El Dorado: Shakira holt im Juni 2018 ihre Konzerte in Deutschland nach

Endlich stehen die Nachholtermine von Shakiras Welttour fest. Aufgrund einer Stimmband-Blutung musste sie ihre Tour im November verschieben.

Shakira freut sich im Sommer 2018 auf die Bühne zurückzukehren Bild: Byron Purvis/AdMedia/ImageCollect/spot on news

Shakira (40, "El Dorado") wird im Juni 2018 ihre Konzerte in Deutschland nachholen. Ursprünglich hätte die kolumbianische Popsängerin am 8. November in der Kölner Lanxess Arena und am 30. November in der Olympiahalle München auftreten sollen. Aufgrund einer Stimmband-Blutung musste sie jedoch ihre komplette Welttournee verschieben. Auf Instagram dankte sie nun ihren Fans für die Geduld und teilte mit, dass sie im Juni endlich ihre "El Dorado"-Welttour starten wird.

Konkret wird sie ihre Tournee am 5. Juni in Köln beginnen. Nach Antwerpen, Amsterdam und Paris wird Shakira schließlich am 17. Juni in München auf der Bühne stehen. Bis 7. Juli wird die 40-Jährige danach noch durch Europa touren, ehe sie Anfang August ihre Welttour in den USA fortsetzt.

In ihrem Statement auf Instagram schreibt Shakira außerdem, dass sie sehr stolz auf ihre Show ist. Sie spüre, es werde ihre bisher beste werden. Außerdem verspricht sie ihren Fans, "dass ich euch ab der ersten Minute auf der Bühne alles von mir und noch mehr geben werde". Sie zähle nun schon die Tage, bis es endlich losgehe.

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser