Durchgehört: Andreas Bourani startet bei der WM 2014 durch

Nach 2011 gibt es nun wieder ein neues Album des deutschen Pop-Sängers Andreas Bourani. Sein Fußballhit Auf uns entwickelte sich zum Ohrwurm. Lesen Sie hier, ob auch Bouranis neues Album Hey den Musiktest besteht.

Ein Hoch auf uns - seit drei Wochen kommt niemand mehr an diesem Song vorbei. Andreas Bouranis erste Singleauskopplung aus dem neuen Album Hey schallt durch alle Fan-Meilen des Landes und ist zudem der Fußball-WM-Song der ARD. Seit letzter Woche führt er zudem die Top Ten der Fußballhits an, noch vor Jennifer Lopez.

Senkrechtstarter Andreas Bourani Bild: Mathias Bothor / Universal / Promotion Werft

Kann er den Megaerfolg von 2011 wiederholen?

Der gebürtige Augsburger mit ägyptischen Wurzeln reiht sich ein in die lange Liste der deutschen Pop- und Schmusesänger. Talent kann man ihm wahrlich nicht absprechen. Schon sein Megaerfolg von 2011 Nur in meinem Kopf hat gezeigt, welches Potential in ihm schlummert. Warum nicht noch eine Schippe drauflegen und aus der Masse herausstechen? Leider ist beim ersten Durchhören schnell klar, dass es leider nicht gelingt. Man könnte Andreas Bourani beliebig gegen Xavier Naidoo oder Tim Bendzko austauschen, der Schmusepop bleibt der gleiche. Das letzte Quentchen fehlt leider.

Durchweg radiotauglich

Egal ob Alles beim Alten, Hey oder Nimm meine Hand - nahezu das komplette Album ist ein Sound. Thematisch beschränkt sich Andreas Bourani auf Liebe, Das-Leben-geht-weiter-Texte und Sei-stark-Ratschläge. In nahezu jedem Song findet man seine schöne sanfte Stimme, die Gitarre und das Bild im Kopf, wie er vor der schmachtenden Damenwelt auf einem Barhocker die Augen schließt und singt. Die Radiomacher wird es freuen, haben seine Songs doch durchaus das Potential in die tägliche Radiorotation zu gelangen, man hört sie, sie berühren jedoch nicht.

Neue Wege gehen

Andreas Bourani ist talentiert, hat eine tolle Stimme und lebt die Musik. Für weitere Alben sollte er allerdings versuchen, nicht den gleichen Weg einzuschlagen, wie alle anderen deutschen Popsänger. Einzig sein Song Auf uns scheint zu überzeugen und kommt bei der Masse an. Der Rest verschwindet im Durchhör-Nirvana.

Fazit: 2,5 von 5 Sternen

Künstler: Andreas Bourani

Album: Hey
Label: Universal Music

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser