03.08.2017, 10.09 Uhr

Andrea Berg in den Charts: Jagd auf Helene Fischer? Darum hat die Schlager-Queen keine Chance

Helene Fischer ist gerade mit ihrem neuen Album in die Charts eingestiegen, doch jetzt bekommt die Schlagergöttin unerwartete Konkurrenz: Ausgerechnet Andrea Berg sägt am Thron der 32-Jährigen - und das mit einer uralten Geheimwaffe!

Andrea Berg und Helene Fischer liefern sich einen heißen Kampf um die Chartspitze. Bild: Wolf Carstensen / picture alliance / dpa

Man muss es neidlos anerkennen: Was Schlagersängerin Helene Fischer anfasst, wird zu Gold. Ganz gleich, ob die 32-jährige Senkrechtstarterin ein neues Album herausbringt - erst im Mai erschien ihre neue Platte "Helene Fischer" - oder eine Mega-Tournee ankündigt, die Schlagergöttin kann sich genüsslich zurücklehnen und dabei zusehen, wie die Verkaufszahlen für CDs und Konzerttickets in die Höhe schnellen. Dass allerdings auch im Schlagergeschäft so mancher Stolperstein lauert, beweist der Blick in die aktuellen Charts.

Helene Fischer (noch) an der Chartspitze - doch Andrea Berg ist ihr dicht auf den Fersen

Dort sonnt sich Helene Fischer mit ihrem neuesten Longplayer zwar noch an der Spitze der Hitparaden, doch die Konkurrenz schläft nicht und ist immer für eine Überraschung gut. Im konkreten Fall heißt die Konkurrenz Andrea Berg, ihres Zeichens ein wahres Urgestein in der Schlagerwelt und nicht nur durch ausgedehnte Tourneen, sondern auch durch etliche Mega-Hits bei den Fans schwer angesagt. Nach ihrem Album "Seelenbeben", das Andrea Berg im vergangenen Jahr veröffentlichte, feilt die 52-Jährige derzeit an ihrer Jubiläumsplatte "25 Jahre Abenteuer Leben". Doch aktuell ist es ein anderes Album, dass die beliebte Sängerin an die Chartspitze schnellen lässt.

Alte Geheimwaffe von Andrea Berg zündet bei Fans

Eine echte Bedrohung für die topplatzierte Helene Fischer ist nämlich derzeit die Platte "Gefühle" von Andrea Berg - das Spannende daran ist jedoch, dass das Album, das die Schlagerhits wie "Die Gefühle haben Schweigepflicht", "Wovon träumst du" oder "Wenn's heute passiert" enthält, bereits 1995 veröffentlicht wurde und somit schon 22 Jahre auf dem Buckel hat! Um ihren Fans die Hits aus ihren Anfangszeiten erneut schmackhaft zu machen, brachte Andrea Berg vor einigen Tagen eine Premium-Version von "Gefühle" auf den Markt und sattelte den bestens bekannten Schlagern noch diverse Hitmix-Songs drauf.

FOTOS: Helene Fischer Ihre 10 peinlichsten Fotos

DESHALB wird Andrea Berg Helene Fischer hinter sich lassen

Muss Helene Fischer jetzt also vor ihrer erfahrenen Kollegin und ihren 90er-Jahre-Hits zittern? Immerhin dürfte die Freundin von Florian Silbereisen derzeit bis über beide Ohren in den Vorbereitungen zu ihrer anstehenden Stadiontour stecken und keine Zeit haben, sich über ein Nachfolgealbum von "Helene Fischer" Gedanken machen. Bei Andrea Berg ist es derzeit umgekehrt: Ihre "Seelenbeben"-Tour beendete die 52-Jährige vor kurzem mit zwei gefeierten Abschlusskonzerten in ihrem Heimatort Aspach und hat jetzt alle Zeit der Welt, ihrem Jubiläumsalbum den Feinschliff zu verpassen. Da dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, wie lange Andrea Berg mit ihrer neuen Scheibe braucht, um sich an der Chartspitze einzunisten...

FOTOS: Andrea Berg Von der Krankenschwester zur Schlager-Königin

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser