Oscars 2018: Alle Gewinner der 90. Academy Awards

Die 90. Verleihung der Academy Awards platzte beinahe vor Superlativen. Ein fantasievolles Märchen gegen Intoleranz und Ausgrenzung gewinnt vier Oscars. Ein Deutscher bekommt eine Trophäe für visuelle Effekte. Und am Ende gibt es ein Wiedersehen mit zwei Kinogrößen.

Goldjunge für Gary Oldman. Bild: dpa

In diesem Jahr wurden die Oscars zum 90. Mal verliehen. Als großer Favorit galt schon im Vorfeld der Film "Shape of Water" des mexikanischen Regisseurs Guillermo del Toro, der gleich 13 Nominierungen bekommen hat.

Verleihung der Oscars 2018 verpasst? So sehen Sie die Academy Awards als Wiederholung

Wer nicht zu den Nachteulen gehört, aber dennoch die komplette Oscar-Verleihung sehen möchte, hat Glück. Pro7 strahlt exakt nach der Live-Übertragung der Academy Awards die komplette Verleihung ab 6.20 Uhr erneut im TV-Programm aus. Sollten die Oscars danach als Video on Demand verfügbar sein, werden Sie garantiert in der Mediathek von 7TV fündig.

Oscars 2018: Die Gewinner der Academy Awards

Bester Film: "Shape of Water - Das Flüstern des Wassers"

Regie: Guillermo del Toro für "Shape of Water - Das Flüstern des Wassers"

Hauptdarsteller: Gary Oldman für "Die dunkelste Stunde"

Hauptdarstellerin: Frances McDormand für "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"

Nebendarstellerin: Allison Janney für "I, Tonya"

Nebendarsteller: Sam Rockwell für "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"

Nicht-englischsprachiger Film: "Eine fantastische Frau" von Sebastián Lelio

Kamera: Roger A. Deakins für "Blade Runner 2049"

Original-Drehbuch: Jordan Peele für "Get Out"

Adaptiertes Drehbuch: James Ivory für "Call Me by Your Name"

Schnitt: Lee Smith für "Dunkirk"

Filmmusik: Alexandre Desplat für "Shape of Water - Das Flüstern des Wassers"

Filmsong: "Remember Me" aus dem Film "Coco"

Produktionsdesign: Paul Denham Austerberry (Production Design); Shane Vieau und Jeffrey A. Melvin (Set Decoration) für "Shape of Water - Das Flüstern des Wassers"

Tonschnitt: Richard King und Alex Gibson für "Dunkirk"

Tonmischung: Gregg Landaker, Gary A. Rizzo und Mark Weingarten für "Dunkirk"

Visuelle Effekte: Gerd Nefzer, John Nelson, Paul Lambert und Richard R. Hoover für "Blade Runner 2049"

Animationsfilm: "Coco" von Lee Unkrich

Animations-Kurzfilm: "Dear Basketball" von Glen Keane

Dokumentarfilm: "Icarus" von Bryan Fogel

Dokumentar-Kurzfilm: "Heaven Is a Traffic Jam on the 405" von Frank Stiefel

Make-up/Frisur: Kazuhiro Tsuji, David Malinowski und Lucy Sibbick für "Die dunkelste Stunde"

Kostümdesign: Mark Bridges für "Der seidene Faden"

Kurzfilm: "Silent Child" von Chris Overton

FOTOS: Oscar-Fluch Mit dem Goldjungen zerbrach die Liebe
zurück Weiter Oscar-Fluch: Mit dem Goldjungen zerbrach die Liebe (Foto) Foto: AdMedia/ImageCollect/spot on news Kamera

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser