Europawahl 2019 im News-Ticker

Trendprognose sagt klaren Sieg der ÖVP in Österreich voraus

Die Wahlen zum Europäischen Parlament halten dieser Tage Europa in Atem. Wann wo gewählt wird, wer die Spitzenkandidaten in Deutschland sind und welche Parteien bei der Europawahl 2019 punkten können, erfahren Sie hier im News-Ticker.

mehr »

Hanka Rackwitz: TV-Maklerin gesteht: "Ich tick nicht richtig"

Hanka Rackwitz hat einen an der Waffel und widmet ihren Macken ein ganzes Buch. "Ich tick nicht richtig", heißt das Werk, das vor allem als Gebrauchsanweisung zum richtigen Umgang mit Menschen mit Zwangsneurosen verstanden werden kann, aber auch sehr private Einblicke in das komplexe Seelenleben der Maklerin gewährt.

Hanka Rackwitz mit ihren - für sie typischen - Gummistiefeln. Sie liebt diese Art von Schuhe, weil sie dank dieser jeglichen Kontakt zum Boden vermeiden kann. Bild: MVG Verlag

Hanka Rackwitz kennen wohl die meisten aus Sendungen wie "Big Brother" oder "mieten, kaufen, wohnen". Während sie besonders in letztgenanntem TV-Format als sympathische und lockere Maklerin bekannt wurde, die immer einen lockeren Spruch parat hat, steht die 47-Jährige auch vor der Kamera offen zu ihrer durchgeknallten Art. Und das kann wortwörtlich genommen werden - denn Hanka Rackwitz tickt nicht richtig.

Hanka Rackwitz mit neuem Buch "Ich tick nicht richtig"

"Mein Name ist Hanka Rackwitz. Ich leide unter Waschzwang, Kontrollzwang und leichter Hypochondrie. Parallel dazu hat man eine Borderline-Störung bei mir diagnostiziert." So begrüßt der Wirbelwind, der gerne mal absichtlich sein Alter vergisst, seine Leser. Genau so offen wie Rackwitz einsteigt, bleibt sie auch.

Sie erklärt die Herkunft ihrer Zwangsneurosen, beschreibt Kindheits-Traumata, den Schock der Deutschen Einheit und die Schwierigkeit, trotz Ticks und Macken, eine Beziehung aufrecht zu erhalten. Auch das Thema "körperliche Nähe" lässt Hanak Rackwitz nicht aus. Sie ist schonungslos - denn sie will den rund zwei Millionen Betroffenen Zwangserkrankten in Deutschland helfen.

"mieten, kaufen, wohnen"-Maklerin leidet an Waschzwang, Kontrollzwang und Hypochondrie

Besonders interessant: Rackwitz schildert nicht nur ihre eigene Sicht auf die Dinge, sie lässt auch ihren Psychologen und ihre Co-Autorin zu Wort kommen. Wie umständlich ein erstes Treffen sein kann und weshalb der Kofferraum der sympathischen Maklerin eine absolute Gefahrenzone ist, erzählt Hanka Rackwitz mit viel Charme, ausgeklügelter Rhetorik und - wie sollte es anders sein - einem Augenzwinkern.

Der Weg zurück zur, nun ja, "Normalität" ist lang und beschwerlich, gibt Rackwitz zu. Und obwohl der TV-Star von Tiefenpsychologie, über Verhaltenstherapie bis hin zu Hypnose und Psychopharmaka schier alles gegeben hat, um ihre Ängste und Psychosen zu behandeln, hat man nach dem Lesen von "Ich tick nicht richtig" das Gefühl, dass der entscheidende Durchbruch noch fehlt, dass das Thema noch lange nicht abgeschlossen ist. Vielleicht folgt ja sogar ein zweiter amüsanter, bitter-ehrlicher Band?

Fazit: Die Macken der Anderen wirken irgendwie beruhigend

Hanka Rackwitz, die bei der ersten Lesung ihres Buches am 19.04.2016 in Leipzig um Fassung rang, als sie auf die Hauptursache ihrer Zwangsstörung zu sprechen kommt - verdrängte Trauer - offenbarte vor großem Publikum, dass ihre Ticks sie zu jeder Zeit, jeder Minute ihres Tages kontrollieren und ausfüllen. Zeit für Hobbies bliebe da nicht, scherzt sie. Obwohl die Mittvierzigerin panische Angst vor dem Boden, Schuhsohlen und sogar ihren eigenen Möbeln hat, hat Rackwitz einen Weg für sich gefunden, mit viel Galgenhumor und Offenheit ein schönes, erfülltes Leben zu führen. Und da ja die meisten von uns einen an der Waffel haben, ist das ein ziemlich beruhigender Gedanke, oder?

Titel: "Ich tick nicht richtig - Mein Leben mit Zwängen, Ängsten und Macken"

Autor: Hanka Rackwitz (mit Petra Cnyrim)

Verlag: mvg, 2016

Seitenzahl, Buchart: 183, Hardcover

Preis: 16,99 Euro

ISBN: 978-3-86882-659-3

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser