WAZ Zeitung

Aktuellste Nachrichten zu "WAZ Zeitung "

17.04.2014
Charlotte Dawson Neue Details: Peaches Geldof wollte mit Kindern nach Australien ziehen Neue Details: Peaches Geldof wollte mit Kindern nach Australien ziehen (Foto)

Peaches Geldof ist knapp zwei Wochen tot. Über die genaue Todesursache ist noch immer nichts bekannt.

Mutter begnadigt Mörder ihres Sohnes (Foto)
17.04.2014
Ohrfeige statt Strick Mutter begnadigt Mörder ihres Sohnes

Eine Mutter in Teheran hat sich zu einer großen Geste durchgerungen: Anstatt zuzusehen, wie der Mörder ihres Sohnes gehängt wird, begnadigte sie den 25-Jährigen in der letzten Sekunde. Statt ihn hinrichten zu lassen, verpasste sie ihm eine Ohrfeige. Nun stehen ihr laut Gesetz mindestens 38.000 Euro Blutgeld zu.

Salsa-Star «Cheo» Feliciano stirbt bei Autounfall (Foto)
17.04.2014
Musik Salsa-Star «Cheo» Feliciano stirbt bei Autounfall

San Juan - Der puertoricanische Salsa- und Bolero-Star José Luis «Cheo» Feliciano ist tot. Der Musiker starb am frühen Donnerstagmorgen bei einem Autounfall in der Hauptstadt San Juan, wie lokale Medien berichteten.

17.04.2014
Nachrichtenüberblick dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

Etappensieg für Finanzverwaltung im «Cum-Ex»-Steuerstreit

Schicksal von entführten Schülerinnen in Nigeria bleibt unklar (Foto)
17.04.2014
Konflikte Schicksal von entführten Schülerinnen in Nigeria bleibt unklar

Abuja - Zwei Tage nach der Entführung von über 120 Schülerinnen in Nordnigeria ist das Schicksal vieler Mädchen weiter unklar.

Berliner Taxi-Fahrer und Chauffeur-Dienst Uber im Clinch (Foto)
17.04.2014
Verkehr Berliner Taxi-Fahrer und Chauffeur-Dienst Uber im Clinch

Berlin - Streit zwischen alter und neuer Geschäftswelt in Berlin: Ein Taxibetrieb hat ein Verbot des Chauffeur-Dienstes Uber erwirkt. Er will die einstweilige Verfügung aber nicht vollstrecken, weil er hohe Schadenersatz-Forderungen fürchtet.

SPD-Länder für Aufhebung des Bankgeheimnisses (Foto)
17.04.2014
Steuern SPD-Länder für Aufhebung des Bankgeheimnisses

Berlin - Die SPD-regierten Bundesländer wollen zur Minderung der «kalten Progression» die Zinsen höher besteuern und dafür das Bankgeheimnis aufheben.