Aktuelle News zu Anja Reschke

Anja Reschke ist "Journalistin des Jahres" 2015 (Foto) 21.12.2015

Wegen ihres Flüchtlings-Kommentars ist Anja Reschke von der Zeitschrift "medium magazin" zur "Journalistin des Jahres" 2015 gewählt worden. Sie sei eine Journalistin mit Profil und Haltung, heißt es in der Begründung der Jury.

"Widerlich!" AfDler provoziert mit Deutschland-Fahne (Foto) 19.10.2015

Bei der Talk-Show "Günther Jauch" kam es am Sonntagabend zu einem Eklat. Der Grund war ein Stück Stoff. AfDler Björn Höcke brachte eine Deutschland-Fahne mit ins Studio - und damit Jauch und Co. gehörig aus der Fassung.

ARD lädt AfD-Chefin Petry ein - und sagt dann ab (Foto) 18.08.2015

Es wäre sicher eine brisante Talkrunde geworden: Frauke Petry hätte bestimmt gern etwas zum Thema Flüchtlinge kundgetan. Doch die AfD-Chefin wurde kurzerhand wieder aus der Talk-Show "Menschen bei Maischberger" ausgeladen. Petry reagierte empört und kündigte Konsequenzen an.

Til Schweiger talkt bei Maischberger weiter (Foto) 14.08.2015

Sandra Maischberger meldet sich aus der Sommerpause zurück. Gleich in der ersten Sendung am kommenden Dienstag geht es um ein brisantes Thema: "Die Flüchtlingskrise: Politiker ratlos, Gesellschaft gespalten". Zu Gast ist unter anderem Schauspieler Til Schweiger.

Warum Flüchtlinge nach Deutschland kommen (Foto) 12.08.2015

Die Aufregung um das Thema Flüchtlinge in Deutschland flaut nicht ab. Nicht alle Deutschen scheinen von dem Ansturm begeistert zu sein. Doch bei all der Aufregung geht eines unter - warum flüchten die Menschen überhaupt?

"Verbrennt die Alte": Anja Reschke übel beschimpft (Foto) 12.08.2015

Nach  Flüchtlingskommentar im Ersten "Verbrennt die Alte": Anja Reschke übel beschimpft

Für ihren mutigen Kommentar erntete Anja Reschke viel Lob, doch nun wird sie zur Zielscheibe für Neonazis und Hetzer. Die ARD-Moderatorin erhält hetzende Zuschriften, beleidigende Facebook-Posts und wird übel beschimpft.

Was sie zum Kommentar an die Deutschen bewegte (Foto) 07.08.2015

Damit hätte die ARD-Moderatorin wohl selbst nicht gerechnet: Mit ihrem Kommentar gegen Fremdenhass sprach Anja Reschke nicht nur vielen Deutschen aus der Seele, sondern löste auch eine Flut an Kommentaren aus. Nun sprach sie erstmals über ihre Beweggründe.