29.05.2019, 07.56 Uhr

Rammstein: Brüste, Sex und "Ausländer"! Neues Rammstein-Video provoziert

Mit ihrem neuen Album landeten Rammstein direkt auf Platz 1 der deutschen Charts. Nun veröffentlichen sie das dritte Musikvideo. Wird "Ausländer" genauso provozieren wie "Deutschland"?

Mit ihrem neuen Album brechen Rammstein bereits jetzt Rekorde. Bild: picture alliance/Jes Larsen/Universal Music/dpa

Die Meister der Provokation haben mit ihrem neuen Studioalbum "Rammstein" innerhalb der ersten Woche mehr als 260.000 Einheiten allein in Deutschland abgesetzt. "Das ist der erfolgreichste Start einer Band in diesem Jahrtausend", teilte GfK Entertainment mit. Till Lindemann und Co. eroberten damit auf Anhieb die Spitze der offiziellen deutschen Charts. Nun steht das dritte Musikvideo vom neuen Album in den Startlöchern.

Rammstein veröffentlichen "Ausländer"-Musikvideo

Am 28.05.2019 veröffentlichen Rammstein das Video zum Song "Ausländer". Anders als bei "Deutschland" und "Radio" ist bei der neuesten Singleauskopplungen der Song bereits bekannt. Man dürfte eher gespannt sein, wie im Video der Song filmisch umgesetzt wurde. Der Teaser-Clip gibt einen kleinen Vorgeschmack. Er zeigt mit verwackelter Kamera einen dunkelhäutigen Menschen an einem Strand. Keine Gitarren-Riffs, keine musikalische Untermalung, nur obligatorische Möwenschreie und Wellenbrandung sind zu hören.

Sie können das Facebook-Video nicht sehen? Dann hier entlang.

Am Dienstagabend veröffentlichte die Band nach "Deutschland" und "Radio" das dritte Video aus dem neuen Album, dem Rammstein keinen Namen gegeben hat. Der für Rammstein-Verhältnisse erstaunlich mitklatschfähige Song "Ausländer" dreht sich um einen Lebemann, der international seinem Sexleben frönt.

In der Videovariante kommen die Musiker mit Schwimmweste in einem Schlauchboot paddelnd über das Meer zu einer Insel. Die schwarzen Ureinwohner heißen die als Kolonialisten auftretenden Weißen willkommen. Aufregungspotenzial liegt vielleicht in vielen nackten Brüsten oder der weitgehenden Reduktion von Ureinwohnern auf Tanz, Jagd und Stammesriten, von Frauen auf Sex und Mütter. Für einen neuen Skandal à la Rammstein dürfte das kaum taugen.

Sie können das YouTube-Video nicht sehen? Dann hier entlang.

Deutsche als Sextouristen! So urteilen die Rammstein-Fans

Der Begriff "Ausländer" ist besonders in Deutschland mit Vorsicht zu genießen. Doch Rammstein zeigen mit ihrem Song, dass Deutsche in allen Ländern der Welt selbst Ausländer sind. Und man als Sextourist am besten zum Schuss kommt, wenn man die Sprache der Einheimischen kennt. Wir dürfen gespannt sein, in welche Kerbe Rammstein mit ihrem Video schlagen. Bei "Deutschland" gab es bereits im Vorfeld heftige Diskussionen.

Rammstein-Fans sind sich uneinig, wie sie den Song finden sollen. "Ich glaube, schlecht findet man den Song nur wenn man Ihn nicht verstanden hat", schreibt ein Fan unter die Ankündigung der Band. "Schlechtester Song auf dem Album... Wenn nicht sogar der schlechteste Rammsteinsong", meint ein anderer.

Lesen Sie auch: DIESE Drogerie vertickt jetzt "Kokain" in allen Filialen.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser