Marco Heinsohn ist tot

Beliebter Sat.1-Moderator stirbt mit 49 Jahren

Marco Heinsohn ist tot. Der gebürtige Hamburger wurde vor allem als Sat.1-Moderator und Hallensprecher des HSV Hamburg bekannt. So nehmen seine einstigen Weggefährten Abschied.

mehr »

Arena auf Schalke: Tomorrowland-Festival macht Abstecher nach Deutschland

Eines der wichtigsten Elektro-Festivals der Welt besucht Deutschland: Das Tomorrowland gastiert im Juli in Gelsenkirchen, wenn auch in abgespeckter Form.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Zum Tomorrowland-Festival ins belgische Boom. Dieses Jahr wird es erstmals auch mit etwas kürzerer Anreise gehen: Denn das Kult-Event macht 2016 unter dem Motto "Unite" Abstecher in sieben Länder auf der ganzen Welt, darunter auch Deutschland. Am 23. Juli wird in der Veltins-Arena auf Schalke ab Mittag eine Live-Übertragung des Festivals zu sehen sein. Das haben die Festival-Macher am Dienstagnachmittag mitgeteilt.

Ein zusätzliches Zuckerl: Auch Live-DJs-Sets soll es bei dem Event geben - in Deutschland werden sogar Acts direkt aus Belgien per Helikopter eingeflogen. Frühbucher-Tickets zum Preis von 25 Euro gibt es bereits im Vorverkauf. Welche Stars den kurzen Flug auf sich nehmen werden, ist allerdings noch nicht bekannt. Parallel finden "Unite"-Spin-Offs des Tomorrowland auch in Mexiko, Japan, Indien, Kolumbien, Südafrika und Israel statt.

Wenn das Tomorrowland einlädt, macht sich sogar das Brüsseler Männeken Pis schick. Mehr erfahren Sie in diesem Video bei Clipfish

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser