Töchterchen als PR-Projekt: Pixie Curtis: Die wohl verwöhnteste Göre im Netz

Pixie Curtis ist drei Jahre alt. Doch Pixie trägt Burberry und Ralph Lauren, hat Privat-Jet und Heli und vermarktet schon jetzt ihre eigene Haarschleifen- und Sonnenbrillen-Kollektion. Denn Mutter Roxy Jacenko, ihres Zeichens australische PR-Queen, weiß schon jetzt, wie sie ihr Töchterchen am besten vermarktet.

Sie hat über 66.000 Follower auf Instagram, einen Treuhandfond und vertreibt schon jetzt ihre eigene Haarschleifen-Linie - und sie ist drei Jahre alt! Dürfen wir vorstellen: Pixie Curtis. Der zuckersüße Rotschopf ist die Tochter der australischen PR-Queen Roxy Jacenko und des Investmentbankers Oliver Curtis. Und ganz offensichtlich weiß Mama Roxy wie der PR-Hase läuft. Denn vor wenigen Tagen kürte das Online-Portal Buzzfeed die Dreijährige zur «Prinzessin von Instagram».

Lesen Sie außerdem: Grauenhaft - Wie Promi-Mütter ihre Kinder vermarkten.

Wie eine Puppe. Bild: Instagram/ pixiecurtis

Pixie Curtis: die Instagram-Prinzessin erobert das Netz

Dabei wurde der Instagram-Account der Dreijährigen nur zum Spaß erstellt (wer's glaubt!), um Fotos mit der Familie und Freunden zu teilen. Doch inzwischen verdient Mama Roxie mit dem Profil ihres Töchterchens ordentliche Kohle - welche sie selbstverständlich für Pixie zurücklegt, um einen Grundstein für ihre Zukunft zu legen.

Die 10 schönsten stillenden Promi-Mamas!

Pixie Curtis zeigt ihr Luxus-Jetset-Leben auf Instagram

Mittlerweile (und wir wiederholen, sie ist drei Jahre alt) zahlen Firmen bis zu 200 Australische Dollar (etwa 140 Euro), damit Pixie auf ihren Fotos ihre Produkte in die Kamera hält oder ihre Kleidung trägt. Im Post werden die Unternehmen und Designer dann noch fein säuberlich verlinkt und gehashtagt und fertig ist Mamas Lieblings-PR-Projekt Pixie Curtis.

Pixie am Pool mit einer Sonnenbrille ihrer eigenen Kollektion und a-freiem Cocktail. Bild: Instagram/ pixiecurtis

So krass verziehtRoxy Jacenko ihre Tochter Pixie Curtis

Es ist schockierend wie schamlos Mutter Roxy jedes Detail aus dem Leben ihrer Tochter ins Internet stellt. Ob Geburtstagsparty, der erste Tag im Kindergarten oder ein Blick ins Zimmer des Mädchens: Instagram-User sind mittendrin statt nur dabei im Leben der kleinen Luxus-Göre. Die allerdings, man muss es dazu sagen, wohl am wenigsten für diesen Trubel um ihr Persönchen kann.

Die PR-Maschinerie von Roxy Jacenko für Tochter Pixie Curtis ist gut geölt

Anfang Mai hat Roxy Jacenko ihr zweites Kind bekommen: Söhnchen Hunter Curtis. Auch er hat bereits einen eigenen Instagram-Account. Auf dem ist zwar bisher noch nichts passiert, was allerdings die eingefleischten Pixie-Roxy-Fans nicht zu stören scheint. Auch ohne Inhalt hat Hunter bereits 3.867 (Stand 14. August) Follower. Man darf also gespannt sein wann Mama Roxy auch ihm ein iPhone in die Hand drückt.

Bis er das Smartphone halten kann, wird er eben auf den Bildern von Schwesterchen Pixie untergebracht.

Für einen Kurz-Trip steht immer der Heli bereit. Bild: Instagram/ pixiecurtis
Die Dreiährige auf ihrem Europa-Trip: kurzer Stopp in Rom. Sie trägt Ralph Lauren und hat ihr iPhone natürlich dabei. Bild: Instagram/ pixiecurtis

Kurze Trips legt Pixie Curtis einfach mit dem privaten Heli zurück - wie auch sonst?

Geschlafen wird stilecht in Bettwäsche von Vera Wang - was sonst. Bild: Instagram/ pixiecurtis
Unterwegs gibt's schnell einmal einen Babyccino - schließlich hat Pixie keine Zeit. Bild: Instagram/ pixiecurtis

Eine echte Prinzessin bettet sich natürlich auch stilecht. Ihre Bettwäsche wird natürlich mit Vera Wang bezogen.

Da ihr Bruder Hunter seine Geschenke noch nicht allein öffnen kann, hilft Pixie natürlich. Bild: Instagram/ pixiecurtis
Neben Ralph Lauren und Burberry findet sich natürlich auch Armani in Pixies Kleiderschrank. Bild: Instagram/ pixiecurtis

Brüderchen Hunter taucht schon jetzt auf vielen Bildern der Dreijährigen auf. Das eigene Profil existiert auch bereits.

Und natürlich schläft Pixie auch so, wie es sich für eine echte Instagram-Prinzessin gehört. Bild: Instagram/ pixiecurtis

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser