Marco Heinsohn tot

Plötzlicher Krebstod! Sat.1-Moderator stirbt mit 49 Jahren

Marco Heinsohn ist tot. Der gebürtige Hamburger wurde vor allem als Sat.1-Moderator und Hallensprecher des HSV Hamburg bekannt. So nehmen seine einstigen Weggefährten Abschied.

mehr »

Kool Savas: "Märtyrer" Kool Savas dominiert die Charts

Kaum zurück, erobert Kool Savas mit seinem "Märtyrer" auch schon die Top-Position in den Album-Charts. Platz zwei und drei gehen an Altmeister: Depeche Mode und Pink Floyd.

Kool Savas landet mit "Märtyrer" auf Platz 1

Bild: Katja Kuhl/spot on news

Rapper Kool Savas (39) hat sich mit seinem neuen Album "Märtyrer" nicht einfach nur zurückgemeldet, sondern das auch gleich noch sehr erfolgreich getan: In den Album-Charts verweist er sowohl die kultigen Altstars von mode/1/">Depeche Mode ("Live in Berlin") als auch jene von Pink Floyd ("The Endless River") auf die Plätze zwei und drei.

Wie GfK Entertainment weiter meldet, bekommt der Rap-King Unterstützung von Summer Cem. Mit "HAK" darf sich der 31-Jährige auf Position vier über eine neue persönliche Bestmarke freuen. Einen Platz dahinter: die britisch-irische Boygroup One Direction mit der Platte "Four".

Hören Sie auf MyVideo die neue Single "Märtyrer" von Kool Savas

Und was macht Bob Geldofs Projekt Band Aid 30? Das eroberte erst vor wenigen Tagen die europäischen Download-Hitlisten. In den Single-Charts schwingt sich die Neuauflage von "Do They Know It's Christmas?" immerhin auf Rang zwei. Denn an David Guetta feat. Sam Martin mit "Dangerous" ist einfach kein Vorbeikommen. Auch Meghan Trainor muss sich mit "All About That Bass" dem All-Star-Team auf der Drei geschlagen geben.

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser