Wiedereröffnung: Sting spielt bei Wiedereröffnung des Bataclan

Das bei den Pariser Anschlägen vor knapp einem Jahr angegriffene Bataclan soll am 12. November wiedereröffnet werden. Kein Geringerer als Superstar Sting wird spielen.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Sting (65, "I Can't Stop Thinking About You") wird mit einem exklusiven Konzert am 12. November die Konzerthalle Bataclan wiedereröffnen. Das hat die Rock-Legende selbst bekannt gegeben. Das Bataclan war am 13. November 2015 bei der Terroranschlagsserie in Paris angegriffen worden. Während eines Konzerts der Eagles of Death Metal hatten schwer bewaffnete Terroristen in dem Gebäude um sich geschossen und dort 89 Menschen getötet.

Alle Einnahmen aus dem Auftritt sollen gemeinnützigen Organisationen zu Gute kommen, die sich um die Opfer der Anschläge und deren Familien kümmern. Sting wird zusammen mit Dominic Miller (Gitarre), Vinnie Colauita (Schlagzeug) und Rufus Miller (Gitarre) auftreten und Songs aus seinem neuen Album "57th & 9th" performen. Tickets gehen ab dem 8. November in den Verkauf.

Hier können Sie Stings neues Album "57th & 9th" bestellen

Mit der Wiedereröffnung des Bataclan stünden gleichzeitig zwei wichtige Aufgaben an, wie Sting in einem Statement erklärt: "Zum einen sich an diejenigen zu erinnern und sie zu ehren, die wegen der Attacke vor einem Jahr ihr Leben verloren haben, zum anderen aber auch das Leben und die Musik zu zelebrieren, die dieses historische Theater repräsentiert. Auf diesem Wege hoffen wir das Andenken und den lebensbejahenden Geist jener zu respektieren, die hier starben. Wir dürfen sie nicht vergessen."

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser