Die 30 beklopptesten Buchtitel

«Frauen, die nach Schinken stinken»

Bei kuriosen Buchtiteln lesen die Leser gerne weiter. (Foto)

«Würde Jesus bei Ikea einkaufen?», «Wer hat hier gefurzt?» und «Wie dick muss ich werden, um kugelsicher zu sein?» Hierbei handelt es sich nicht etwa nur um blöde Leserfragen, sondern um die schrägsten Buchtitel aller Zeiten.

mehr...

Überleben beim Fußball will gelernt sein. (Foto)

Pseudo-Ratgeber

Fußball für Anfänger

Wer es noch nicht gemerkt hat: Im Sommer ist Fußball-WM. Wer bisher noch keine Ahnung von Fußball hat, aber mitreden möchte, findet nun den passenden Ratgeber: Überleben beim Fußball ist nicht ganz ernst gemeint – und bietet auch für Eingeweihte viel Spaß.

mehr...

Der Streit um ein Millionenerbe steht im Zentrum von John Grishams neuem Roman. (Foto)

John Grisham

Das neue Testament

Mit Die Erbin liefert Vielschreiber John Grisham schon wieder einen meisterhaften Justizthriller. Das Buch thematisiert Familie, Reue und Rassismus – und wird in gewisser Hinsicht zur Fortsetzung des Bestsellers Die Jury.

mehr...

Bildunterschrift: Formal mutig, inhaltlich aktuell – Sheila Hetis Roman ist äußerst lesenswert. (Foto)

Sheila Heti

Blowjobs und der Sinn des Lebens

Wie findet man sich zurecht in dieser Zeit? Als junger Mensch, als Frau, als Künstler? Die Kanadierin Sheila Heti hat mit Wie sollten wir sein rund um diese Fragen einen faszinierenden Roman geschrieben.

mehr...

Alfons Kifmann: "Der ADAC hat noch eine Daseinsberechtigung" (Foto)

ADAC

Alfons Kifmann: "Der ADAC hat noch eine Daseinsberechtigung"

Bei den Skandalen hat der Allgemeine Deutsche Automobil-Club in den vergangenen Monaten kaum ein Fettnäpfchen ausgelassen.

mehr...

Armin Mueller-Stahl: Den Posten als Bundespräsident lehnte er ab (Foto)

Armin Mueller-Stahl

Armin Mueller-Stahl: Den Posten als Bundespräsident lehnte er ab

Er ist mittlerweile 83 Jahre alt - und gilt als einer der größten Schauspieler Deutschlands: Armin Mueller-Stahl hat bis hierhin ein bewegtes Leben. In seinem neuen Buch schreibt er über die Stationen seines Lebens, von der DDR bis nach Los Angeles.

mehr...

Das Spiel mit Identitäten ist die treibende Kraft in «Das Versteck». (Foto)

«Das Versteck»

Zwei Brüder, eine Frau

Bernhard und Jonas sind Brüder, beste Freunde, Zwillinge im Geiste. Sie hatten sich geschworen, dass sie die Finger von der Frau des jeweils anderen lassen. Doch dann kam Gabriele. David Finck macht daraus einen faszinierenden Roman.

mehr...

Ursula Werner: Vom Hinterhof im Prenzlauer Berg nach Cannes (Foto)

Ursula Werner

Ursula Werner: Vom Hinterhof im Prenzlauer Berg nach Cannes

2009 gewann Ursula Werner den Deutschen Filmpreis als "Beste Hauptdarstellerin" für "Wolke 9". Schon bei seiner Premiere in Cannes war der Streifen umjubelt. Ihren Lebensweg beschreibt die Künstlerin in ihrer Autobiografie "Immer geht's weiter...

mehr...

Ildikó von Kürthy hat einen neuen Roman geschrieben, der in Hamburg spielt. (Foto)

Ildikó von Kürthys neuer Roman

«Sternschanze», Sex und Schreibblockade

Bestseller-Autorin Ildikó von Kürthy verschlägt es ins Hamburger Kultviertel: In ihrem neuen Roman «Sternschanze» berichtet der Bestsellergarant über Liebeschaos, Gewichtsprobleme und Zickenkrieg unter Frauen ... schon wieder!

mehr...

Jojo Moyes: Per Roadtrip zum nächsten Bestseller? (Foto)

Jojo Moyes

Jojo Moyes: Per Roadtrip zum nächsten Bestseller?

"Deutschland liebt mich", erklärte Bestsellerautorin Jojo Moyes in einem Interview mit der BBC. Im Mai erscheint ihr neues Buch "Weit weg und ganz nah" bei uns: Ein Roadtrip bringt zwei völlig unterschiedliche Personen zueinander.

mehr...

  • Weitere Seiten:
  • 1
  • 2
  • 3
Anzeige
Anzeige