Neues Album veröffentlicht: Kraftklub kommen lautstark und in schwarz zurück

Endlich ist das langersehnte neue Album der Chemnitzer Indie-Band Kraftklub da. In schwarz entert seit heute die Plattenregale der Republik und lässt die Herzen der Kraftklub-Fans höher schlagen. Ob es an der Erfolg der Debütplatte Mit K anknüpfen kann, lesen Sie hier.

Kraftklub 2014: Neues Album und große Tour Bild: Christoph Voy

Zu Beginn des Sommers waren Kraftklub zu Gast in der Pro7-Show Circus Halligalli und gaben mit dem Song Hand in Hand einen ersten kleinen Vorgeschmack, was die Fans mit ihrem bevorstehenden Album erwarten wird. Vermummt und im Stil eines Black Blocks meldeten sie sich zurück im großen Musikbusiness.

Mainstream und doch Indie-Rock

In den letzten Tagen wurde es recht aktiv auf der Facebook-Seite der Jungs aus Chemnitz. Zum einen wurde das Video des Openers Unsere Fans vorgestellt und zum anderen die geheime Clubtour Konvoi in Schwarz promotet. In Unsere Fans nehmen die Chemnitzer den Kritikern gleich den Wind aus den Segeln. Ja, Kraftklub machen inzwischen Mainstream-Rock, aber den Fans gefällt es, sie sind mit erwachsen geworden. Der Song ist tief ironisch und eine tolle Hommage an die Unterstützer der ersten Stunden. Mit einem Augenzwinkern drehen sie den Spieß einfach um und bezeichnen die Fans als kommerzgeil und Mainstream. Liebeslieder der lauteren Sorte gibt es auch: Alles wegen Dir und Wie ich. Ersterer erinnert an die nervige Angewohnheit, permanent in den sozialen Medien zu schauen, ob sich bei den Angebeteten etwas am Status geändert hat. Und musikalisch erinnert der Song sehr an The Hives. Tut dem Ganzen keinen Abbruch, klingt toll.

Querbeet durch die Musik-Genres und eine gehörige Portion Ironie

Schüsse in die Luft kommt mit lockerem Ska-Sound daher, Punkrock erwartet den Hörer bei Hand in Hand. Auch ein ruhiger Akustik-Sound bei Meine Stadt ist zu laut gefällt durchweg. Blau – sicherlich findet man hier auch Parallelen zum eigenen Leben. Der erhobene Zeigefinger spielt hier keine Rolle, es ist eher eine Selbstreflexion. Ein besonderes Schmankerl ist der Skit Vor dem Proberaum. Aber auch das meistern Kraftklub mit Bravour. Auch der Rapper Caspar darf in Schöner Tag seinen Teil zum Erfolg beitragen, eine gelungene Symbiose der verschiedenen Musikstile. Ganz gleich, welchen Song man auf den Ohren hat, die Fans werden immer die Bilder der hüpfenden Band vor sich sehen. Gute, handgemachte Musik – gewohnte Klänge und vor allem ganz viel Ironie in den Texten machen das Album zu einer kurzweiligen Nummer. Die für das Frühjahr 2015 geplante Tour ist heiß begehrt – zu Recht. Derzeit tingeln die Chemnitzer durch das Land auf der geheimen Konvoi In Schwarz-Tour und begeistern dabei unzählige Fans. Von dieser erfrischenden Musik kann es gerne mehr geben.

Fazit: 5 von 5 Sternen

Album: In Schwarz
Künstler: Kraftklub
Label: Vertigo Berlin (Universal Music)

Kraftklub live

17.02.2015        Graz, Orpheum
18.02.2015          Wien, Planet.tt Bank Austria Halle Gasometer
21.02.2015          Saarbrücken, E-Werk
22.02.2015          Kassel, Kongress Palais
25.02.2015          Köln, Paladium
26.02.2015          Köln, Paladium
27.02.2015          Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
01.03.2015          Erfurt, Thüringen-Halle
02.03.2015          Hannover, Swiss Life Hall
04.03.2015          Frankfurt, Jahrhunderthalle
05.03.2015          Leipzig, Arena Leipzig
06.03.2015          Berlin, Max-Schmeling-Halle
08.03.2015          Magdeburg, Stadthalle Magdeburg
11.03.2015          Hamburg, Sporthalle Hamburg
13.03.2015          Rostock, Stadthalle Rostock
14.03.2015          Bremen, Pier 2
19.03.2015          München, Zenith
20.03.2015          Würzburg, Posthalle
21.03.2015          Münster, Messe+Congress Centrum

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser