungen über neue Finanzhilfen vor.

CDU-Innenexperte Bosbach legt Ausschussvorsitz nieder (Foto) 23.07.2015

Bergisch Gladbach – Als Konsequenz aus dem Streit mit seiner Parteiführung um Griechenland legt der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach ein wichtiges Amt im Bundestag nieder - bleibt aber Abgeordneter.

Tsipras wappnet sich für neuen Milliardenpoker mit Gläubigern (Foto) 23.07.2015

Athen - Nach der Annahme des vorerst letzten Reformpakets durch das griechische Parlament stehen in Athen rasche Verhandlungen über neue Milliardenhilfen bevor.

Syriza-Linke läuft Sturm gegen Tsipras' Reformen (Foto) 22.07.2015

Athen - Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras steht bei der Umsetzung der Reform- und Sparpläne vor einer neuen Kraftprobe mit dem linken Flügel seines Syriza-Bündnisses.

Nächste Kraftprobe für Tsipras am Abend (Foto) 21.07.2015

Athen - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras steht am Abend vor einer neuen Bewährungsprobe.

Discounter Lidl verspottet Griechen mit Werbeclip (Foto) 21.07.2015

Das hatte sich Discounter Lidl vermutlich anders vorgestellt. In einem Werbespot verspricht das Unternehmen seinen griechischen Kunden, dass die Preise trotz höherer Mehrwertsteuer gleich bleiben. Doch die Sache hat einen Haken.

Osteuropa hat keinen Bock mehr auf Griechenland (Foto) 20.07.2015

Unsere Leute sind zu recht sauer! Osteuropa hat keinen Bock mehr auf Griechenland

Osteuropa ist ganz schön verstimmt. Die Griechen tun sich schwer, ihre Reformen und Sparmaßnahmen umzusetzen. Nunmehr erhält Athen das dritte Hilfspaket - und es ist unklar, ob es diesmal reichen wird, den 10-Millionen-Einwohner-Staat wieder auf die eigenen Füße zu helfen. Die Osteuropäer müssen für die reicheren Griechen zahlen - und sind darüber mächtig sauer.

EZB wartet auf Milliarden aus Athen - Draghi zuversichtlich (Foto) 20.07.2015

Frankfurt/Main - Griechenland muss heute 3,5 Milliarden Euro an die Europäische Zentralbank (EZB) bezahlen. Athen muss das Geld für auslaufende Staatsanleihen im Besitz der EZB aufbringen.

EZB wartet auf Milliarden - Banken öffnen am Montag (Foto) 19.07.2015

Den IWF hat Griechenland zuletzt zweimal nicht bezahlt. Das wird der EZB am Montag nicht passieren, ist Europas oberster Währungshüter Draghi überzeugt. Derweil öffnen die Banken in Griechenland am Montag wieder.

Athen setzt erste Reformmaßnahmen um (Foto) 19.07.2015

Berlin - Griechenland setzt die ersten Reformmaßnahmen um, auf die Menschen kommen deutlich höhere Preise für Lebensmittel zu. Von diesem Montag an gilt in dem hoch verschuldeten Land für viele Produkte und Dienstleistungen ein Mehrwertsteuersatz von 23 Prozent - bisher waren es nur 13.

ZEW-Chef: Drittes Hilfspaket für Athen eigentlich nicht legal (Foto) 18.07.2015

Mannheim - Mit dem geplanten dritten Hilfspaket für Griechenland bewegen sich die Euroländer nach Ansicht des Wirtschaftsexperten Clemens Fuest am Rande der Legalität.

Grünes Licht für Verhandlungen über Griechenland-Hilfspaket (Foto) 18.07.2015

Berlin/Athen - Hoffnungsschimmer für das von der Pleite bedrohte Griechenland. Athen kann ab sofort mit seinen Geldgebern über neue Milliardenhilfen verhandeln. Die Euro-Finanzminister billigten am Freitag den Start neuer Gespräche.

Regierungsumbildung: Tsipras entlässt linke Abweichler (Foto) 17.07.2015

Athen - Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hat bei einer Regierungsumbildung zahlreiche Vertreter des linken Flügels seiner Partei entlassen.

Flammeninferno rund um Athen - Tourist stirbt (Foto) 17.07.2015

Griechenland kämpft gegen Waldbrände Flammeninferno rund um Athen - Tourist stirbt

Nicht nur politisch brennt es in Griechenland - auch die Natur steht in Flammen. Nach tagelanger Trockenheit und hohen Temperaturen sind in der Nähe von Athen mehrere Waldbrände ausgebrochen. Starke Winde fachten die Feuer an und behinderten die Löscharbeiten, da ein Rettungsflugzeug notlanden musste.

Geld im Euroraum bleibt billig (Foto) 16.07.2015

Frankfurt/Main - Europas Währungshüter halten das Geld im Euroraum extrem billig. Wie erwartet beschloss der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB), den Leitzins im Euroraum auf dem Rekordtief von 0,05 Prozent zu belassen. Das teilte die Notenbank in Frankfurt mit.

Von wegen "OXI"! Griechisches Parlament stimmt für Sparmaßnahmen (Foto) 16.07.2015

Alexis Tsipras fährt politischen Schlingerkurs Von wegen "OXI"! Griechisches Parlament stimmt für Sparmaßnahmen

Tsipras' Parlament stimmte heute Morgen für neue Sparmaßnahmen und ebnete so den Weg für ein drittes Hilfspaket. Während Tsipras immer mehr den Rückhalt in der eigenen Partei verliert, heulte er dem Rest des Parlaments vor, von den Gläubigern erpresst worden zu sein. Ein politischer Schlingerkurs. Und die Frage ist: Wirft Tsipras jetzt das Handtuch?

Europäer retten Athen vor Pleite: Notkredit und Hilfsprogramm (Foto) 16.07.2015

Brüssel/Berlin - Die europäischen Partner haben Griechenland in letzter Minute vor der drohenden Staatspleite gerettet. Sie verständigten sich im Kreis von 28 Staaten auf eine Nothilfe für die kommenden Wochen mit einem Umfang von sieben Milliarden Euro.

Angela Merkel bangt: Eigene Leute drohen mit "Nein" (Foto) 15.07.2015

Griechenland wird zum Knackpunkt der CDU Angela Merkel bangt: Eigene Leute drohen mit "Nein"

Am Freitag wird Angela Merkel über ein mögliches neues Hilfspaket für Griechenland abstimmen lassen. Der Bundestag muss dabei seine Zustimmung geben, damit die Verhandlungen überhaupt fortgesetzt werden. Doch nun droht der Bundeskanzlerin aus den eigenen Reihen Gegenwind.

Griechenlands Parlament muss bittere Reformpille schlucken (Foto) 15.07.2015

Athen - Mit der Abstimmung über die Spar- und Reformauflagen der internationalen Gläubiger entscheidet Griechenlands Parlament am Mittwochabend auch über das Schicksal der eigenen Regierung.

Mehrheit mit Merkels Kurs bei Griechenland-Rettung zufrieden (Foto) 14.07.2015

Berlin - Die Mehrheit der Deutschen ist nach der jüngsten Einigung in der griechischen Schuldenkrise mit dem Kurs von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zufrieden.

David Cameron drückt sich: Kein Geld für Athen (Foto) 14.07.2015

No! Keinen Bock auf Griechenland-Hilfe David Cameron drückt sich: Kein Geld für Athen

David Cameron hat keine Lust mehr auf Zahlemann. Einem neuen Hilfspaket will er nicht mehr zustimmen und er will sich, sollte es tatsächlich verabschiedet werden, an keinerlei Zahlungen beteiligen. Cameron beruft sich dabei auf ein Abkommen aus dem Jahr 2010, was Großbritannien wirklich von allen Zahlungs-Zwängen freistellen könnte.

Griechenland-Krise: Schwierige Suche nach dem Geld (Foto) 14.07.2015

Brüssel/Athen - Trotz der jüngsten Einigung im Schuldenstreit tickt für Athen weiter die Uhr. Die griechische Regierung braucht rund 12 Milliarden Euro, allein am kommenden Montag werden rund 3,5 Milliarden Euro an die Europäische Zentralbank (EZB) fällig.