"Spice Girls"-Comeback: Singen die Spice Girls auf Prinz Harrys Hochzeit?

Wie das Comeback der Spice Girls aussehen wird, weiß offenbar noch niemand so genau. Glücklicherweise gibt es in Großbritannien bald ein Großereignis, das sich die fünf Damen vielleicht nicht entgehen lassen.

So sahen die Spice Girls 2007 aus. Bild: Paul Smith / Featureflash 2007/ImageCollect/spot on news

Die Fans der Spice Girls ("Forever") sind aus dem Häuschen: Die berühmte Girlgroup hat sich wiedervereint, zuerst mal für einen Social-Media-Schnappschuss, und "aufregende Projekte" angekündigt. Treten die fünf Damen also bald wieder zusammen auf? Vielleicht sogar auf der Hochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) am 19. Mai? Das zumindest plant angeblich Geri Horner (45). Laut "The Sun" fände sie diesen Anlass passend, da Markle früher ein großer Fan der Gruppe gewesen sein soll.

"Spice Girls"-Comeback auf der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle?

Horner soll ihren Spice-Girls-Kolleginnen erklärt haben, dass die royale Hochzeit eine "fantastische Gelegenheit" für sie sei und dass sie Harry und Meghan anbieten sollten, dort zu spielen, wird ein Insider von der "Sun" zitiert. Damit könnten sie ihre Reunion in ihrer britischen Heimat groß feiern, heißt es weiter.

Angeblich ist aber noch gar nicht klar, wie genau die Wiedervereinigung der Band aussehen werde. Am Freitag hatten Horner, Victoria Beckham (43), Emma Bunton (42), Melanie "Mel C" Chisholm (44) und Melanie "Mel B" Brown (42) ein Foto der Band auf ihren Social-Media-Kanälen geteilt.

"Spice Girls" würden viel Geld kassieren bei einer Reunion

In einem Statement, aus dem "Mail Online" zitiert, hieß es zudem: "Es ist jetzt die richtige Zeit dafür, gemeinsam einige unglaubliche neue Möglichkeiten zu erkunden. Wir stimmen alle überein, dass es viele aufregende Möglichkeiten gibt, die den ursprünglichen Spirit der Spice Girls wieder einfangen und gleichzeitig unsere Botschaft von Frauen-Power für kommende Generationen bestärkt."

Zehn Millionen Pfund (etwa 11,3 Mio. Euro) könnten für jedes Mitglied der Gruppe bei der Reunion rausspringen, wird schon mal vorab spekuliert. Was am Ende rauskommt, ist noch nicht bekannt, diskutiert wird angeblich über ein TV-Special und ein Album.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de/spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser