Andrew Lloyd Webber: "Jesus Christ Superstar Live!": Alice Cooper wird zu König Herodes

Alice Cooper liebt es, auf der Bühne für Angst und Schrecken zu sorgen. Was als wäre passender, als ihn in "Jesus Christ Superstar Live!" zu König Herodes werden zu lassen?

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Der König des Schock-Rocks wird zum König von Judäa: Musiker Alice Cooper (69, "Wayne's World"), der schon des Öfteren den Weg ins Schauspielfach gewählt hat, wird bei der NBC-Produktion "Jesus Christ Superstar Live!" den diabolischen König Herodes verkörpern. Inszeniert wird die Umsetzung von Andrew Lloyd Webbers gleichnamiger Rockoper, die zum Ostersonntag am 1. April 2018 ausgestrahlt werden soll, vom britischen Theaterregisseur David Leveaux. Das berichtet die US-amerikanische Seite "Billboard".

"Alice Cooper, dessen Theatralik der Stoff ist, aus dem Legenden gesponnen werden, ist der perfekte Rockstar, um Herodes in unserer Live-Produktion zu spielen", sagte Robert Grennblatt, Vorsitzender von NBC Entertainment. Alle Beteiligten würden sich schon auf Coopers Performance als der König von Judäa freuen, so Grennblatt weiter.

An der nötigen Energie mangelt es dem 69-Jährigen jedenfalls nicht. Cooper beendete kürzlich seine Welttournee mit über 100 Shows auf fünf Kontinenten. Über 50 Millionen verkaufte Platten und 26 Studioalben haben ihn zudem schon lange in die Rock and Roll Hall of Fame einkehren lassen.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser