Alphonso Williams (57) ist tot

DSDS-Star stirbt kurz nach Krebs-Diagnose

Der ehemalige "DSDS"-Gewinner Alphonso Williams ist tot. Der 57-Jährige war an Prostata-Krebs erkrankt. Nun hat er den Kampf gegen die schwere Krankheit verloren. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

mehr »
08.05.2017, 12.01 Uhr

Eurovision Song Contest 2017: Wie schneidet Deutschland im ESC-Vergleich ab?

Der diesjährige Eurovision Song Contest findet in Kiew statt und in der deutschen Jury ist eine waschechte ESC-Siegerin vertreten. Anlass für einen kurzen Rückblick auf Deutschlands Platzierungen beim Grand Prix und einen Ländervergleich.

Levina startet beim diesjährigen Eurovision Song Contest für Deutschland. Bild: dpa

Was haben ESC-Gewinnerin Nicole, Sängerin Joy Denalane, Musikproduzent Andreas Herbig, Sänger/Songwriter Adel Tawil und Sänger Wincent Weiss gemeinsam? Richtig! Sie bilden die deutsche Jury für den Eurovision Song Contest (ESC) 2017, die am 13. Mai im ESC-Finale und am 11. Mai im zweiten Halbfinale die Hälfte der deutschen Punkte vergeben. Das Jury- und das Publikums-Voting haben in den Shows gleich viel Gewicht.

Eurovision Song Contest 2017 mit ESC-Gewinnerin Nicole in der Jury

Damit findet sich in der Jury auch eine ESC-Gewinnerin. 1982 holte sich Nicole den ersten deutschen Sieg beim Grand Prix mit der Ralph-Siegel-Komposition "Ein bißchen Frieden". Deutschland nimmt bereits seit dem ersten Eurovision Song Contest 1956 teil, der damals in der Schweiz stattfand. Aber in der langen ESC-Geschichte konnten nur zwei deutsche Sängerinnen die internationale Jury von sich überzeugen. Mit "Satellite" schaffte Lena-Meyer Landrut 2010 den zweiten deutschen Grand-Prix-Sieg und mit 246 Punkten auch die höchste Punktzahl in der deutschen ESC-Geschichte.

Lesen Sie auch: So wird Levinas ESC-Show für Deutschland.

ESC 2017: Deutschland-Platzierungen beim Grand Prix

Allerdings können sich auch die Plätze zwei und drei sehen lassen, die mehrfach von deutschen Musikern besetzt wurden. Jeweils zweite Plätze belegten:

  • 1980 Katja Ebstein mit "Theater" in Den Haag
  • 1981 Lena Valaitis mit "Johnny Blue" in Dublin
  • 1985 Wind mit "Für alle" in Göteborg
  • 1987 Wind mit "Laß die Sonne in Dein Herz" in Brüssel

Und jeweils auf Rang drei kamen:

  • 1970 Katja Ebstein mit "Wunder gibt es immer wieder" in Amsterdam
  • 1971 Katja Ebstein mit "Diese Welt" in Dublin
  • 1972 Mary Roos mit "Nur die Liebe läßt uns leben" in Edinburgh
  • 1994 MeKaDo "Wir geben 'ne Party" in Dublin
  • 1999 Sürpriz "Reise nach Jerusalem - Küdüs'e seyahat" in Jerusalem

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser