Donald Trump: Donald Trump Jr. möchte ein Buch veröffentlichen

Bücher über den Trump-Kosmos dominierten in den vergangenen Monaten die Bestsellerlisten. Donald Trump Jr. möchte nun wohl auch abkassieren.

Wird Donald Trump Jr. bald zum Autor? Bild: Kristin Callahan/ACE/ImageCollect/spot on news

Wird es ein Enthüllungsbuch? Schreibt er über seine Jugend? Oder etwa sogar über seine gescheiterte Ehe? Bisher ist nicht bekannt, um was es genau gehen soll, Donald Trump Jr. (40), der Sohn von US-Präsident Donald Trump (71), scheint aber an einem Buch zu arbeiten. Insider aus der Branche sollen der "New York Post" verraten haben, dass Trump Jr. gerade auf der Suche nach einem Verleger sei.

Hier können Sie "Feuer und Zorn: Im Weißen Haus von Donald Trump" bestellen

Sein Vater Donald Trump ist in den Verkaufsbestenlisten der vergangenen Monate zumindest ein heißes Thema. Besonders hervorzuheben wären da beispielsweise Michael Wolffs Bestseller "Feuer und Zorn: Im Weißen Haus von Donald Trump" oder James Comeys "Größer als das Amt: Auf der Suche nach der Wahrheit - Der Ex-FBI-Direktor klagt an".

Trump Jr. selbst machte in den vergangenen Wochen vor allem durch seine gescheiterte Ehe Schlagzeilen. Erst im März gab er die Trennung von seiner Noch-Ehe-Frau Vanessa (40) bekannt. Später wurde dann berichtet, dass er bereits eine neue Freundin gefunden haben soll. Trump Jr. soll die US-Moderatorin Kimberly Guilfoyle (49), ein ehemaliges Unterwäsche-Model, daten.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser