Leipzig liest!
Leipziger Buchmesse: Alle Infos zu Tickets, Themen und Anreise

Wenn sich die Besucher in den Leipziger Messehallen drängen, dann ist Buchmesse-Zeit. Noch bis Sonntag steht die Messestadt ganz im Zeichen der Literatur. Für alle Kurzentschlossenen haben wir hier noch einmal sämtliche Infos zur Messe und dem begleitenden Lesefestival "Leipzig liest" zusammengestellt.

Die ersten Besucher betreten nach der Eröffnung am 17. März 2016 die Buchmesse in Leipzig. Bis zum 20. März werden rund 2.000 Aussteller, über 250.000 Besucher und mehr als 2.500 Journalisten erwartet. Bild: dpa

Am Donnerstag sind bereits tausende Literaturfreunde zum Eröffnungstag der Leipziger Buchmesse auf das Messegelände geströmt. Der sogenannte "Frühjahrstreff" der Buchbranche gilt als wichtige Plattform für Autoren, Verlage, Buchhändler und Literaturagenten. Mehr als 2.200 Aussteller aus 42 Ländern stellen bis zum Sonntag ihr neues Programm vor. Für Kurzentschlossene haben wir noch einmal alle notwendigen Informationen zusammengestellt.

Leipziger Buchmesse: Tickets online kaufen

Tickets sind bequem online über die Website der Leipziger Buchmesse für 16 Euro das Stück zu beziehen, eine Dauerkarte kostet 31 Euro. Aber auch an der Tageskasse wird es Karten für 17 Euro geben (am Samstag kostet das Ticket 18,50 Euro). Die Dauerkarte kostet vor Ort 33 Euro. Ermäßigungen gibt es unter anderem für Familien, Schüler, Studenten und Auszubildende. Kinder bis einschließlich 6 Jahren erhalten freien Eintritt zur Buchmesse.

FOTOS: Literatur Buch-Hypes: Diese Figuren sind Kult
zurück Weiter Buch-Hypes: Diese Figuren sind Kult (Foto) Foto: ddp images/spot on news Kamera

Anders als die Frankfurter Buchmesse ist der Branchentreff in Leipzig an allen Tagen auch für das allgemeine Publikum zugänglich. Zusammen mit dem begleitenden Lesefestival "Leipzig liest" rechnen die Veranstalter bis zum Sonntag mit rund 250.000 Besuchern.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser