Marco Heinsohn ist tot

Beliebter Sat.1-Moderator stirbt mit 49 Jahren

Marco Heinsohn ist tot. Der gebürtige Hamburger wurde vor allem als Sat.1-Moderator und Hallensprecher des HSV Hamburg bekannt. So nehmen seine einstigen Weggefährten Abschied.

mehr »

Adele: Bob Geldof gewinnt One Direction für neues Band-Aid-Projekt

One Direction sind die ersten Mitglieder in Bob Geldofs Aufstellung für eine Neuaufnahme des Weihnachts-Klassikers "Do They Know It's Christmas?" Anlässlich des 30. Jubiläums des Band-Aid-Projektes ist die Musik-Legende auf der Suche nach bekannten Stimmen.

Harry, Neil, Liam, Louis und Zayne (v. l.) singen mit Bob Geldof

Bild: Invision2014/spot on news

Bob Geldof (63) hat offenbar die ersten Mitstreiter für die Neuauflage seines Weihnachtssong "Do They Know It's Christmas?" anlässlich des 30. Jubiläums des Band-Aid-Projekts gefunden. Wie die britische Zeitung "The Sun" berichtet, ist es der Musik-Legende gelungen, die Boyband One Direction für sein Unterfangen zu gewinnen.

Weitere bekannte Namen sollen folgen. Demnach sei Geldof auch an Adele interessiert, auch Florence Welch, Ben Howard und Alt-J sollen auf der Wunschliste des 63-Jährigen stehen. "Sir Bob bemüht sich, die größten Pop-Künstler für die vierte Aufnahme von ,Do They Know It's Christmas?' zu bekommen", wird ein Insider zitiert. Die Aufnahmen für den Song sollen bereits diesen Monat starten und Geld für Ebola-Betroffene einbringen.

Am Band-Aid-Projekt beteiligten sich eine ganze Reihe bekannter Künstler. Sehen Sie eine Version des Songs auf MyVideo

Die Originalversion des stimmungsvollen Klassikers stammt aus dem Jahr 1984. Das Charity-Projekt war darauf ausgelegt, Geld für die Opfer der Hungersnot in Äthiopien zu sammeln. Unter den mehr als 40 Mitwirkenden waren damals etwa Größen wie Phil Collins, Paul McCartney, Sting, George Michael und U2-Frontmann Bono. Der Song erreichte in 13 Ländern Platz eins der Charts. In den Jahren 1989 und 2004 wurde das Lied unter den Namen "Band Aid II" und "Band Aid 20" mit wechselnder Besetzung noch einmal neu aufgenommen.

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser