Mercedes Benz Arena: Bett statt Bühne: Helene Fischer muss erneut Konzert in Berlin absagen

Deutschlands liebste Helene kommt einfach nicht auf die Beine: Schon zum dritten Mal muss sie krankheitsbedingt ein Konzert in Berlin absagen, zwei weitere könnten am Wochenende folgen.

Es wird wohl noch etwas dauern, ehe Helene Fischer wieder so auf der Bühne strahlen kann Bild: Imago/Star-Media/spot on news

Diese Nachricht sorgt für tausendfache Enttäuschung: Auf dem offiziellen Facebook-Account von Helene Fischer (33, "Farbenspiel") ist soeben bekanntgegeben worden, dass ihr Konzert in der Mercedes-Benz Arena in Berlin am heutigen Freitagabend erneut ausfallen muss. "Aufgrund des anhaltenden akuten Infekts der Künstlerin" sei ein Auftritt auch im dritten Anlauf unmöglich. Schon am 6. und am 7. Februar hat Fischer das Bett hüten müssen, statt wie geplant die Bühne der Berliner Mercedes-Benz Arena zu rocken.

Und damit reißen die schlechten Nachrichten nicht ab. Auch die für Samstag (10.) und Sonntag (11.) am selben Ort geplanten Konzerte der Schlagersängerin stehen auf der Kippe. Man wolle "schnellstmöglich bekannt" geben, ob sie stattfinden können und verspricht mehr Informationen in Kürze.

spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser