30.11.2015, 14.19 Uhr

Adele-Tour 2016: Endlich auch in Deutschland!: Super teure Tickets! Alle Infos zu Terminen, Preisen und Vorverkauf

Mit ihrem neuen Album "25" knackt sie bereits weltweit alle Rekorde! Nun können Fans die Ausnahmekünstlerin Adele endlich auch live in Deutschland erleben. Startschuss für die begehrten Karten ist der 4. Dezember.

Eine der schönsten Stimmen unserer Zeit ist endlich zurück: Adele kommt im Mai auf Deutschland-Tournee. Bild: dpa

Was für ein Comeback! Mit ihrem neuen Album "25" bricht die britische Sängerin Adele gerade sämtliche Rekorde weltweit. Kein Wunder, dass Fans der Sängerin seit Bekanntwerden ihrer Welt-Tournee völlig aus dem Häuschen sind. Und auch ihre deutschen Anhänger dürfen sich freuen. Im Mai 2016 macht Adele auch Halt in Deutschland.

Adele auf Deutschland-Tour 2016: Vorverkaufsstart am 4. Dezember

Und fest steht schon jetzt: Wer eines der begehrten Tickets haben will, muss schnell sein. Der offizielle Vorverkauf startet am 4. Dezember (bei eventim.de ab 10 Uhr). Dies gab der Konzertveranstalter MLK vergangene Woche zusammen mit den Terminen für die Auftritte der "Hello"-Interpretin in Deutschland bekannt.

Adele live 2016 - Alle Tour-Termine für Deutschland

An insgesamt sechs Terminen präsentiert die britische Zauberstimme ihr neuestes Meisterwerk auf deutschen Bühnen. Im Mai kommt sie für die Arena-Shows nach Berlin, Hamburg und Köln!

  • 07. Mai 2016 Berlin, Mercedes-Benz Arena
  • 08. Mai 2016 Berlin, Mercedes-Benz Arena
  • 10. Mai 2016 Hamburg, Barclaycard Arena
  • 11. Mai 2016 Hamburg, Barclaycard Arena
  • 14. Mai 2016 Köln, Lanxess Arena
  • 15. Mai 2016 Köln, Lanxess Arena

Preis-Wahnsinn bei Adele! So unverschämt teuer sind die Tickets

Wer schon jetzt einen Blick ins Internet geworfen hat, um sich vorab eines der begehrten Tickets zu sichern, dem ist sicherlich nicht entgangen, dass die Preise für eine Karte nicht wirklich den normalen Preisen entsprechen. So gibt es nach Angaben von "Bild" Anbieter, die "Adele-Tickets" zum "günstigen" Preis von sage und schreibe 999 Euro anbieten. Das günstigste Ticket liegt bei 215 Euro.

Natürlich besitzen diese Anbieter selbst noch gar keine Karten, sondern erwerben diese beim offiziellen Vorverkauf in größeren Mengen, um sie dann teuer weiterzuverkaufen. Der Veranstalter MLK warnt unterdessen davor diese ominösen Tickets zu kaufen.

"Wir warnen Kartenkäufer seit Jahr und Tag immer wieder eindringlich davor, Tickets bei nicht autorisierten, dubiosen Ticketplattformen zu erwerben, sondern ausschließlich die offiziellen Vorverkaufskanäle zu benutzen. Leider beachten Fans diese wiederholten und eindringlichen Hinweise nicht in ausreichendem Maße.", schrieb MLK.

Adele-Karten bei seriösen Anbietern kaufen

Der offizielle Vorverkauf startet erst am 4. Dezember, bei lizensierten Ticketanbietern wie Eventim oder Ticketmaster. Vorher gibt es am 2. Dezember ab 10 Uhr bereits einen Pre-Sale für angemeldete Mitglieder auf Adele.com (der offiziellen Homepage der Sängerin) sowie auf RTL.de. Der Originalpreis für die Tickets liegt übrigens zwischen 75 und 149 Euro.

FOTOS: Adele Ein britischer Superstar

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser