19.04.2019, 07.35 Uhr

Cheryl Shepard jetzt auf YouTube: Prickelnder Sex-Talk! ARD-Star gibt Erotik-Ratschläge

"Rote Rosen"-Star Cheryl Shepard hat eine neue Idee. In einer Sexsprechstunde auf Youtube will die Schauspielerin anderen Menschen helfen, offener mit dem Thema Sex umzugehen. Was die Zuschauer in dem neuen Sex-Talk erwartet, lesen Sie hier.

Cheryl Sheaprd versucht sich jetzt als Sexualtherapeutin. Bild: dpa

Schauspielerin Cheryl Shepard startet jetzt als "Sexualtherapeutin" durch. Nachdem die 53-Jährige bereits mit ihrem Sex-Buch für Schlagzeilen sorgte, hat sich der ehemalige "Rote Rosen"-Star nun ein neues Projekt an Land gezogen. Die "Bild"-Zeitung hatte als Erstes darüber berichtet.

Cheryl Shepard startet "Sexsprechstunde" bei Youtube

Schon am 30. April soll die "Sexsprechstunde", die sie gemeinsam mit Sexualtherapeutin Dr. Carla Pohlink (45) abhalten wird, beim Videoportal Youtube auf Sendung gehen. In ihrer Sprechstunde wollen die beiden Freundinnen in ungefähr sieben Minuten langen Kurzfilmen über Themen wieMasturbation, Nacktheit oder Erektion sprechen. "Bild" zufolge soll die intime "Sexsprechstunde" wöchentlich stattfinden.

"Rote Rosen"-Star im Sex-Talk: Das erwartet die Zuschauer

Die Idee zu dem neuen Projekt kam Schauspielerin Cheryl Shepard übrigens aus verschiedenen Gründen, wie sie jetzt im Gespräch mit "Bild" verriet. "Es gibt mehrheitlich Frauen, aber auch Männer, die sich schwertun Worte wie Scheide oder Penis laut auszusprechen. Die Wortlosigkeit in Schlafzimmern führt zu Problemen unterschiedlichster Art. Für mich heißt das, lernt miteinander zu reden, das hilft!"

Cheryl Shepards "Sexsprechstunde" richtet sich nicht nur Frauen

Shepard selbst scheint damit keine großen Probleme zu haben. Im Jahr 2017 hatten sie und ihr Mann Nikolaus Okonkwo sich zu einer offenen Ehe bekannt."Es gibt so viele Sorgen, aber auch einfach Unwissen rund um das Thema Sex, da wollen wir Aufklärung leisten.", erzählt die 53-Jährige über ihren Sex-Talk. Dabei richtet sich die intime Sexsprechstunde nicht nur an Frauen. "Auch Männer bekommen Aufklärung, damit sie ihre Partnerin und das, was in deren Körper passiert, besser verstehen können."

Cheryl Shepard bei Youtube: Das ist der Grund für ihre neue Aufklärungsshow

Die Idee zur Sexsprechstunde kam der gebürtigen Amerikanerin übrigens schon vor einer ganzen Weile. Während der Arbeit an ihrem Buch habe sie festgestellt, "dass esseit Erika Berger und ,Eine Chance für die Liebe' keine wöchentliche Aufklärungsshow mehr gibt." Dem will die ehemalige "Rote Rosen"-Darstellerin jetzt Abhilfe schaffen. Auch Ihnen liegt etwas zum Thema Liebe und Sexualität auf dem Herzen? Dann senden Sie IhreThemenvorschläge einfach an kontakt@sex-sprechstunde.de.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser