Ashley Cole: Sängerin Cheryl Fernandez-Versini lässt sich scheiden

Ihr Nachname lautet wohl bald wieder Cole: Sängerin Cheryl Fernandez-Versini reicht nämlich die Scheidung ein. Ihr Noch-Ehemann ist der 32-Jährigen offenbar zu eifersüchtig.

Bald wieder eine Cole: Cheryl Fernandez-Versini Bild: ddp images/spot on news

Verliebt, verlobt, verheiratet, geschieden - das gilt jetzt auch für Cheryl Fernandez-Versini (32, "Fight for this Love"). Die britische Sängerin hat laut "The Sun on Sunday" "genug" von ihrem französischen Gatten Jean-Bernard und dessen Eifersucht. Die englische Boulevard-Zeitung will von einem Insider erfahren haben: "Ihm missfiel es, wenn sie Zeit mit anderen Männern verbringen musste und sogar wenn sie mit ihren Hunden abhing."

Für Cheryl Fernandez-Versini ist es schon die zweite Ehe, die in die Brüche geht. 2010 trennte sich die Musikerin von Fußballer Ashley Cole (35), dessen Nachnamen sie nach der Scheidung jedoch behielt. Mit ihrem Noch-Ehemann Fernandez-Versini war sie im Juli 2014 vor den Traualtar getreten - laut "Dailymail" gehen die beiden schon seit August 2015 wieder getrennte Wege.

Sehen Sie auf MyVideo den Clip zu Cheryl Fernandez-Versinis Single "Promise This"

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser