Fernsehen: Felicitas Woll vor Hirschhausen

Berlin - Ein ungleiches Duell, aber mit einem erfolgreicheren Ausgang fürs ZDF.

Felicitas Woll vor Hirschhausen Bild: dpa

 Die Komödie «Ein Reihenhaus steht selten allein», mit Felicitas Woll, interessierte am Donnerstagabend um 20.15 Uhr 5,10 Millionen Zuschauer (16,7 Prozent Marktanteil) - gleichzeitig kam Eckart von «Hirschhausens Quiz des Menschen» in der ARD auf 4,36 Millionen Zuschauer (14,3 Prozent). Den Auftakt zur dritten Staffel der ARD-Krimireihe «Sherlock» verfolgten danach 3,27 Millionen Menschen (13,4 Prozent).

Enttäuschend verlief der Abend für ProSieben: Der zweite Teil der Show «Keep Your Light Shining» hatte 1,20 Millionen Zuschauer (4,1 Prozent) und damit nur hauchdünn mehr als zum Start in der Vorwoche (1,17 Millionen). Vor allem beim jungen Publikum kam das Musikcastingformat, das sich auf Interaktivität mit App-Begleitung stützt, nicht an: Der Marktanteil betrug nur 6,9 Prozent nach 9,1 Prozent zum Auftakt.

news.de/dpa

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser