David Guetta: Streaming-Charts: David Guetta mit neuem Rekord

Seit gut zweieinhalb Jahren ermittelt GfK Entertainment auch die Charts im Bereich Musik-Streaming. Jetzt schaffte es David Guetta als erster Künstler überhaupt mit einem Song von Platz null auf Rang eins einzusteigen.

Ob sich David Guetta wohl genauso über seinen neuen Streaming-Rekord gefreut hat?

Bild: John Davisson /Invision/AP/spot on news

Der französische DJ und Musikproduzent David Guetta (47) hat mit seinem Song "Dangerous" einen neuen Rekord aufgestellt. Als erster Künstler konnte er in den seit gut zweieinhalb Jahren von GfK Entertainment ermittelten Streaming-Charts auf Rang eins neu einsteigen. Den bisherigen Rekord hielten R.I.O. feat. U-Jean mit "Summer Jam". Der Song schaffte es im September 2012 auf Anhieb auf Rang zwei.

Das aktuelle Treppchen komplettieren "Sun Goes Down" von Robin Schulz feat. Jasmine Thompson und "Blame" von Calvin Harris feat. John Newman. Der Londoner Kwabs ist unterdessen der zweitbeste Neueinsteiger und landet mit "Walk" auf Rang 45. Ebenfalls erwähnenswert: Ariana Grande (21) belegt derzeit gleich vier Plätze in den Charts - "Bang Bang" auf der acht, "Break Free" ist Nummer zwölf, "Problem" auf Rang 37 und "Love Me Harder" auf Platz 75.

Sehen Sie auf MyVideo den Clip zu David Guettas Hit "Love Is Gone"

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser