Infekt: Helene Fischer: Was wird aus ihren Wien-Konzerten?

Nachdem Helene Fischer alle fünf Berlin-Konzerte krankheitsbedingt absagen musste, stellt sich jetzt die Frage: Kann sie diese Woche in Wien auftreten? Der Veranstalter macht den Fans Hoffnung.

Die Chancen, dass Helene Fischer in Wien auftreten kann, stehen nicht schlecht Bild: Imago/Star-Media/spot on news

Wie steht es um die Gesundheit von Schlagersängerin Helene Fischer (33, "Nur mit dir")? In den letzten Tagen musste sie schweren Herzens alle fünf Berlin-Konzerte wegen eines Infekts absagen. Nun stehen von Dienstag bis Sonntag fünf Konzerte in Wien auf dem Programm. Doch hat die 33-Jährige ihre Krankheit genügend auskuriert, um in der österreichische Hauptstadt aufzutreten? Dem Veranstalter zufolge besteht tatsächlich Hoffnung!

Via Facebook teilte Semmel Concerts mit: "Verständlicherweise häufen sich bei uns die Anfragen, ob Helene ihre Konzert-Serie in der Wiener Stadthalle spielen wird. Zum aktuellen Zeitpunkt können wir euch folgende Information geben: Die Technik ist mittlerweile in Wien angekommen, wir bauen auf und werden bis heute Abend eine finale Aussage darüber treffen können, ob die Konzerte in Wien ab morgen stattfinden." Laut Bild-Informationen soll sich Fischer bereits seit Sonntag in Wien aufhalten, heute stehe noch ein Gesundheitscheck beim Arzt bevor.

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser