Coachella 2016: Guns N' Roses-Reunion beim Coachella Festival 2016?

Die Gerüchte um eine Bandreunion von Guns N' Roses werden immer konkreter. Angeblich sollen die Jungs als Headliner beim Coachella-Festival im kommenden Jahr auftreten - eine gemeinsame Stadion-Tour mit Axl Rose und Slash soll folgen.

Stehen Slash (l.) und Axl Rose bald wieder gemeinsam auf der Bühne? Bild: [M] Owen Sweeney/Paul A. Hebert/Invision/AP/spot on news

Stehen die Jungs von Guns N' Roses tatsächlich bald wieder komplett gemeinsam auf der Bühne? Wie unter anderem "Billboard" berichtet, soll die Band als Headliner beim kommenden Coachella-Festival auftreten - inklusive der beiden Ursprungsmitglieder Axl Rose (53) und Slash (50), die aufgrund von Differenzen seit 1993 nicht mehr zusammen auf der Bühne waren.

Doch der Auftritt beim Coachella soll erst der Anfang gewesen sein. 25 Konzerte in diversen Stadien in Nord Amerika könnten demnach im Sommer 2016 folgen, darunter auch ein Auftritt in der neuen Las Vegas Arena, die erst Anfang April eröffnet wird. Doch die Reunion hat ihren Preis. Pro Show sollen Guns N' Roses drei Millionen US-Dollar (etwa 2,7 Millionen Euro) verlangen, Ticketpreise würden sich dann auf bis zu 275 Dollar (251 Euro) belaufen.

Sehen Sie auf MyVideo den Clip zum Guns N' Roses-Hit "Sweet Child O' Mine"

Eine offizielle Bestätigung der Tour gibt es zwar noch nicht, Gerüchte um eine Wiedervereinigung der Band halten sich jedoch schon seit einigen Wochen hartnäckig. Erst vor Kurzem hatte die Band das Logo ihrer Website aktualisiert, in den USA wurde offenbar vor dem neuen "Star Wars"-Streifen im Kino ein Kurz-Clip einer Konzertmenge eingespielt. Im Hintergrund war Guns N' Roses Musik zu hören gewesen.

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser