Tom Schilling And The Jazz Kids: Der Schauspieler bringt sein 1. Debüt-Album raus

Ochsenknecht, Tukur, Liefers, Schweighöfer - immer mehr populäre Schauspieler versuchen sich als Musiker. Tom "Oh Boy" Schilling sieht sich selbst nicht als tollen Sänger oder Gitarristen, hat aber zur Feder gegriffen und debütiert nun mit seinen eigenen Songs auf dem Album "Vilnius".

Tom Schilling veröffentlicht sein Debütalbum "Vilnius" am 21. April 2017. Bild: dpa

Der Schauspieler und Sänger Tom Schilling ("Oh Boy") ist bekennender Fan von Leonard Cohen und Nick Cave, hat aber auch eine eher überraschende musikalische Vorliebe. "Man denkt das jetzt vielleicht nicht, aber Rammstein als Band und Till Lindemann als Texter haben mich extrem geprägt. Die Sprache, der Sound seiner Worte", sagte Schilling der Deutschen Presse-Agentur zu seinem ersten Album "Vilnius".

Aus Sicht des 35-jährigen Berliners hat der für seine brachialen, schweißtriefenden Bühnenshows bekannte Rammstein-Sänger Lindemann Bezüge zur deutschen Romantik - das fasziniere ihn. Schilling selbst trat zuletzt im TV-Dreiteiler "Der gleiche Himmel" als sanfter "Ost-Romeo" aus der DDR auf.

Tom Schilling veröffentlicht Debüt-Album "Vilnius" mit The Jazz Kids

Sein Album-Debüt nahm der Schauspieler mit Musikern auf, die er bei den Dreharbeiten zur vielfach preisgekrönten Kinokomödie "Oh Boy" (2012) kennengelernt hatte. Die Band hieß damals The Major Minors, heute begleitet sie Schilling unter neuem Namen. "Vilnius" von Tom Schilling & The Jazz Kids erscheint an diesem Freitag, den 21. April 2017. Die Songtexte stammen aus der Feder von Tom Schilling höchstpersönlich. Während er mit dem Opener "Kein Liebeslied" eine Hass-Hymne schreiben wollte, erinnert "Draußen am See" an die Mordballade "Where The Wild Roses Grow" seines Vorbilds Nick Cave.

Neues Album ist nicht das erste von Tom Schilling

Dass das Album und die Songs sehr persönlich sind, sieht man ihm allerdings nicht an. Statt seines eigenen Gesichts, mit dem er hätte Werbung machen können, hat sich Schilling für ein Album-Cover des Malers Gerhard Richter entschieden. "Für mich war immer klar, dass es zeitlos sein sollte, und mir war auch klar, dass es ein Seestück von Richter sein sollte. An der Platte ist alles persönlich aufgeladen. Dafür brauchte es auf der Hülle nicht mein Gesicht", erklärt Schilling gegenüber der Deutschen Presseagentur.

Aber es ist nicht die erste Platte, die Schilling in Angriff genommen hat. Bereits vor ein paar Jahren hatte er an einem Album gearbeitet, es aber wieder verworfen. "Am Ende des Prozesses wusste ich, wie es sich nicht anhören sollte! Dann habe ich den Plan eine Weile aufgegeben, weil ich kein Album herausbringen wollte, das ich nicht zehn Jahre später noch vertreten kann."

Tom Schilling And The Jazz Kids auf "Vilnius"-Tour 2017

Eine dauerhafte Karriere als Musiker, wie sie beispielsweise die Ex-Mimen Herbert Grönemeyer und Marius Müller-Westernhagen einschlugen, peilt Schilling vorerst nicht an. "Ich sehe mich zuerst als Schauspieler. Ich denke, auch weil die Platte viel Kraft gekostet hat, dass ich damit erstmal am Ende bin." Songschreiben sei für ihn kein Selbstläufer, das habe ihm die lange Arbeit an "Vilnius" gezeigt. "Also wenn nochmal eine Platte entsteht, dann entsteht sie - wenn nicht, dann soll diese die einzige gewesen sein."

Wenn Sie neugierig geworden sind auf Tom Schilling And The Jazz Kids, haben Sie noch bis Mai 2017 Gelegenheit die Band live zu sehen. Alle Daten zur Tour von Tom Schilling finden Sie hier in der Übersicht:

  • Dienstag, 2.5.2017 um 20 Uhr in Hannover (Lux)
  • Mittwoch, 3.5.2017 um 21 Uhr in Münster (Gleis 22)
  • Donnerstag, 4.5.2017 um 20 Uhr in Leipzig (UT Connewitz)
  • Freitag, 5.5.2017 um 20 Uhr in Gera (Alte Brauerei 1880)
  • Sonntag, 7.5.2017 um 21.30 Uhr in München (Strom)
  • Dienstag, 9.5.2017 um 20 Uhr in Frankfurt am Main (Brotfabrik)
  • Mittwoch, 10.5.2017 um 20.30 Uhr in Köln (Stadtgarten)
  • Donnerstag, 11.5.2017 um 20 Uhr in Hamburg (Nochtspeicher)
  • Freitag, 12.5.2017 um 20 Uhr in Berlin (Columbia Theater)

Am 24. April können Sie Tom Schilling And The Jazz Kids übrigens auch bei "Westart live" im WDR ab 22.40 Uhr sehen.

Lesen Sie auch: Ganz privat! Intimer Einblick in das Familienleben des Schauspielers.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser