Coldplay: Beyoncé unterstützt Coldplay beim Super Bowl

Die Halbzeitshow beim Super Bowl verspricht wieder zum Spektakel zu werden. Der Veranstalter hat nun bekannt gegeben, dass Beyoncé gemeinsam mit der Band Coldplay auftreten wird.

Bereits 2013 sang Beyoncé in der Super-Bowl-Halbzeitshow Bild: DFree / Shutterstock.com/spot on news

Es ist raus: Popdiva Beyoncé (34, "Drunk in Love") wird in der Halbzeitshow des Super Bowls auftreten. Der Veranstalter des American-Football-Finales hat nun offiziell bestätigt, dass die Sängerin die Band Coldplay ("Magic") mit einem Gastauftritt unterstützen wird, wie "Entertainment Tonight" berichtet. Somit wird Beyoncé ein zweites Mal diese Ehre zuteil. Bereits 2013 war sie als Hauptact auf der großen Bühne zu sehen.

Es wird natürlich schon spekuliert, wie die Künstlerin in die Show integriert werden könnte. Der Zeitpunkt dieser Konstellation ist nahezu perfekt: Schon für das aktuelle Coldplay-Album "A Head Full of Dreams" arbeitete Beyoncé mit der Band um Leadsänger Chris Martin (38) zusammen. Ob sie tatsächlich den gemeinsamen Song "Hymn for the Weekend" performen werden, zeigt sich am 7. Februar. Fans dürfen sich sicherlich in jedem Fall auf ein Bühnenspektakel freuen.

Auf MyVideo sehen Sie das Musikvideo zu Beyoncés Hit "If I Were A Boy"

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser