Tournee: Sting und Shaggy gehen gemeinsam auf Tour

Sting und Shaggy bringen im April nicht nur ihr erstes gemeinsames Album heraus. Das Duo kommt auch für vier Konzerte nach Deutschland.

Sting (r.) und Shaggy geben in Deutschland vier gemeinsame Konzerte Bild: Universal Music/spot on news

Es ist wohl eine der ungewöhnlichsten Kollaborationen des Jahres: Sting (66, "57th & 9th") und Shaggy (49, "Rise") machen zusammen Musik. Am 20. April bringen die beiden Musikstars ihr erstes gemeinsames Album "44/876" auf den Markt. Einen ersten Vorgeschmack darauf, wie das klingen wird, haben Sting und die Reggae-Legende bereits mit "Don't Make Me Wait" veröffentlicht - inklusive Musikvideo, das in Shaggys Heimat Jamaika gedreht wurde. Und nun hat Sting auf Twitter auch angekündigt, dass Shaggy ihn auf seiner Europa-Tour im Sommer auf seinen Konzerten in einigen historischen Venues unterstützen wird.

In Deutschland tritt das Duo in Mainz (08.07.2018 - Volkspark), Fulda (12.07.2018 - Domplatz), Füssen (13.07.2018 - Barockgarten am Festspielhaus) und Salem (23.07.2018 - Schloss Salem) auf. Die beiden werden dabei laut dem Label Universal Music "sowohl einzeln, als auch gemeinsam auftreten und nicht nur Songs von ihrem gemeinsamen Album '44/876' spielen, sondern auch ältere Solo-Stücke wie 'Every Breath You Take', 'Englishman in New York', 'Message in a Bottle', 'It Wasn't Me', 'Mr. Boombastic' und 'Angel'". Unterstützt werden Sting und Shaggy dabei von ihren Bands.

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser