ESC 2018: Michael Schultes Chancen beim ESC: Das sagen die Buchmacher

Bei den Buchmachern liegt der ESC-Beitrag aus Zypern ganz vorne. Aber auch Michael Schultes Song "You Let Me Walk Alone" scheint immer beliebter zu werden.

Michael Schulte geht beim ESC für Deutschland ins Rennen Bild: imago/ZUMA Press/spot on news

Wer wird den Eurovision Song Contest 2018 gewinnen? Bei den Buchmachern liegt derzeit Eleni Foureira aus Zypern mit ihrem Song "Fuego" ganz vorne, wie "eurovision.de" unter Berufung auf die Seite "eurovisionword.com" berichtet. Auf dem zweiten Platz liegt demnach die Israelin Netta mit "Toy". Steil nach oben ging es in den vergangenen Tagen offenbar für den deutschen Kandidaten Michael Schulte. Der sei am Dienstag noch auf Platz 15 gestanden, heißt es. Aktuell gibt es für ihn Platz fünf bei den Buchmachern.

Die Doppel-CD "Eurovision Song Contest - Lisbon 2018" gibt es hier

Oder doch Platz 19?

Gewettet werde allerdings nicht auf einzelne Plätze, sondern nur auf den Sieg. Das heißt, dass Schulte derzeit mit "You Let Me Walk Alone" auf Rang fünf steht, bedeute nicht, dass auf diese Platzierung gewettet werde, sondern dass es für vier Songs wahrscheinlicher sei, dass sie am Samstagabend im Finale den Sieg einfahren.

Die "eurovision.de"-Seite berichtet zudem über eine Google-Auswertung zu ESC-Suchanfragen unter der Fragestellung: "Was wäre, wenn Google-Suchanfragen zu ESC-Punkten umgewandelt würden?" Laut Analyse des Projekts "The Eurosearch Contest" gewinne "Netta aus Israel mit 363 Punkten. Auf Platz zwei folgt relativ knapp Norwegens Alexander Rybak mit 344 Punkten. Platz drei ginge an Mikolas Josef aus Tschechien mit 323 Punkten. Der deutsche Kandidat Michael Schulte würde mit 13 Punkten den 19. Platz belegen". Die Daten wurden demnach am 1. Mai gesammelt, sie umfassen Suchanfragen der sieben vorherigen Tage.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser