Roxette: Sommer-Tour 2016 abgesagt: Keine Tour! Marie Fredriksson ist zu krank für Live-Auftritte

Zuletzt hatte Marie Fredriksson Live-Konzerte nur noch im Sitzen absolvieren können, nun ist ganz Schluss: Roxette muss alle Termine der geplanten Sommer-Tour 2016 absagen. Die Partnerin von Per Gessle ist zu krank.

Marie Fredriksson und Per Gessle alias Roxette müssen ihre Sommertour 2016 canceln. Bild: dpa

Schock für alle Roxette-Fans: Die Kultband der 90er muss ihre Sommer-Konzerte im Rahmen der RoXXXette 30th Anniversary Tour ausnahmslos absagen. Wie die Band via Facebook mitteilte, hätten die Doktoren von Leadsängerin Marie Fredriksson ihr geraten, keine Tourtermine mehr wahrzunehmen. Die 57-Jährige war 2002 an einem Hirntumor erkrankt und hat bis heute mit den Folgen zu kämpfen.

Roxette 30th Anniversary Tour endet vorzeitig: Sommer-Termine 2016 abgesagt

"Es waren 30 tolle Jahre. Ich spüre nicht als Zufriedenheit und Glück, wenn ich auf die Welttourneen von Roxette zurückblicke", lässt Fredriksson auf Facebook mitteilen. "Alle Shows und Erinnerungen der vergangenen Jahre werden für immer ein großer Teil meines Lebens sein." 2009 hatte sie mit ihrem Duo-Partner Per Gessle ein erfolgreiches Comeback gefeiert und sich zurück auf die Bühne gekämpft.

Marie Fredriksson zu krank - Touren strengt sie zu sehr an

Zuletzt bestritten sie gemeinsam eine große Jubiläumstour, die sich auch nach Deutschland führte und in diesem Sommer hätte fortgesetzt werden können. Doch ihr Live-Auftritt in Südafrika am 8. Februar 2016 war wohl der letzte der Band: "Leider sind meine Tourtage nun vorbei. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, mich bei unseren wundervollen Fans zu bedanken, die uns auf unserer Reise begleitet haben."

Roxette verkauften in ihrer Karriere mehr als 75 Millionen Tonträger und zählen damit zu den erfolgreichsten Popbands der 80er und 90er Jahre. Ende 2001 legt das schwedische Duo eine Pause ein, nachdem bei Fredriksson ein Hirntumor festgestellt worden war. Ihre Überlebenschance galt als gering, doch sie gab nicht auf, feierte Jahre später sogar ihr Bühnencomeback.

FOTOS: Pop aus Schweden Die Karriere von Roxette

Nach Maries Hirntumor feierten Roxette seit 2009 ein Erfolgs-Comeback

Einige Shows in Deutschland im vergangenen Jahr musste die Sängerin jedoch im Sitzen absolvieren, da sie immer wieder Lähmungserscheinungen in ihren Beinen hatte. Das Gehen fiel ihr schwer. Viele Fans waren schon damals in Sorge. Nun zwingt sie ihr körperlicher Zustand offenbar, das Touren komplett aufzugeben. Doch die Gesundheit geht vor, das denken sicher auch ihre Fans.

Deutsche Konzerte entfallen, neues Roxette-Album im Juni 2016

Auf sie wartet ein neues Album von Roxette, das am 3. Juni erscheinen soll und "Good Karma" heißen wird. Die erste Single-Auskopplung "It Just Happens" ist bereits seit dem 8. April auf dem Markt. Tickets für die abgesagten Tour-Termine können Fans bei jenem Veranstalter zurückgeben, wo sie die Karten erworben haben. In Deutschland sind folgende Termine von der Absage der Roxette-Sommertour betroffen:

02.07.2016: Klam, Burg Calm
19.07.2016: Halle (Saale), Frelichtbühne Peißnitz
21.07.2016: Berlin, Zitadelle Spandau
23.07.2016: Emmedingen, Schlossplatz

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

zij/thf/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser