04.03.2016, 11.15 Uhr

Helene Fischer gegen Kerstin Ott: Sie stößt die einstige Schlager-Prinzessin vom Thron!

Kaum zu glauben! Helene Fischers Song "Atemlos" hat offensichtlich ausgedient. Die neue Mitgröl-Hymne kommt von einer Sängerin, die die Schlagerprinzessin von ihrem Thron stoßen könnte. Hören und sehen Sie hier selbst.

Helene Fischer: Muss sie um ihren Schlagerthron fürchten? Bild: dpa

Bislang dachten wir ja immer, Helene Fischer sei unantastbar. Seit Jahren krallt sich die "Atemlos"-Sängerin an ihrem Schlagerthron fest, sie hat das angestaubte Image der Schlagerbranche nahezu im Alleingang bereinigt. Doch jetzt könnte die Wachablösung folgen.

Kerstin Ott: Wird sie die neue Helene Fischer?

Denn mit Schlagersängerin Kerstin Ott gibt es plötzlich eine Künstlerin, deren Song "Die immer lacht" derzeit noch öfter auf den Partyveranstaltungen der Republik (und darüber hinaus) gespielt wird als Helenes Dauer-Brenner "Atemlos". Gibt es das wirklich? Überzeugen Sie sich doch selbst.

Erfolgreicher als Helene Fischer: Kerstin Ott mit "Die immer lacht" auf Platz 2 der Charts

Das Kuriose: Der Song ist bereits über zehn Jahre alt, geschrieben hat ihn die Schlagersängerin einst für ihre kranke Freundin, die trotz Krankheit angeblich immer lachte. Im neuen Soundgewand von DJ Stereoact begeistert das Lied mittlerweile eine ganze Schar von Schlager-Fans. Bis auf Platz zwei der Charts hat es Kerstin Ott mit ihrem Hit "Die immer lacht" gebracht. Damit ist sie im Moment erfolgreicher als Schlagerprinzessin Helene.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser