Volksmusik-Aus auf Bayern 1: Keine Blasmusik! Heino und Hansi Hinterseer motzen gegen BR

Volks- und Blasmusik gehört zum deutschen Kulturgut: Darauf bestehen jedenfalls die Volksmusikstars Heino und Hansi Hinterseer. Sie kritisieren den Bayerischen Rundfunk scharf für seine Entscheidung Blasmusik aus dem Programm zu nehmen.

Die Volksmusikstars Heino und Hansi Hinterseer sind sauer auf den Bayerischen Rundfunk. Bild: news.de-montage/dpa

Volksmusik-Stars kritisieren den Bayerischen Rundfunk, auf Bayern 1 Volks- und Blasmusik aus dem Programm zu nehmen. "Ich bedauere die Entscheidung des BR sehr", sagte Heino der "Bild"-Zeitung (Donnerstag). "Denn es ist wichtig, dass auch unsere Kinder dieses Kulturgut in einem normal empfangbaren Sender vermittelt bekommen."

Hansi Hinterseer und Heino motzen gegen Bayerischen Rundfunk

Ähnlich äußerte sich sein Kollege Hansi Hinterseer: "Ich finde es sehr schade, dass es die Volksmusik-Stunde auf BR 1 nicht mehr geben soll. Es gibt viele Volksmusikfreunde, die genau diese traditionellen Lieder gerne hören." Der BR hatte angekündigt, Volksmusiksendungen von Mitte Mai an nur noch auf der Digitalwelle "BRHeimat" zu bringen.

FOTOS: "Forbes" Diese Musikerinnen verdienten 2015 am meisten
zurück Weiter "Forbes": Diese Musikerinnen verdienten 2015 am meisten (Foto) Foto: [M] Jordan Strauss/Evan Agostini/Invision/AP/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

boi/gea/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser