Marco Heinsohn ist tot

Plötzlicher Krebstod! Sat.1-Moderator stirbt mit 49 Jahren

Marco Heinsohn ist tot. Der gebürtige Hamburger wurde vor allem als Sat.1-Moderator und Hallensprecher des HSV Hamburg bekannt. So nehmen seine einstigen Weggefährten Abschied.

mehr »

Bruce Springsteen: So verlängert er seine erfolgreiche Broadway-Show

Wegen des überwältigenden Andrangs verlängert "The Boss" Bruce Springsteen seine Show am Broadway um ganze vier Wochen.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Bruce Springsteen (68, "Born in the USA") hat noch nicht genug vom Broadway: Wie "The Boss" nun auf seiner Homepage bekannt gab, wird seine äußert erfolgreiche Show in New York um ganze vier Monate verlängert.

"Springsteen On Broadway" begann mit exklusiven Vorab-Shows am 3. Oktober und startete offiziell am 12. Oktober in eine für 16 Wochen angesetzte Serie, die am 3. Februar endet. Nach einer kurzen Pause wird Springsteen dann vom 28. Februar bis zum 30. Juni wieder auf der Bühne des Walter Kerr Theatres stehen. Damit reagiert der Musiker auf den großen Andrang - denn alle 80 Shows sind restlos ausverkauft.

"Nur ich, eine Gitarre, ein Piano und Wörter und Musik"

Bei den Auftritten des 68-Jährigen handelt es sich allerdings nicht um klassische Rock-Shows. Springsteen spielt in einer intimen Atmosphäre - das Walter Kerr Theatre fasst nur 960 Zuschauer - einige seiner Songs, liest Passagen seiner Autobiographie "Born To Run" (2016) und gibt zudem noch weitere Anekdoten aus seinem Leben zum Besten. "Meine Show, das ist nur ich, eine Gitarre, ein Piano und Wörter und Musik. Sie folgt lose meinem Lebensweg", so der Musiker in einem vorab veröffentlichten Statement.

mag_/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser