Washington

Aktuellste Nachrichten zu "Washington"

25.10.2014
Putin kritisiert «Vormachtstreben» der USA -

... «Vormachtstreben» der USA als Gefahr für den Weltfrieden kritisiert. Das «einseitige Diktat» Washingtons führe zu einer Verschärfung von Konflikten und zur Entwicklung radikaler Regime, sagte Putin. Statt einer Lösung von Konflikten gebe es eine Eskalation, statt Demokratie eine Unterstützung zweifelhafter Gruppen - von offenen Neonazis bis zu islamistischen Radikalen, sagte Putin. Die USA weisen die scharfe Kritik Putins zurück. «Die Vereinigten Staaten suchen keine Konfrontation...

24.10.2014
Polizei: Zwei Tote bei Schießerei an US-Schule

(dpa) - Bei einer Schießerei an einer High School bei Seattle im US-Staat Washington sind zwei Menschen um Leben gekommen. Einer davon sei der Schütze, er habe sich selbst getötet. Nach Angaben eines Krankenhauses in Marysville wurden vier schwerverletzte junge Leute eingeliefert. Sie befänden sich in kritischem Zustand....

24.10.2014
Mehrere Verletzte nach Schüssen an US-Schule - Schütze tot

(dpa) - Ein Schüler an einer High School bei Seattle im US-Staat Washington hat mehrere Schüler durch Schüsse verletzt. Nach der Tat an der Marysville-Pilchuck High School tötete der Schütze sich selbst. Er war ein Schüler, sein Motiv ist unklar. Medien sprechen von bis zu sechs Verletzten. Laut CNN sind drei Verletzte in kritischem Zustand. TV-Sender zeigen Bilder von Schülern, die von der Polizei ruhig ins Freie geführt werden. Die Schüsse seien in der Kantine der Schule...

24.10.2014
Medien: Schüsse an US-Schule

(dpa) - Bei Schüssen an einer High School bei Seattle im US-Staat Washington sind laut Medienberichten mehrere Menschen verletzt worden. Von sechs Verletzten spricht unter anderem die Lokalzeitung «Seattle Times». CNN nannte zunächst die Zahl von zwei Verletzten, die ins Krankenhaus geflogen worden seien. TV-Sender zeigten Bilder von Schülern, die ruhig ins Freie geführt wurden. Nach CNN-Informationen befand sich der Schütze zunächst auf freiem Fuß. Die Polizei suchte in den...

24.10.2014
Krankenschwester in den USA hat Ebola überstanden

(dpa) - Eine mit Ebola infizierte Pflegeschwester in den USA hat die Krankheit überstanden. Das Virus sei bei ihr nicht mehr nachweisbar, teilte die US-Gesundheitsbehörde NIH mit. Sie sei aus der Klinik entlassen worden. Die Frau hatte sich in einem Krankenhaus in Dallas im US-Bundesstaat Texas bei einem Mann aus Liberia angesteckt, bei dem Ebola diagnostiziert worden war. Der Mann starb später an der Krankheit. Auch eine zweite Krankenschwester hatte sich bei ihm infiziert. Sie...

24.10.2014
Putin kritisiert «Vormachtstreben» der USA

... «Vormachtstreben» der USA als Gefahr für den Weltfrieden kritisiert. Das «einseitige Diktat» Washingtons führe zu einer Eskalation von Konflikten und zur Entwicklung radikaler Regime, sagte Putin bei einem Expertenforum in der Schwarzmeerstadt Sotschi. Statt einer Lösung von Konflikten gebe es eine Eskalation, statt souveränen Staaten eine wachsende Sphäre des Chaos, statt Demokratie eine Unterstützung zweifelhafter Gruppen, sagte Putin auf der im russischen Staatsfernsehen...

Management ausgebremst: Bananenriese Chiquita bläst Megafusion ab (Foto)
24.10.2014
Lebensmittel Management ausgebremst: Bananenriese Chiquita bläst Megafusion ab

... «Steuer-Inversion» bezeichnete Praxis gerät in den USA allerdings immer heftiger in die Kritik. Washington will künftig härter durchgreifen bei Unternehmen, die ihren Firmensitz durch Übernahmen und Fusionen in steuergünstigere Länder verlegen und so dem amerikanischen Fiskus entgehen. Finanzminister Jacob Lew kündigte vor einem Monat an, die Schlupflöcher im Steuersystem zu schließen. Chiquita-Mitteilung ...

1300 syrische Rebellen verstärken Kobanes Kurden-Truppe (Foto)
24.10.2014
Konflikte 1300 syrische Rebellen verstärken Kobanes Kurden-Truppe

... dass zahlreiche Einwohner unter Atemnot litten und Symptome eines Giftgasanschlags zeigten. Der «Washington Post» liegen nun Informationen darüber vor, dass die Extremisten im Irak Chemiewaffen einsetzten.Auch der Iran zeigt sich angesichts der schwierigen Situation gesprächsbereit. «Der Ernst der derzeitigen Lage sollte in der Zwischenzeit allen Protagonisten in der Region bewusst sein», sagte Vizeaußenminister Amir Abdullahian der Nachrichtenagentur Fars. Für einen effektiveren...

Europa will Führungsrolle beim Klimaschutz (Foto)
24.10.2014
EU Europa will Führungsrolle beim Klimaschutz

... ein großer», sagte Hedegaard der Deutschen Presse-Agentur. «Ich hoffe wirklich, dass Peking und Washington dieses Signal wahrnehmen.»Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki Moon, ließ mitteilen, Europa sei Vorreiter und setze «neue Standards für die Klimaanstrengungen für alle Länder».Allerdings waren die Zahlen am Ende niedriger, als von EU-Kommissarin Hedegaard vorgeschlagen und von Deutschland gefordert. So setzt sich die EU beim Anteil der Ökoenergien aus Sonne oder...

Steinmeier spricht wegen möglichem IS-Giftgas-Einsatz mit Ban (Foto)
24.10.2014
Konflikte Steinmeier spricht wegen möglichem IS-Giftgas-Einsatz mit Ban

... dass zahlreiche Einwohner unter Atemnot litten und Symptome eines Giftgasanschlags zeigten.Der «Washington Post» liegen nun Informationen darüber vor, dass die Extremisten im Irak Chemiewaffen einsetzten. Wie die US-Zeitung online schrieb, wurden im September elf Polizisten in ein Krankenhaus 50 Kilometer nördlich der Hauptstadt Bagdad gebracht. Sie hätten nach eigenen Angaben nach einem Angriff von IS-Kämpfern über Übelkeit, Erbrechen und Atembeschwerden geklagt. Die Diagnose in der...