Bayern Bild-Zeitung

Aktuellste Nachrichten zu "Bayern Bild-Zeitung "

24.07.2014
Maybrit Illner heute live Christian Wulff: Ich wäre der richtige Präsident Christian Wulff: Ich wäre der richtige Präsident (Foto)

Christian Wulff bei Maybrit Illner: Der aus dem Amt gebuhte Ex-Bundespräsident kämpft sich zurück nach oben und stellt in der Talk-Show im Ersten sein Buch Ganz Oben - Ganz Unten vor. Wulff schießt gegen die Bild-Zeitung: im Live-Stream, in der Mediathek und in der Wiederholung.

24.07.2014
Weitere Kunstwerke in Gurlitts Wohnung gefunden

... ein Wohnhaus. Denkbar ist, dass die Kunstwerke erst nach der Durchsuchung von Österreich nach Bayern gebracht...

HSV-Torhüter Adler zurück im Training (Foto)
24.07.2014
Fußball HSV-Torhüter Adler zurück im Training

... einen Einsatz beim Telekom-Cup in der Hansestadt in Betracht. Dabei sind auch Rekordmeister FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach und der VfL Wolfsburg, auf den der HSV am Samstag zunächst trifft. Für beide Tage hat der Traditionsverein bisher jeweils gut 30 000 Tickets...

Hannover holt Gülselam - Kiyotake-Transfer fast perfekt (Foto)
24.07.2014
Fußball Hannover holt Gülselam - Kiyotake-Transfer fast perfekt

... hat nach 96-Angaben einen Vertrag bis 2016 erhalten. Der im Juniorenbereich beim FC Bayern und der SpVgg Unterhaching ausgebildete Spieler war in der Türkei für Galatasaray, Trabzonspor und Kayserispor aktiv.Kiyotake soll in Hannover einen Vierjahresvertrag erhalten. Der 24-Jährige wechselte 2012 von Cerezo Osaka zum 1. FC Nürnberg, bei dem er noch einen Vertrag bis 2015 hatte. Die Ablöse soll knapp über vier Millionen Euro betragen. Kiyotake ist nach Kinds Angaben als...

Die ARD will doch nicht beim Tatort sparen (Foto)
24.07.2014
Krimireihe in der Krise? Die ARD will doch nicht beim Tatort sparen

Entwarnung für alle Tatort-Fans. Die ARD hat Spekulationen um Sparmaßnahmen bei dem erfolgreichen Krimiformat zurückgewiesen. «Diese entbehren jeglicher Grundlage», heißt es in einer Mitteilung.

Guardiola wünscht keine neuen Stars (Foto)
24.07.2014
Fußball Guardiola wünscht keine neuen Stars

... die Bundesliga besser - und vor allem kenne ich meine Spieler besser.» Guardiola auf Bayern-Homepage ...

Weitere Kunstwerke in Gurlitts Wohnung gefunden (Foto)
24.07.2014
Kunst Weitere Kunstwerke in Gurlitts Wohnung gefunden

... ein Wohnhaus. Denkbar ist, dass die Kunstwerke erst nach der Durchsuchung von Österreich nach Bayern gebracht wurden.Die Kunstwerke waren nach Taskforce-Angaben zunächst dem Amtsgericht München als zuständigem Nachlassgericht übergeben worden. Das Gericht habe sich dann an die Taskforce gewandt, um auch die «kleine Anzahl weiterer Kunstwerke», bei denen es sich um ein Bild und ansonsten um Plastiken handelt, auf ihre Herkunft zu überprüfen.«Wir bedanken uns für das große...

Transfer-Zwischenbilanz: BVB und Bayer investieren (Foto)
24.07.2014
Fußball Transfer-Zwischenbilanz: BVB und Bayer investieren

... für Neuzugänge ausgegeben.Den eigentlichen Top-Transfer der aktuellen Wechselperiode hat der FC Bayern mit der Verpflichtung von BVB-Star Robert Lewandowski jedoch schon im Januar getätigt. Dazu wurde frühzeitig Defensivmann Sebastian Rode von Eintracht Frankfurt geholt. Nachbesserungen am Kader schloss Sportvorstand Matthias Sammer nicht aus. Trainer Pep Guardiola erklärte jedoch, außer einem dritten Torhüter keine neuen Akteure zu benötigen. «Ich bin sehr zufrieden mit den...

Palästinensische Aktivisten stürmen Spielfeld (Foto)
24.07.2014
Heftige Ausschreitung beim Fußball Palästinensische Aktivisten stürmen Spielfeld

Im Gazastreifen tobt der Krieg. Die Eskalation greift allmählich auch auf Europa über. Bei einem Freundschaftsspiel zwischen Israel und Frankreich in Österreich stürmten plötzlich pro-palästinensische Aktivisten das Spielfeld. Das Spiel musste abgebrochen werden.

23.07.2014
Innenministerium verbietet größtes bayerisches Neonazi-Netzwerk

... Ermittlungen der Behörden hat das bayerische Innenministerium das größte Neonazi-Netzwerk in Bayern, das «Freie Netz Süd», verboten. Das FNS sei nach innen von einer klaren Wesensverwandtschaft mit dem historischen Nationalsozialismus geprägt und verfolge seine Ziele in aggressiv-kämpferischer Weise, erklärte das Ministerium. Innenminister Joachim Herrmann sprach von einem empfindlichem Schlag gegen die Organisationsstrukturen der neonazistischen Szene im...