Deutsche Charts: Die Amigos verzaubern weiter die Charts

Die Amigos verteidigen mit ihrem neuen Album "Zauberland" die Pole-Position in den Charts. Auch an "Despacito" kommt weiterhin niemand vorbei.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Die beiden Brüder Bernd (65) und Karl-Heinz Ulrich (67), landläufig bekannt als Die Amigos, verteidigen mit ihrem neuen Album "Zauberland" die Spitze der Offiziellen Deutschen Album-Charts - und können sich gleichzeitig über einen persönlichen Rekord freuen. Denn erstmals in ihrer Karriere gelingt es den Schlagersängern, auch in Woche zwei ganz oben zu stehen.

Dahinter platzieren sich gleich zwei Neueinsteiger. Auf Rang zwei findet sich die Bremer Folk-Band Versengold mit ihrem Album "Funkenflug". Dicht gefolgt von den deutschen Metal-Pionieren von Accept mit dem martialischen "The Rise Of Chaos".

"Despacito" bleibt auf der Eins

VIDEO:
Video: spot on news

Die Offiziellen Deutschen Single-Charts scheinen hingegen seit Wochen in Stein gemeißelt. An "Despacito" von Luis Fonsi feat. Daddy Yankee kommt auch nach 16 Wochen niemand vorbei. Auf Platz zwei haben es sich die beiden House-DJs Axwell / Ingrosso mit "More Than You Know" bequem gemacht. Die Rock-Band Imagine Dragons verteidigt mit "Thunder" Platz drei.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser