Philippinen Sextourismus

Aktuellste Nachrichten zu "Philippinen Sextourismus "

24.11.2014
Drei Tote bei Bombenanschlag in Unruheregion der Philippinen

(dpa) - Bei einer Bombenexplosion in der Unruheregion Mindanao im Süden der Philippinen sind drei Menschen ums Leben gekommen und 22 verletzt worden. Der Sprengsatz detonierte nach Angaben des Militärs auf einem öffentlichen Platz in M'lang mehr als 900 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila. Das Militär verdächtige muslimische Extremisten, die ein Friedensabkommen zwischen der Regierung und muslimischen Rebellen torpedieren wollen, sagte ein Militärsprecher. Das Abkommen sieht...

Gabriel will mehr asiatische Investoren nach Deutschland holen (Foto)
21.11.2014
Außenhandel Gabriel will mehr asiatische Investoren nach Deutschland holen

... Meer. Gabriel riet bei einem Treffen mit Ministern aus Kambodscha, Hongkong, Laos und den Philippinen zu Besonnenheit und Dialog. Gegenseitige Drohungen und militärische Aktionen seien aus Sicht der Bundesregierung kein Weg, die Situation zu lösen, sagte...

15.11.2014
International Obama untermauert US-Führungsanspruch im Pazifikraum

... in Südostasien, darunter auch in Singapur, und mehr Kooperation mit Südkorea, Australien und den Philippinen in Sicherheitsfragen. «Die USA sind eine pazifische Macht und werden immer eine bleiben.»Obama hatte schon vor fast exakt drei Jahren in einer Rede vor dem Parlament in der australischen Hauptstadt Canberra eine deutlich größere US-Rolle in der Region ankündigt. Seitdem folgten aber kaum Taten. Das Weiße Haus habe sich zu sehr von anderen Krisen in der Welt und innenpolitischen...

Asean-Gipfel in Myanmar eröffnet (Foto)
12.11.2014
Asean Asean-Gipfel in Myanmar eröffnet

... von Gnaden des Militärs an der Macht.Asean umfasst Brunei, Indonesien, Malaysia, die Philippinen, Singapur, Thailand, Vietnam, Kambodscha, Laos und Myanmar. Analyse zum Asean-Binnenmarkt Webseite der Asean-Präsidentschaft Webseite des Asean-Sekretariats ...

UN-Konferenz erweitert Schutz wandernder Tierarten (Foto)
08.11.2014
Tiere UN-Konferenz erweitert Schutz wandernder Tierarten

... erstmals in einem ozeanischen Staat tagen. Die nächste Vertragsstaatenkonferenz soll 2017 auf den Philippinen...

Gebete und Proteste zum Jahrestag von Taifun Haiyan (Foto)
08.11.2014
Wetter Gebete und Proteste zum Jahrestag von Taifun Haiyan

... wurden obdachlos. Es war eine der schlimmsten Naturkatastrophen der jüngeren Geschichte der Philippinen.Überall in dem katholischen Land läuteten am Samstag Kirchenglocken, in vielen Ortschaften gab es Gedenkgottesdienste und an den Massengräbern wurden Kerzen angezündet. In der am schlimmsten betroffenen Stadt Tacloban protestierten mehrere tausend Einwohner gegen schleppende Hilfe und langsamen Wiederaufbau. Viele Menschen leben nach einem Jahr noch in selbst gebauten...

08.11.2014
Gebete und Proteste zum Jahrestag von Taifun Haiyan

... vier Millionen Menschen wurden obdachlos. Es war eine der schlimmsten Naturkatastrophen der Philippinen. Überall in dem katholischen Land läuteten am Samstag Kirchenglocken, in vielen Ortschaften gab es Gedenkgottesdienste und an den Massengräbern wurden Kerzen angezündet. Mehrere tausend Menschen protestierten auch gegen schleppende Hilfe und langsamen Wiederaufbau. Viele leben noch immer in selbst gebauten...

Hannes Jaenicke: "Ein bisschen Arroganz kann nicht schaden" (Foto)
04.11.2014
Alexandra Neldel Hannes Jaenicke: "Ein bisschen Arroganz kann nicht schaden"

Taifun-Katastrophe auf den Philippinen diente als Vorlage für "Gegen den Sturm" (Dienstag, 4. November um 20:15 Uhr in Sat.1): Als Ärzte einer Hilfsorganisation sind Alexandra Neldel (38, "Die Wanderhure") und Hannes Jaenicke (54, "Jagd auf den verlorenen Schatz") die Ersten, die nach einem Erdbeben im Katastrophengebiet auf Sumatra eintreffen. Unter schweren Bedingungen und mit dürftiger Austattung helfen sie. Kreussler (Jaenicke) wird allerdings die Veruntreuung von Spendengeldern...

02.11.2014
Sechs Soldaten bei Kampf gegen Abu Sayyaf-Extremisten umgekommen

(dpa) – Im Einsatz gegen islamistische Abu Sayyaf-Extremisten sind auf den Philippinen sechs Soldaten umgekommen. Die Kämpfer der Terrororganisation griffen das Militär während einer Patrouille rund 900 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila an, berichtete ein Militärsprecher. Die Armee habe Verstärkung geschickt, um die Extremisten aufzuspüren. Abu Sayyaf kämpft im muslimischen Süden der überwiegend katholischen Philippinen für einen eigenen Staat. Die Gruppe finanziert...

22.10.2014
Auf Philippinen freigelassene Geiseln wieder in Deutschland

(dpa) - Zwei auf den Philippinen freigekommene deutsche Entführungsopfer sind wieder in der Heimat. Dies bestätigte das Auswärtige Amt in Berlin, ohne Details zu nennen. Der 72-Jährige aus dem Rheingau und seine 55 Jahre alte Partnerin befanden sich sechs Monate lang in der Hand der islamistischen Gruppe Abu Sayyaf. Nach Angaben der Kidnapper wurde für die Freilassung eine Millionensumme gezahlt. Das Auswärtige Amt hatte eine mögliche Lösegeldzahlung nicht kommentiert. Abu...